Regionen
Buchen
Sprache
DE

Almsommer

Der Salzburger Almsommer bietet Spaß und Erholung in der Natur

Wenn die Wiesen hoch oben über dem Talboden saftig grün erstrahlen, die letzten Schneefelder geschmolzen sind, und die klare Bergluft erfüllt ist vom Insektensummen und Glockengeläut, beginnt der Salzburger Almsommer. Die Senner beziehen ihre urigen Almhütten, um während der Sommermonate nach den Kühen, Schafen und Ziegen zu sehen. Zahlreiche Feste begleiten den Almsommer mit musikalischen und kulinarischen Besonderheiten.

Mehr lesen Weniger lesen

Der Salzburger Almsommer ist jedoch nicht nur die gelebte Tradition der Almbewirtschaftung, es ist auch Synonym für das umfassende Angebot an qualitätsgeprüften Almsommerhütten, bewirtschafteten Almen, Wanderwegen und buchbare Pauschalen im Land Salzburg. Doch vor allem ist der Almsommer ein Gefühl, das jeder Besucher mit allen Sinnen erleben kann. Unvergesslich ist der Duft von sonnenwarmen Heu, wenn man während der Zeit der Bergmahd durch die frisch gemähten Wiesen Richtung Gipfel wandert und den Bauern beim rhythmischen Schwingen der scharfen Sensen zusieht. Das Dengeln der Sensenblätter ist schon von Weitem zu hören, genau so wie der eine oder andere fröhliche Juchitzer oder Jodler, der von einer Talseite zur anderen erklingt. Eine Rast entlang des Weges lohnt sich! Denn nirgendwo lässt sich das majestätische Bergpanorama besser betrachten, als weich gebettet auf moosigen Almböden. Hier, zwischen blühenden Blaubeersträuchern verliert sich der Blick am Horizont und mit jedem Atemzug kehrt Zufriedenheit und Stille ein.

Wanderer finden auf den Bergen des SalzburgerLands ein schier grenzenloses Netz an perfekt ausgeschilderten Wanderwegen aller Schwierigkeitsgrade. Eine Besonderheit ist mit Sicherheit der Salzburger Almenweg, der über 31 Etappen von Alm zu Alm durchs gesamte Land Salzburg führt. Ausgezeichnete Sommerbahnen bringen die Genusswanderer komfortabel an den Start ihrer Tour. Hungrige Bergfexe sind auf den über 1.800 bewirtschaften Almen und 550 Hütten des SalzburgerLands herzlich willkommen, um sich mit frischen regionalen Produkten kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Fakten zum Salzburger Almsommer

  1. Almsommer-Eröffnung: Jährlich am Wochenende vor der Sommersonnenwende
  2. Events: Zahlreiche Veranstaltungen auf den Almen zeigen gelebte Tradition und überliefertes Brauchtum.
  3. Zertifizierte Almsommerhütten: 172 zertifizierte Almsommerhütten im SalzburgerLand tragen das „Almsommer-Zertifikat“.
  4. Almsommerpauschalen: Zahlreiche spezielle Angebote für Wanderer und Familien.
  5. Almendichte:  Über 1.800 bewirtschaften Almen und 550 Hütten machen das SalzburgerLand zum Bundesland mit der höchsten Almendichte.
  6. Salzburger Almenweg: Der Weitwanderweg führt über 31 Etappen von Alm zu Alm.
  7. Salzburger Sommerbahnen: Die zehn besten Salzburger Sommer-Bergbahnen sind zertifiziert als Salzburger Sommerbahnen und bieten neben höchster Qualität erlebnisreiche Themen wie „Abenteuer“, „Familiy“, „Genuss“ oder „Panorama- und Naturerlebnis“.
  8. Almsommer-Broschüre: Übersicht aller ausgezeichneten Almsommerhütten, Almsommer-Parnterbetriebe, Wanderangebote, Trekkingtouren und Veranstaltungen.
Events
Brotbacken "Amoseralm"
25.05.2017 12:00
Tennengauer Genusswochen
25.05.2017 00:00
„Wandern ist eine Tätigkeit der Beine – und ein Zustand der Seele“
Josef Hofmiller, dt. Schriftsteller 1893-1933
Almsommer Erleben Die Liebe, die Musik, die Natur und das gute Essen gehören zum Mythos Alm, der sich nie selbst zu überholen scheint. In seinem Zauber ist der Erlebnisraum Alm lebendiger als je zuvor.

Kontakt

SalzburgerLand Tourismus GmbH
+43 662 6688-0
Wiener Bundesstraße 23
5300 Hallwang
SalzburgerLand Tourismus GmbH Karte noch größer
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.  Mehr lesen