Regionen
Buchen
Sprache
DE

Marcel Hirscher

Jahrhundert-Skifahrer und SalzburgerLand-Botschafter

Im September 2019 verkündete der Ausnahmeathlet und vielfache „Sportler des Jahres“ Marcel Hirscher sein Karriereende. Der Salzburger Skirennfahrer hat die Geschichte des alpinen Skisports neu geschrieben und eine unglaubliche Siegesserie aufgestellt. Mit dem achtfachen Gesamtweltcup-Sieg in Folge ist ihm gelungen, was im Ski-Rennsport niemand für möglich gehalten hätte. Marcel Hirscher katapultierte sich als Slalom- und Riesentorlaufspezialist in die oberste Liga der Spitzensportler, stellte einen schier unschlagbaren Weltrekord auf und zog sich mit 30 Jahren aus dem aktiven Rennsport zurück. Der SalzburgerLand-Botschafter lebt in Annaberg südlich der Stadt Salzburg.

Seit über zwei Jahren muss der alpine Ski-Weltcup ohne ihn auskommen: Marcel Hirscher – der beste Skifahrer aller Zeiten – wird von seinen Fans nach wie vor so schmerzlich vermisst, dass es immer wieder wilde Spekulationen um eine mögliche Rückkehr des ehemaligen Spitzenathleten gibt. Mitnichten! Marcel Hirscher hat es sich als „Pensionist“ – wie er sich selbst schmunzelnd bezeichnet – bestens eingerichtet: Der Salzburger lebt rund ums Jahr in seiner Heimat und genießt hier die Vorzüge des Landlebens. Der Tennengau bietet dem passionierten Outdoor-Sportler mit seinen idyllischen Almen und glasklaren Wildbächen im Sommer und den bestens präparierten Pisten und einsamen Skitourenrouten im Winter ideale Bedingungen. Seinen Instagram-Account füttert Marcel Hirscher mit beeindruckenden Bildern und das zu jeder Jahreszeit: Beim Freeriden im Neuschnee oder beim Mountainbiken und Kajaken bei sommerlichen Temperaturen. Wer mit ihm mithalten will, muss schnell sein! Denn dem Speed und dem Nervenkitzel hat der achtfache Gesamtweltcupsieger nie abgeschworen: Vor allem PS-starke Motoren wurden dem Weltrekordhalter zur neuen Leidenschaft. So ist Marcel Hirscher immer wieder mit seinem langjährigen Freund, dem Rallye-Dakar-Sieger von 2018 Matthias Walkner – ebenfalls ein Tennengauer – auf dem Motocross-Bike unterwegs und hat bereits an internationalen Enduro-Rallyes teilgenommen. Für den Spaß nimmt Marcel Hirscher sogar den ein oder anderen Knochenbruch in Kauf: Wettkampflaune und Ehrgeiz zeichnen den ehemaligen Spitzensportler nach wie vor aus.

Ein neues Kapitel im Leben von Marcel Hirscher

Mit seinem eigenen Outdoor-Label hat Marcel Hirscher ein weiteres, neues Kapitel aufgeschlagen: The<Mountain>Studio nennt sich die Marke, mit der Hirscher Bekleidung fürs Draußensein entwickelt. Ein Startup, das ihn in eine völlig neue Branche führt: Die Outdoor-Kollektion zeichnen sich durch höchste Qualität, zeitloses Design und Beständigkeit aus. Auch das Thema Nachhaltigkeit trieb Marcel Hirscher bei der Entwicklung um. Einer, der wie er die Heimat und die Natur so liebt, hat es sich zum Ziel gesetzt, ressourcenschonend und bewusst zu leben. Zum Wohl der nachfolgenden Generationen.

„Mein Leben dreht sich ums SalzburgerLand. Es ist meine Heimat und ich bin nicht gewillt, diesen schönen Fleck Erde zu verlassen. Die Kombination aus überwältigender Bergwelt, traumhaften Pisten, außergewöhnlichen Angeboten und gemütlicher Gastfreundschaft machen meine Heimat einzigartig!“

SalzburgerLand-Botschafter aus Überzeugung

Noch während seiner aktiven Zeit hat Marcel Hirscher einmal mit einem Augenzwinkern gesagt: „Skifahren ist das einzige, was ich wirklich gut kann. Darum tu ich es.“ Das Publikum hat ihn für markige Sprüche dieser Art geliebt. Er ist immer der geblieben, der er war: Einer, der am liebsten auf Skiern stand und immer alles gegeben hat, um das Rennen gegen sich, die Zeit und die Konkurrenz zu gewinnen. Heute gibt er zu, dass der Sport zwar seine Leidenschaft, der Liebe zum Skifahren aber nicht immer zuträglich war:

„Im Profisport würde ich eher nicht von allzu großer Liebe sprechen: Das ist beinharte Arbeit, bei der es rein um Erfolge und Leistung geht. Jetzt – als ‚Pensionist‘ – spreche ich wieder von der Liebe zum Skifahren.“

Diese Liebe lässt ihn regelmäßig auf die heimischen Pisten wechseln. „Ich bin gerne in meiner Heimat, der Skiregion Dachstein West, wo ich selbst das Skifahren gelernt habe und wo ich mich zuhause fühle. Das ist ein mittelgroßes Familienskigebiet, sehr ursprünglich, unfassbar schön mit seiner Lage inmitten der „Salzburger Dolomiten“ und enorm schneebegünstigt“, sagt der überzeugte SalzburgerLand-Botschafter. „Wo ich auch gerne bin, ist das Skigebiet Flachauwinkl-Zauchensee. Ich bin immer auf der Suche nach möglichst steilen Hängen: die Weltcup-Piste der Damen, die Kälberloch-Abfahrtsstrecke in Zauchensee, ist dafür prädestiniert.“ Auf das Skifahren würde der zweifache Olympiasieger niemals verzichten wollen, das SalzburgerLand bietet ihm die allerbesten Bedingungen dafür.

„Jedes Jahr haben wir hier eine Winterlandschaft wie aus dem Bilderbuch und damit fühlt es sich einfach richtig an, hier skizufahren. Hier hat der Wintersport eine Geschichte und eine lange Tradition. Er wird mit Seele und Spirit gelebt und es sind extrem professionelle Menschen am Werk.“

Vom SalzburgerLand in die Welt des internationalen Ski-Weltcups

Aufgewachsen in Annaberg, verbrachte Marcel Hirscher schon früh viel Zeit in der Natur und in den Bergen. Diese waren von Anfang an der Grundstein für seine erstaunliche Karriere. Ein Video, das noch heute auf Youtube zu sehen ist, zeigt den Weltrekordhalter als kleinen Knirps, wie er über die Pisten seiner Heimat saust. Viele Sommer verbrachte die Familie gemeinsam auf der Stuhlalm, deren Pächter Marcel Hirschers Eltern Ferdinand und Sylvia waren. Die Eltern waren es auch, die Marcel von Kindesbeinen an unterstützten und ihm die Liebe zum Perfektionismus, den Ehrgeiz und den Fleiß mit in die Wiege legten. Aber auch die mentale Stärke, die Marcel Hirscher immer wieder als großes Geschenk bezeichnete, ebenso wie sein Talent. Nach Volks- und Hauptschule besuchte der Annaberger die Höhere Lehranstalt für Tourismus und Ski in Bad Hofgastein, wo viele andere Ski-Stars wie etwa Anna Veith ihre Karriere starteten.

©SLTG, Franz Neumayer, Marcel Hirscher am Fuschlsee

Ein Jahrhundert-Skifahrer, der die Geschichte des alpinen Skisports neu schrieb

Achtmal in Folge hat der Annaberger den Gesamtweltcup-Sieg geholt. Schon das zeigt das Ausmaß von Marcel Hirschers Erfolg: Am Ende waren es darüber hinaus sechs Slalom-Weltcupsieger, sechs Riesentorlauf-Weltcupsieger, zwei Olympiasiege und ein Olympia-Silber, sieben Weltmeistertitel und vier Vizeweltmeistertitel, 67 Weltcupsiege und 138 Podestplätze bei insgesamt 245 Starts. Damit hat Marcel Hirscher zwar nicht alle Rekorde gebrochen, aber Neue und zugleich schier Unvorstellbare aufgestellt. Für viele Athleten und Freunde des alpinen Skisports gilt er als der beste Skifahrer aller Zeiten.

  • Marcel Hirscher ist der einzige Skifahrer, der es bislang schaffte, acht Mal in Folge den Gesamtweltcup zu gewinnen. Sechsmal gelang dieser Coup der Salzburgerin Annemarie Moser-Pröll.
  • In der Saison 2018/19 überbot Marcel Hirscher eine weitere Rekordmarke von Annemarie Moser-Pröll: Die Salzburgerin war bisher mit 62 Weltcup-Siegen österreichische Rekordhalterin. Marcel Hirscher hat 67 Siege erreicht.
  • 20 Kristallkugeln hat Marcel Hirscher insgesamt gewonnen.
  • Marcel Hirscher ist zweifacher Olympia-Sieger, siebenfacher Weltmeister und vierfacher Vize-Weltmeister.
  • Der Verband der Österreichischen Sportjournalisten wählte Marcel Hirscher insgesamt sechs Mal zum „Österreichs Sportler des Jahres“ (2012, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019). 2018 wurde er zum „Weltsportler des Jahres“ (L‘Équipe) und zum „Eurosport’s Sportsman“ of the Year gekürt.
  • Marcel Hirscher erhielt zudem das Große Verdienstzeichen des Landes Salzburg (2012), das Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich (2016) und das Große Ehrenzeichen des Landes Salzburgs (2018).

© Erich Spiess – Erfolgreiche Saison 2018/19

Rund ums Jahr – Marcel Hirschers Lieblingsadressen im SalzburgerLand:

  • Im Winterstellgut in Annaberg steht mit Erwin Werlberger ein 3-Hauben-Koch am Herd, dem Marcel Hirscher voll vertraut: Da wird der Blick in die Speisekarte überflüssig! Die persönliche Empfehlung ist stets der beste Tipp für den langjährigen Stammgast.
  • Die X-Bowl-Arena Stegenwald ist die ideale Trainingspiste für Motocrosser zwischen Golling und Werfen Nicht nur Marcel Hirscher, sondern auch andere internationale Skistars wissen sie zu schätzen.
  • Das Electric Love Festival am Salzburgring ist einer von Marcel Hirschers Fixpunkten im Sommer, wenn es darum geht, Freunde zu treffen und zu feiern.
  • Die Festung Hohensalzburg in der Stadt Salzburg und die Burg Hohenwerfen in Werfen gehören zu den schönsten Ausflugszielen für Familien mit Kindern.
  • Gleich nach der Schneeschmelze ist die Kajaksaison auf der Lammer eröffnet: ein erfrischender Nervenkitzel an warmen Sommertagen.
  • Der Almsommer ist eine geniale Zeit im SalzburgerLand: Den wohl besten Kaiserschmarrn gibt es auf der Stuhlalm in Annaberg, wo Marcel Hirscher große Teile seiner Kindheit verbrachte.
  • Wer im Herbst den Winter nicht erwarten kann, dem sei das Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn empfohlen: Hier wird die Saison meist Mitte Oktober eröffnet. Neben den Pisten erwarten Skifahrer fünf geniale Freeride-Routen.
  • Ein Insider-Tipp für Freerider- und Variantenfahrer ist das Skigebiet Flachauwinkl-Zauchensee, Heimat des ehemaligen Abfahrtsweltmeister Michael Walchhofer.
  • Marcel Hirschers Heimat-Skigebiet Dachstein West verfügt über 77 Pistenkilometer, ist extrem abwechslungsreich und familienfreundlich.
  • Der Tennengau ist ein ideales Gebiet für Skitouren, etwa am Fuße der Bischofsmütze. Wer sich noch nicht allein ins Gelände wagt, für den gibt es in Rußbach eine neue, 3,6 Kilometer lange und markierte Skitourenroute. Die Abfahrt erfolgt über die „Piste 1“, die Route ist donnerstags auch abends geöffnet. Am Ausgangspunkt befindet sich das Atomic Backland Testcenter.
  • Im Advent ist ein Besuch des Salzburger Christkindlmarktes ein Muss.
Marcel Hirscher im Frühjahr auf der Alm

© SalzburgerLand Tourismus, Marcel Hirscher – erfolgreicher Wintersportler aus Annaberg

Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!