Regionen
Buchen
Sprache
DE
© SalzburgerLand Tourismus, Christian Lorenz, Bei der Jagglhütte

Rudi´s Roadtrip – Almenweg Schmankerl

Wandernd von einer kulinarischen Spezialität zur nächsten

In diesem Almsommer besucht der Salzburger Koch Rudi Pichler auf seinem „Rudi´s Roadtrip“ durch das SalzburgerLand zahlreiche Hüttenbetreiber und Produzenten regionaler Almspezialitäten und macht dabei die besten Gerichte ausfindig.

Mehr lesen Weniger lesen

Eine gute, herzhafte Jause ist die Krönung jeder Wanderung: Die besten Almenweg Schmankerl genießt man entlang des Salzburger Almenweges, am besten wandernd von Hütte zu Hütte. Auf 350 Kilometer verbindet der Weitwanderweg über 120 bewirtschaftete Almhütten im Salzburger Pongau. Die Almleute servieren während des Salzburger Almsommers urtümliche „Alpine Küche“ und verwöhnen die Gäste mit selbstgemachten und regionalen Schmankerln. Die Sennleute buttern, käsen, rühren, backen und kredenzen voll Leidenschaft und mit viel Liebe und Herz.

Der Salzburger Koch Rudi Pichler besucht in dieser Wandersaison auf seinem „Rudi´s Roadtrip“ durch das SalzburgerLand insgesamt 8 Hüttenbetreiber und Produzenten regionaler Almspezialitäten. Er schaut den Almleuten dabei direkt über die Schulter und hilft bei der Zubereitung des jeweiligen Almenweg Schmankerls. Diese Gerichte werden über den ganzen Almsommer hinweg das jeweilige kulinarische Aushängeschild der Almhütten sein und garantieren vielfältigen Hochgenuss beim Weitwandern. Die Hütten warten darauf besucht und die Schmankerl durchgekostet zu werden. Und vielleicht kristallisiert sich ja am Ende der Wandersaison Ihr persönlich liebstes Almenweg Schmankerl heraus.

Almenweg Schmankerl

Ein „Almenweg Schmankerl“ erfüllt ganz bestimmte Kriterien:

  • Authentisch und echt: Das Gericht wird auf der Hütte von Hand produziert, hergestellt, gekocht oder gebacken.
  • Traditionell und mit Geschichte: Das Gericht verfügt in der Familie bzw. auf der Hütte über eine lange Tradition. Das Rezept wird schon seit langer Zeit gehütet wie ein Schatz.
  • Verwurzelt und regionaltypisch: Das Gericht besteht zum überwiegenden Teil aus selbst produzierten Zutaten von der eigenen Alm oder vom eigenen Hof. Zutaten stammen aus der Natur und finden sich entlang des Salzburger Almenweges wie zum Beispiel Beeren oder Kräuter.
  • Transparent und nachvollziehbar: Alle Hauptzutaten des Gerichtes sind bis auf wenige Ausnahmen wie Zucker, Gewürze, etc. regional, sie stammen aus dem SalzburgerLand oder verfügen über das „SalzburgerLand Herkunftszertifikat“. Die Almleute kennen ihre Lieferanten.
DIE HÜTTEN UND IHRE ALMENWEG SCHMANKERL

Hier findet Ihr die Hütten mit den selbstgemachten Almenweg Schmankerln

Kontakt

SalzburgerLand Tourismus GmbH
+43 662 6688-44
Wiener Bundesstrasse 23
5300 Hallwang

Lage

Karte noch größer
Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!