Regionen
Buchen
Sprache
DE
Almsommer im Großarltal © SalzburgerLand Tourismus, Chris Perkles

Großarltal

Die Salzburger Almenweg Region

Absolute Ruhe, reine Bergluft und die Gewissheit: Keine Verpflichtungen, keine Termine, das Glück von Freiheit und Echt sein spüren. Und die Frage: Gipfelsieg oder Genusstour stellt sich erst gar nicht, denn hier im Großarltal ist beides kein Widerspruch. Weder im Sommer noch im Winter.

Das Großarltal im Süden des Salzburger Landes. Eingebettet zwischen den Hohen und den Niederen Tauern liegen das Wanderdorf Großarl (920 m) und das Bergsteigerdorf® Hüttschlag (1.020 m). Besonders bekannt ist das Tal für die vielen bewirtschafteten Almhütten, die ihm auch den Namen „Tal der Almen“ eingebracht haben. Ungefähr 40 Hütten sind es, die Wanderer und Mountainbiker entlang der rund 400 km markierten Wanderwege und 160 km ausgeschilderten Mountainbikestrecken mit selbstgemachten Köstlichkeiten verwöhnen. Ja, sie schmeckt schon anders, die Jause auf der Alm: echter, natürlicher und immer mit Ausblick auf die Bergwelt im Nationalpark Hohe Tauern.

Wandern Sie auf den gemütlichen Wanderwegen und über weite Almwiesen bis zu urigen Almen, auf aussichtsreiche Gipfel und glasklare Bergseen. Wer ohne Anstrengung auf den Berg möchte, fährt am besten mit der Panoramabahn auf den Erlebnisberg. Hier gibt es ein atemberaubendes Panorama, gemütliche und abenteuerliche Wanderwege und ganze viel Spaß und Action. Die Profis von BERG-GESUND begleiten Sie bei anspruchsvollen Bergtouren, genussvollen Wanderungen oder interessanten Alpenblumenwanderungen. Das Team besteht aus staatl. geprüften Bergführern und die Teilnahme am abwechslungsreichen Programm ist für Gäste aus den rund 100 teilnehmenden Unterkünften kostenlos.

Unterkunft für jeden Geschmack

Das Quartierangebot im Großarltal reicht vom luxurösen 5-Sterne-Wellnesshotel über Kinderhotels, Wanderhotels und Pensionen bis hin zu persönlich geführten Bauernhöfen, Ferienwohnungen, Chalets und Privatquartieren. Egal ob Familienurlaub, Zeit zu Zweit oder einer Gruppenreise. Bei den gesamt rund 5.300 Gästebetten gibt es für jeden die passende Unterkunft. 

 

Die Almenwegorte im Großarltal

DIE HÜTTEN UND IHRE ALMENWEG SCHMANKERL

Die besten Almenweg Schmankerl genießenWanderer erleben am Salzburger Almenweg die urtümliche „Alpine Küche“

Großarltal:

  • Harbachalm: Brettljause mit Butter, Käse, Speck, Wurst und Bauernbrot, liebevoll mit Almblüten und -kräutern garniert
  • Schrambachhütte/Draugsteinalm: Brettljause mit Käse, Speck, Wurst, Almbutter und selbstgebackenem Bauernbrot
  • Steinmannhütte/Draugsteinalm: Käsejause mit Spezialitäten aus der eigenen Hofkäserei
  • Filzmoosalm: Käsejause mit Großarler Sauerkäse, Butter, Topfenaufstrichen und Kräuterfrischkäse, Schnittkäse und selbst gebackenem knusprigem Bauernbrot 
  • Loosbühelalm: Ziegenkäse im Speckmantel, Kasnockn mit verschiedenen Käsesorten von der eigenen Alm, Almburger vom eigenen Rindfleisch mit Ziegen– und Kuhmilchkäse überbacken
  • Weißalm: Bauernkrapfen mit Marmelade 
  • Ellmaualm: Kaspressknödelsuppe
  • Großwildalm: Brettljause mit Käse, Speck, Wurst, Almbutter und selbstgebackenem Brot
  • Breitenebenalm: Pongauer Fleischkrapfen mit Sauerkraut, Pongauer Kasnockn, Buchteln mit Vanillesauce
  • Karseggalm: Knetkäse (geräucherter, luftgetrockneter Hartkäse, auch bekannt als „Alpenparmesan“), frisch gerieben auf Bauernbrot mit Almbutter
  • Unterwandalm: Brettljause mit Käse, Speck, Wurst, Almbutter und selbstgebackenem Brot 
  • Maurachalm: Bauernkrapfen mit Marillenmarmelade, Selbstgemachter Walnuss-, Schwarzbeer- und Zirbenlikör, Vogelbeer-, Enzian- und Zirbenschnaps

Kontakt

Tourismusverband Großarltal
+43 6414 281
Gemeindestraße 6
5611 Großarl
Karte noch größer
Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!