Regionen
Buchen
Sprache
DE

Alpine Wellness

Wellnesshotels und Wandertipps in gesundheitsfördernder Bergluft.

Alpine Wellness - zwei schöne Wörter, die gemeinsam eine neue Symbiose eingehen. Die Bilder, die bei genauerer Überlegung im Kopf entstehen, sind Bilder des Wohlfühlens. Man denkt etwa an hohe, schneebedeckte Berge, duftende Almwiesen, gemütliche Wanderungen, entspannende Massagen oder sich im warmen Wasser treiben lassen. Und was hat man als Gast im SalzburgerLand davon? Auf jeden Fall eine ganze Menge. Egal ob am See oder in den Bergen, Wohlfühlen, Erholung und Entspannung stehen an erster Stelle. Bewegung an frischer Luft, hochwertige Ernährung und einfach einmal die Seele baumeln lassen.

Gesunde Höhenlage

Schon allein ein Aufenthalt in den Bergen wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. Dies wurde sogar durch klinische Studien, wie etwa der AMAS Höhenstudie oder der HCO (Hiking & Coaching) Studie der Paracelsus Medizinschen Privatuniversität Salzburg bestätigt. Warum das so ist, ist leicht erklärt: durch den geringeren Luftdruck und den geringeren Sauerstoffanteil in der Luft muss sich der Körper mehr anstrengen. Dadurch wird der Stoffwechsel aktiviert und die Fettverbrennung optimiert. Das funktioniert bereits ab einer Höhe von etwa 700 Metern. Für Urlauber bedeutet das: einfach in den Liegestuhl am See oder auf die Holzbank vor der Hütte setzen und schon beginnt der Erholungseffekt. Bei moderater Bewegung erhöht sich diese positive Wirkung.

Top-Tipps aus den Regionen

Dieses Wissen haben sich die Touristiker im SalzburgerLand zu Nutze gemacht und neue Ideen entwickelt, den Urlaub noch abwechslungsreicher, attraktiver und letztendlich erholsamer zu machen.

Da wären zum Beispiel die zahlreichen Angebote und Veranstaltungen im Salzburger Almsommer. Und Almen gibt es im SalzburgerLand jede Menge, besonders viele im Großarltal, das sich sogar ganz stolz das „Tal der Almen“ nennt. Also Wanderschuhe anziehen und auf geht’s zur gemütlich Almwanderung. Einen besonderen Genuss versprechen die kulinarischen Köstlichkeiten auf einer der 167 Almsommerhütten.

Zwei junge Pärchen wandern über eine blühende Almwiese

© SalzburgerLand Tourismus, Bazzoka Creative – Wandern im Salzburger Almsommer

Aktivierend, balancierend oder regenerierend – die acht Vitalwege in der Urlaubsregion Saalfelden Leogang lassen sich ganz individuell nach Können und Wünschen jedes Gastes erwandern. Abgestimmt auf die Gesundheit und die körperliche Fitness, findet so jeder seine ideale Wanderroute, um zu entspannen oder sich zu aktivieren. Wer mit offenen Sinnen unterwegs ist, findet so vielleicht auch seinen persönlichen Kraftplatz.

Auch Hobby-Sportler profitieren von der gesunden Höhenluft. Im Run & Walk Park Zell am See kommen Laufbegeisterte auf den zahlreichen Strecken und dem unterschiedlichen Terrain auf ihre Kosten. Durch die Stadt oder auf alpinen Trails, beim Running, Trailrunning oder Nordic Walking, hier kommt jeder ins Schwitzen.

Alpine Wellness bezieht sich aber nicht nur auf die erwähnte gesundheitsfördernde Wirkung der Bergluft. Schon allein der Blick auf die beindruckende Bergwelt der Alpen lässt die Alltagssorgen vergessen. Ein Paradebeispiel für Alpine Wellness im wahrsten Sinn des Wortes ist etwa der Skylinepool im Hotel Tauern Spa Kaprun ****s. Der rundum verglaste Pool im obersten Stockwerk des Thermenhotels macht den Blick frei auf die umliegenden Berge, mittendrin der markante Spitz des Kitzsteinhorn-Gletschers.

 

Entspannen im Skylinepool, im Hintergrund das Kitzsteinhorn

© TauernSpa, Relaxen im Skylinepool

1. Alpine Wellness Ort Fuschl am See

Als erster Ort Österreichs hat sich Fuschl am See ganz der Philosophie der Alpinen Wellness verschrieben. Der ideale Urlaub sieht demnach vor, sich Zeit zu nehmen, mit allen Sinnen zu genießen, sich in der Natur zu bewegen, gesund zu ernähren  und ganz bewusst die persönliche Entspannung und Harmonie zu suchen. Eigentlich genau das, was man sich von einem Urlaub im SalzburgerLand erwartet. Wenn dann auch noch ein ganzer Ort hinter diesen Idealen steht ist der Erfolg vorprogrammiert.

Fuschl am See ist bestens geeignet, alle Anforderungen zu erfüllen. Der smaragdgrüne See strahlt in seinen nahezu unwirklich scheinenden Farbschattierungen im Sonnenschein.  Auch die regionalen Schmankerln  auf den Speisekarten  dienen dem Wohlbefinden: von der heimischen Fuschlsee-Renke über die köstlichen Hollerküchlein im Frühling bis hin zum Wildbraten im Herbst. Vielfältige Freizeit-  und Bewegungsangebot, gelebtes Brauchtum und nicht zuletzt zertifizierte Alpine Wellness Hotels runden das Angebot ab.
Gleiten Sie mit der Zille über den glasklaren See bis zum idyllischen Schloss Fuschl und retour, besuchen Sie den Glücksplatz bei der 150 Jahre alten Rumingmühle oder besuchen Sie den Kneipp-Kräutergarten von Hermi Wesenauer.

Rast bei Sonnenuntergang am Bootssteg am Fuschlsee nach einer Rennradtour

© SalzburgerLand Tourismus, Markus Greber – Abendliche Rast am Fuschlsee

Zertifizierte Alpine Wellness Hotels

Zahlreiche Betriebe vor allem im Alpine Wellness Ort Fuschl am See aber auch in Untertauern sind zertifizierte Alpine Wellness-Partnerbetriebe. Die Palette reicht vom 4-Stern-Superior Hotel bis hin zum Bauernhof.

Unter den  Spezialisierungen „Alpine Fitness“, „Alpine Gesundheit“ und „Alpines Verwöhnen“ kümmern sich die Partnerbetriebe um ihre Gäste, auch mit speziell zusammengestellten Packages. So genießt man etwa im Ebners Waldhof****s in Fuschl am See entspannte Faulenzertage mit Gesichtsbehandlung, Aromamassage und Ganzkörperölung. Oder die „Kurz mal weg“ Alpine Life Schnuppertage im Wellness-Resort Lürzerhof****s in Untertauern mit Teilkörpermassage und Cocktail.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.  Mehr lesen