Regionen
Buchen
Sprache
DE

Julian RWL

Entdecker im SalzburgerLand

Julian aka. @julian_rwl konnte vor Weihnachten seine Heimat den italienischen Instagrammern Guido und Alessia zeigen. Was sie in der Region Hochkönig erlebt haben, erzählen sie hier.

Mehr lesen Weniger lesen

#mylocalfriend in der Region Hochkönig

Mitte Dezember wurden Julian (@julian_rwl) und seine Freundin Sigi (@sigiknapp) eingeladen, gemeinsam mit Guido und Alessia aus Italien (@guidocatelli und @alessiapiet) ein Wochenende in der Region Hochkönig zu verbringen.

Die Region Hochkönig kannte Sigi schon recht gut, weil sie bereits oft zum Wandern dort war, für Julian war es jedoch ein noch unbekanntes Gebiet. Wer hätte gedacht, dass wir an nur einem Wochenende noch so viel Neues kennen lernen können? Hier haben die beiden ihre Tipps und Empfehlungen für ein gelungenes Winter-Wochenende verraten.

Julian und Siggi in der Region Hochkönig

© Julian RWL – Julian und Sigi in der Region Hochkönig

Schiiifohrn

Zu einem perfekten Winter-Wochenende in der Region Hochkönig gehört auf jeden Fall ein Tag auf der Piste! Die kilometerlangen Skipisten sind wohl jedem Einheimischen und den Ski– und Snowboard-Fans in der Gegend bekannt. Die Königstour, die sich von Mühlbach über Dienten bis Maria Alm, über fünf Gipfel und 32 Pistenkilometer erstreckt, war für uns eindeutig Pflichtprogramm und ein absolutes Highlight! Wer zwischendurch eine Verschnaufpause braucht (so wie wir), dem können wir ohne jegliche Zweifel die Bürglalm empfehlen, wo Gastfreundschaft großgeschrieben wird und die Wirtin gerne die Rezepte für ihre selbstgemachten Gerichte, Liköre und Säfte verrät.

Siggi beim Skifahren in der Region Hochkönig

© Julian RWL – Sigi beim Skifahren in der Region Hochkönig

Schneeschuhwandern

Für diejenigen, die sich auf den Brettern nicht so wohl fühlen, gibt es viele schöne Wanderrouten, die man z. B. gut mit Schneeschuhen erkunden kann. Außerdem kann man auch ohne Skier die Lifte in der Gegend nutzen und mit der Gondel oder dem Sessellift rauf zur Steinbockalm fahren. Dort hat man eine wundervolle Aussicht, einen sehr zu empfehlenden Adventschmarren (wir üben noch immer um den so gut nachzukochen) und an vielen Tagen sogar Live Musik von Musikgruppen aus der Umgebung.

Schneelandschaft in der Region Hochkönig

© Julian RWL – Schneelandschaft in der Region Hochkönig

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Als wir am späten Nachmittag zurück ins Hotel kamen, waren wir erst mal froh, dass wir uns im Wellnessbereich ein wenig entspannen und die Füße hochlegen konnten. Wir waren im Hotel Eder, mitten im Zentrum von Maria Alm untergebracht. Das Hotel hat uns mit dem leckeren Frühstück, den schönen, hellen Zimmern und dem Wellnessbereich definitiv überzeugt.

Dinieren über den Wolken

Wer auf der Suche nach einem etwas ausgefalleneren Plan fürs Abendessen ist, dem empfehlen wir die Jufenalm. Zu Fuß braucht man ab der Straße etwa 30 Minuten bis zum Restaurant, es gibt aber auch die Möglichkeit, sich mit dem Schneemobil abholen zu lassen. Alleine wegen der lustigen 10 Minuten, die diese Fahrt dauerte, würden wir den Ausflug sofort wiederholen. Auf 1150 Metern Seehöhe erwarteten uns ein knisterndes Feuer, sowie viele regionale Gerichte und auch ein traditionelles Hutessen wird hier angeboten. Runter geht es dann mit dem Schlitten. Das Rennen haben eindeutig wir gewonnen! 1:0 für Team Österreich.

Skifahren in der Region Hochkönig

© Julian RWL – Skifahren in der Region Hochkönig

Advent, Advent

Den Abend kann man in der Vorweihnachtszeit perfekt mit einem Spaziergang über den kleinen Adventmarkt von Maria Alm ausklingen lassen. Schon bei unserem zweiten Besuch fühlten wir uns hier wie zuhause, nachdem uns alle Standbesitzer und Verkäufer schon vom Vortag kannten. Wer nach dem Abendessen noch Hunger hat, sollte die selbstgemachten Kartoffelspalten probieren oder aber einfach auf einen Glühwein vorbeischauen und die Musik genießen, die hier jeden Abend live von einer anderen Musikgruppe gespielt wird. Direkt beim Adventmarkt ist die Haltestelle der Pferdeschlitten, die einen auf eine Rundfahrt durch Maria Alm mitnehmen. An einem verschneiten Winterabend, so wie wir ihn erlebt haben, ein sehr schöner und romantischer Abschluss für ein tolles Winterwochenende in der Region Hochkönig.

Guido, Siggi, Julian und Alessia in der Region Hochkönig

© Julian RWL – Guido, Sigi, Julian und Alessia in der Region Hochkönig

Kontakt

Hochkönig
+43 6584 20388
Am Gemeindeplatz 7
5761 Maria Alm

Lage

Karte noch größer
Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können.
Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.