Regionen
Buchen
Sprache
DE
Almsommer im Großarltal © SalzburgerLand Tourismus, Chris Perkles

Nachhaltige Urlaubsfreuden

Weil es das SalzburgerLand wert ist

Nachhaltigkeit ist in aller Munde und so vieles kann nachhaltig sein. Wir sind uns sicher: im SalzburgerLand ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort, vielmehr ist es ein Versprechen. Ein Versprechen, dass wir alle auf unsere Umwelt schauen, damit nicht nur wir, sondern auch unsere Gäste die Natur weiterhin mit all ihrer Schönheit erleben können.

Nachhaltigkeit hat so viele Facetten. Sie sind so fest in unserem Alltag verankert, dass sie schon lange Teil der Lebenswirklichkeit sind.  So etwa ist das SalzburgerLand mit seinem hohen Anteil an ökologisch wirtschaftenden Landwirten Bio-Weltmeister. Mit der Bewirtschaftung von rund 550 Almhütten wird ein uralter Kulturraum gewahrt und gepflegt. Im Salzburger Almsommer kann das Jahr für Jahr erlebt werden.

Von Sommerfrische und Almsommer

Aber schon lange vor dem Almsommer als Marke war das SalzburgerLand eine viel und gern besuchte Destination. Die Natur war schon immer die wertvollste Ressource und so hat sich auch der Tourismus langsam, vorausschauend und unter Berücksichtigung der besonderen Gegebenheiten entwickelt.

So, wie vor hundert Jahren, als die ersten Urlauber zur Sommerfrische kamen, steht das SalzburgerLand noch heute für echte und herzliche Gastfreundschaft, für eine schützenswerte Naturlandschaft, für glasklares Wasser, saubere Luft, gesunde Wälder, idyllische Almen und ein intaktes Leben.

Alle ziehen an einem Strang

Die Bäuerinnen und Bauern sind als Grundbesitzer, als bäuerliche Gastgeber und als Produzenten feinster kulinarischer Köstlichkeiten eine der wichtigsten Säulen des Erfolgs. Mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen bereichern sie nicht nur das touristische Angebot, sondern sind auch wesentlicher Teil der Geschichte und des Erbes des SalzburgerLandes.

Wälder und Wiesen, Berge und Seen sind nicht nur Lebensraum, sondern auch Erlebnis- und Erholungsraum für Einheimische und Gäste. Das bedarf eines respektvollen Umgangs miteinander. Schön, dass das im SalzburgerLand so wunderbar funktioniert, wie etwa im Almsommer, im Bauernherbst , im BioParadies oder in der Alpinen Küche.

Kommen Sie mit der Bahn! BUCHEN - ZURÜCKLEHNEN - ANKOMMEN
Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!