Regionen
Buchen
Sprache
DE
© TVB Krimml - Krimmler Wasserfälle mit sichtbarem Sprühnebel

Altes Heilwissen neu entdeckt

Urlaub ist gesund

Gesundheit ist das oberste Gut. Kann es also etwas Nachhaltigeres geben, als auf sich und seine Bedürnisse zu achten? Bei einem Urlaub im SalzburgerLand gehen Erholung, Entspannung und Wohlbefinden Hand in Hand.

Dass Urlaub an sich schon gesund ist, versteht sich ja von selbst. Einfach mal weg vom Schreibtisch, vom Alltag, von den eigenen vier Wänden. Dass Urlaub in den Bergen sich auch tatsächlich positiv auf das körperliche Befinden auswirkt, konnte im SalzburgerLand sogar mit medizinischen Studien nachgewiesen werden. In der sogenannten AMAS-Höhenstudie wurde belegt, dass sich ein Aufenthalt in einer Höhenlage von 1.500 bis 2.500 Metern Seehöhe nachweislich positiv auf den menschlichen Organismus auswirkt und sich der Blutdruck stabilisiert. Allergien nehmen ab, die Schlafqualität nimmt zu.

Beste Voraussetzung also, sich beim Wandern in den alpinen Regionen des SalzburgerLandes sich so richtig zu erholen.

Altes Heilwissen

Aber nicht nur das – seit jeher hat naturkundliches Heilwissen im SalzburgerLand einen besonderen Stellenwirt. Was früher selbstverständlich war, wird heute wieder verstärkt und ganz bewusst ins Zentrum geholt. Das Wissen um den Wert der Heilpflanzen wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Von Hand gepflückte Alm-Kräuter werden als Tee aufgegossen oder zu Tinkturen und Salben verarbeitet, ebenso wie das Harz der Bäume. Topfenauflagen helfen bei Entzündungen, Essigwickel bei Erkältungen und Propolis bei allgemeinem Unwohlsein. Man kennt die Geheimnisse von Omas Hausapotheke und vertraut auf die Kraft der Natur.

Die Heilkraft des Wassers

Auch Wasser gehört an sich zu den ganz natürlichen Heilmitteln. Ob als durchlöschender Schluck aus der sprudelnden Gebirgsquelle, als eiskalte Erfrischung beim Kneippen oder als heilsames Thermalwasser, wie es etwa in der Gastein aus dem Berg sprudelt.

Einer besonderen Bedeutung kommt den Wasserfällen zu. Der feine Sprühnebel in deren Nahbereich reduziert allergische Entzündungen der Atemwege und lässt Allergie- und Asthma-Beschwerden fast wie von Zauberhand verschwinden. 2015 wurden die Krimmler Wasserfälle von der Salzburger Landesregierung als staatlich anerkanntes natürliches Heilvorkommen gemäß des Salzburger Heilvorkommen- und Kurortgesetzes anerkannt. Das Urlaubsangebot „Hohe Tauern Health“ rückt die Krimmler Wasserfälle als wirksames und nachhaltiges Heilmittel ins Zentrum.

Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!