Regionen
Buchen
Sprache
DE

Thermen im SalzburgerLand

Wenn der Alltag Pause macht

Möglicherweise ist das SalzburgerLand innerhalb Österreichs nicht gerade die erste Adresse für einen Thermenurlaub. Aber gerade das macht diese Wohlfühl- und Entspanungsoasen hier zu etwas Besonderem. Egal ob Hot-Stone-Massage, Sauna-Nachmittag oder Familien-Abenteuer: In Salzburgs Thermen dreht sich alles um Entspannung und unvergessliche Erlebnisse.

Mehr lesen Weniger lesen

Statt großer Thermalbäder findet man hier feine Freizeiteinrichtungen, die keinen Komfort missen lassen. Egal ob Kurgast, Familie oder einfach nur Erholungssuchende, die Thermen im SalzburgerLand haben für alle das passende Angebot zu bieten.

Die Erlebnis-Therme Amadé in Altenmarkt zählt zu Salzburgs beliebtesten Familienausflugszielen. Und das nicht ohne Grund: Elf Becken, ein Strömungskanal und eine spektakuläre Wellenanlage sorgen für Spaß bei Groß und Klein. Absolutes Highlight der Therme sind allerdings die drei atemberaubenden Rutschen: So geht es etwa in der Black Mamba 50 Meter im Dunklen nach unten. Noch aufregender wird es in der Anaconda – Österreichs einziger Looping-Rutsche. Acht Meter freier Fall sorgen hier für einen unvergesslichen Adrenalin-Kick. Auch die Trichter-Rutsche Python sorgt mit ihren 100 Metern Länge für ganz viel Wasserspaß.

Einfach mal dem Alltag entfliehen und die Seele baumeln lassen kann man im TAUERN SPA Zell am See-Kaprun. Relax! heißt das Tagesangebot für Kurzurlaub mit Langzeitwirkung. Neben einem Wohlfühl-Frühstück und vielen Extras berechtigt die Thermen-Pauschale auch zur Nutzung des traumhaften Saunabereichs, mit der einzigartigen Backofen-Sauna, in der beim Aufguss nicht nur heiße Luft gewedelt, sondern auch Brot gebacken wird.

Auch im Salzburger Tennengau, wo schon vor über 2.000 Jahren die Kelten regierten, lässt es sich traumhaft entspannen. Kein Wunder, dass es viele Salzburger jede Woche nach Golling zieht, denn das Aqua Salza ist in weniger als einer halben Stunde erreichbar. Zu den Highlights der Therme gehört die große Saunalandschaft mit fünf Themensaunen. Die Kinder flitzen währenddessen durch die Riesenrutsche oder toben sich im Spielbereich aus.

Schon im 19. Jahrhundert zogen sich die Angehörigen des kaiserlichen Hofes in die unversehrte Natur des Gasteinertals zurück, um sich von den Strapazen des höfischen Lebens zu erholen. Heute bietet die Alpentherme Bad Hofgastein Urlaub vom Alltag. Beeindruckend ist die Sauna World der Alpentherme, mit ihrem großzügig gestalteten Sauna-Dorf im Freien. Absolutes Highlight ist der 360° Multimedia Erlebnisdom. Dort sorgt ein Wasserkino mit wunderschönen Naturbildern und Familienfilmen für beste Unterhaltung und staunende Kinderaugen. Actionreich geht es dagegen in der Black-Hole-Raftingrutsche und in der Speed-Rutsche mit Zeitmessung zur Sache.

Direkt gegenüber der Stubnerkogelbahn lädt die Felsentherme Bad Gastein in einem einmaligen Felsambiente zum Entspannen und Genießen ein. Hier erwartet Gäste nicht nur beste Wasserqualität, sondern auch eine alpine Panorama-Wellness-Landschaft mit acht unterschiedlichen Saunen und Dampfbädern auf über 1.100 m Seehöhe.

Nur wenige Kilometer von der Stadt Salzburg entfernt liegt die Tennengauer Gemeinde Bad Vigaun mit ihrer Heiltherme. Hier tritt seit tausenden Jahren die St. Barbara Quelle aus dem Boden. Ihr Wasser hat eine Temperatur von wohltuenden 34° C und beinhaltet wertvolle natürliche Wirkstoffe. Diese kostbare Mischung macht man sich zunutze, um Leiden wie Rheuma oder Osteoporose auf schonende Art und Weise zu lindern.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.  Mehr lesen