Sprache
de
en
Sprachenumschaltung
Video
Lungau
Alle Tags löschen...
public beta

Gaumenschmaus für Allergiker

Spezialangebote

 Picknick vor der Almhütte (c) Foto Reifmüller

Kann sich ein Hotel wirklich auf Gäste einstellen, von denen jeder auf andere allergieauslösende Stoffe im Essen reagiert? Im SalzburgerLand hat sich sogar eine ganze Region unter dem Namen „Hohe Tauern Health“ dieser Aufgabe verschrieben. In jedem der zehn Betriebe - vom Familienhotel bis hin zum 4-Sterne-Erholungshotel - finden Urlauber mit Lebensmittelallergie oder Nahrungsmittelunverträglichkeit individuell auf sie abgestimmte Menüs und speziell geschultes Personal. „Lebensmittelallergien führen zu unterschiedlichen Symptomen, die sehr schwerwiegend sein können. Das Allergen muss in der Küche deshalb unbedingt vermieden werden. Jedoch auch bei leichteren Symptomen kann ein ‚Diätfehler‘ die Freude am Urlaub schmälern. Gut geschulte Köche bringen Sicherheit und Beschwerdefreiheit für den Gast“, sagt Diätologin Margret Vorreiter.


Workshops zur Ernährungsumstellung
Bei Kindern können hauptsächlich Kuhmilch, Hühnerei, Soja, Weizen und Fisch eine Lebensmittelallergie auslösen. Im Erwachsenenalter treten häufig pollenassoziierte Allergien auf, die zu Reaktionen bei Obst, Nüssen, Sellerie, Karotten, Gewürzen usw. führen können. „Deshalb werden die Köche der Hotels von ‚Hohe Tauern Health‘ jährlich von mir bezüglich Kochtechnik und Lebensmittelauswahl geschult, und ich stehe telefonisch für ‚Problemfälle‘ zur Verfügung“, sagt Diätologin Margret Vorreiter. So genießen Sie regionale Spezialitäten, ohne sich Gedanken über Ihre Allergie oder Unverträglichkeit machen zu müssen. Außerdem gibt es für Sie im „Hohe Tauern Health Gesundheitsurlaub“ einen wöchentlichen Workshop, bei dem die häufigsten Allergien und Intoleranzen behandelt werden. „Dabei gehe ich auf die jeweiligen Bedürfnisse der Teilnehmer ein“, sagt Diätologin Margret Vorreiter. Zum Ende des Urlaubs erhalten Sie Beratungsunterlagen sowie zum Teil individualisierte Rezepte. So können Sie auch nach dem Urlaub im SalzburgerLand trotz Lebensmittelallergie oder Nahrungsmittelunverträglichkeit genussvoll essen.

Diätologin Margret Vorreiter BSc

Diätologin Margret Vorreiter BSc

Diätologin im Kardinal Schwarzenberg’schen Krankenhaus Schwarzach, Dozentin für Ernährungslehre beim Berufsförderungsinstitut Österreich (bfi) und Wirtschaftsförderunginstitut Österreich (Wifi), laufende Zusammenarbeit mit den Betrieben von „Hohe Tauern Health“


Spezialistin für:
Mitarbeiterschulung und Ernährungsworkshops, Präventionsprojekte, Kochkurse, Vorträge, usw.

Wetter Icon
Wetter Icon
Thermometer Celsius
Alpine Gesundheitsregion © SalzburgerLand
©http://gesundes.salzburgerland.com, Markt 1 5620 Schwarzach, Tel. +43 6415 7212, c.gschwandtner@salzburgerland.com