Regionen
Buchen
Sprache
DE

Zell am See

Sport und Entspannung zwischen Gletscher, Berg und See.
Sport und Entspannung zwischen Gletscher, Berg und See.

Die Bezirksstadt Zell am See zählt rund 10.000 Einwohner und verzaubert mit ihrer imposanten Kulisse: Das glasklare Wasser des Sees, umrahmt von den grünen Hängen der Schmittenhöhe und dem Gletscher des Kitzsteinhorns. Die charmante Bergstadt lädt zum Shopping ein und ist eine ideale Destination für Wassersportler, Wanderer, Golfer, Biker und Entspannungssuchende!

Die Bezirksstadt Zell am See zählt rund 10.000 Einwohner und verzaubert mit ihrer imposanten Kulisse: Das glasklare Wasser des Sees, umrahmt von den verschneiten Gipfeln der Schmittenhöhe und des Gletscherskigebiets Kitzsteinhorn. Die charmante Bergstadt lädt zum Shopping ein und ist eine ideale Destination zum Skifahren, Winterwandern, Langlaufen und Relaxen!

Das malerische Städtchen im Herzen des Pinzgaus lockt mit einem abwechslungsreichen Freizeitangebot zu jeder Jahreszeit. Der 4,5 Quadratkilometer große Zeller See ist namensgebend für die Stadt. Je nach Jahreszeit eignet er sich perfekt zum Schwimmen, Segeln, Eislaufen oder einfach nur für einen gemütlichen Spaziergang am Ufer.  Seit Jänner 2016 ist Zell am See auch eine Casinostadt. Direkt am Ufer des Zeller Sees, im pittoresken Grandhotel gelegen, ist das Casino ein lohnenswertes Ziel für alle Glücksritter. 

Wanderparadies Schmittenhöhe

Der Zeller Hausberg ist die 2000 m hohe Schmittenhöhe. Direkt von Zell am See aus erreicht man per Gondel die schönsten Wanderwege und Pisten. Die Schmittenhöhe ist mit ihren 77 Pistenkilometern und 5 Talabfahrten bei anspruchsvollen Skifahrern wie bei Anfängern gleichermaßen beliebt. Pisten aller Schwierigkeitsgrade und eine beleuchtete Nachtpiste in Zentrumsnähe erwarten die Wintersportler. Im Sommer ist die Schmitten ein echtes Wanderparadies für naturnahe Genießer und Familien. Die Auswahl an Wanderungen ist vielfältig: Von der kurzen Wanderung über den „Sisi Rundweg“, der Österreichs ehemaliger Kaiserin gewidmet ist, über die erlebnisreiche Höhenpromenade zum Sonnkogel mit Schautafeln, Holzfiguren und Spielestationen bis zur Weitwanderung „Pinzgauer Spaziergang“.

Ein Wandertipp für Kids:

Auf geht’s zu Schmidolins Feuertaufe. Auf dem Wanderweg von Schmidolin, dem Maskottchen der Schmitten, haben die Kids einiges zu tun: es müssen knifflige Fragen beantwortet, waghalsige Mutproben bestanden und gar nicht so leichte Aufgaben bewältigt werden. Denn Ziel ist es Schmidolin beim Erwachsenwerden zu begleiten und beim Erlernen des Feuerspeien zu helfen. Wer alle Stationen erfolgreich absolviert und dies in einem Abenteuerpass dokumentiert hat, wird am Ende belohnt. 

Eis- und Wassersport am Zeller See

Der Zeller See eignet sich perfekt für Eis-und Wassersport. Im Winter kann man auf Kufen auf dem glitzernden Eis seine Runden drehen. Im Sommer lädt der See ein, einen außergewöhnlichen Badeurlaub mit Schwimmen, Segeln, Kajaken, Standuppaddeln oder einer gemütlichen Runde mit der Zeller Schiffahrt zu verbringen. Die Strandbäder rund um den Zeller See öffnen im Mai ihre Pforten und Sonnenhungrige erfrischen sich im klaren Wasser des Bergsees. 

Ein Highlight für Golfer

Von April bis November bieten die Championship-Anlagen ›Schmittenhöhe‹ und ›Kitzsteinhorn‹ mit 36 Löchern sowohl dem ambitionierten Golf-Anfänger, als auch Profis genügend Raum für ihre Ballartistik.

Golfclub Zell am See

© Ales Fevzer – GC Zell am See

 

Kontakt

Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH
+43 6542 770-0
Brucker Bundesstraße 1a
5700 Zell am See
Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH Karte noch größer
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.  Mehr lesen