Regionen
Buchen
Sprache
DE

Museen am „Weg der Kostbarkeiten“

Wichtige Infos zu den Museumseintritten

Viele Ferienregionen im SalzburgerLand bieten attraktive All-Inklusive-Karten, die zu kostenlosen oder ermäßigten Eintritten zu Museen, Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen berechtigen. Diese All-Inklusive-Karten erhalten Gäste von ihren Gastgebern, sofern diese an der Aktion teilnehmende Unterkunftsbetriebe sind, geschenkt. Dazu zählen etwa die kostenlose Nationalpark Sommercard, die Zell am See-Kaprun Sommerkarte oder die Löwen Alpin Card im SalzburgerLand.

Darüber hinaus gibt es die attraktive SalzburgerLand Card: Neben den Eintritten zu rund 190 Ausflugszielen berechtigt diese Karte auch zur freien Nutzung von Verkehrsmitteln und Bergbahnen. Sie ist von 1. Mai bis 26. Oktober 2018 gültig und kann für den Zeitraum 6 bzw. 12 Tagen für Erwachsene und Kinder erworben werden. Für 24 Stunden ist sie in der Stadt Salzburg gültig. www.salzburgerlandcard.com

In Kitzbühel gewährt die Kitzbüheler Alpen Sommer Card ermäßigte Eintritte zu ausgewählten Museen. www.kitzbueheler-alpen.com

Hier ein Überblick zu den Museumseintritten auf dem „Weg der Kostbarkeiten“:

  • Die Alfred Kubin-Ausstellung „Traum & Wirklichkeit“ im Lohninghof in Zell am See-Kaprun kann bei freiem Eintritt besucht werden.

    Lohninghof in Zell am See

  • „Auf den Spuren des Malers Anton Faistauer“ wandert man am Erlebnisweg in Maishofen. 

Kapelle am Anton-Faistauer-Erlebnisweg in Maishofen

  • Das Museum Bramberg mit der Werkschau von Josef Stoitzner kann mit der Nationalpark Sommercard und der SalzburgerLand Card kostenlos besichtigt werden. Wer im Besitz der Kitzbüheler Alpen Sommer Card ist, erhält 10 % auf den Eintrittspreis.
  • Das Museum Schloss Ritzen mit der „Salzmann Galerie“ kann mit der SalzburgerLand Card, der Zell am See-Kaprun Sommerkarte und der Löwen Alpin Card der Ferienregion Saalfelden–Leogang (1 Eintritt pro Aufenthalt) kostenlos besichtigt werden.
  • © Museum Schloss Ritzen Peter Kühnl

  • Das Bergbau- und Gotikmuseum in Leogang mit der Dauerausstellung zu Michael Hofer kann mit der SalzburgerLand Card, der Zell am See-Kaprun Sommerkarte und der Löwen Alpin Card der Ferienregion Saalfelden–Leogang (1 Eintritt pro Aufenthalt) kostenlos besichtigt werden. Wer im Besitz der Kitzbüheler Alpen Sommer Card ist, erhält 50 % auf den Eintrittspreis.

Bergbaumusuem Leogang

  • Das Museum Kitzbühel beheimatet nicht nur die Walde-Sammlung. Es erzählt auch die Geschichte des Ortes Kitzbühel, der seit vielen Jahrzehnten von Menschen aus aller Welt als Wintersportort geschätzt wird.

Museum Kitzbühel

Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können.
Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.