Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Eissport-Mekka Salzburger Land

Eissport-Mekka Salzburger Land

Die kühlsten Minusgrade des Winters sind im März bereits vorüber, doch im Eissport-Mekka SalzburgerLand wird auf den Kufen gerade jetzt nochmal so richtig Fahrt aufgenommen. Ob Eishockey-Profi, Nachwuchs-Crack, Fan oder gemütlicher Schlittschuhläufer: Freunde des Eissports brauchen die ersten Frühlingsboten nicht zu fürchten, denn auf den Kunsteisflächen des Landes geht’s bis nach Ostern heiß her.

Ambitionierte Eishockeyklubs

Zu verdanken ist diese rege Betriebsamkeit vor allem dem Eishockey und den beiden bedeutendsten Salzburger Klubs. Der erfolgreichste kommt aus der Landeshauptstadt und kämpft derzeit um den Titelgewinn: Im Vorjahr fand die Finalserie ohne den EC Red Bull Salzburg statt, nach zuvor drei Meistertiteln musste man den Vienna Capitals den Vortritt lassen. 2018 möchte man in den Play-Offs wieder zur Höchstform kommen und den Titel zurück in die Mozartstadt holen. Siebenmal durften sich die „Bullen“ seit dem Einstieg des Getränkeherstellers im Jahr 2000 bereits Österreichischer Meister nennen, damit sind sie die klare Nummer eins im Land.

Doch auch in Zell am See pulsiert der Eishockeysport. Die dort ansässigen Zeller Eisbären sind ein echter Traditionsverein, sie bringen es auf sechs Nationalligatitel und schnupperten auch immer wieder mal Erstligaluft. Stolz ist man beim EKZ auf die eigene Nachwuchsarbeit, Größen wie NHL-Star Thomas Vanek feierten ihre ersten Erfolge in der Bergstadt. Aktuell spielen die Blau-Gelben wie auch das Farm-Team der „Bullen“ in der Alps Hockey League, einen Play-Off-Startplatz verpasste man kürzlich denkbar knapp. Doch die „fünfte Jahreszeit“ hält auch so in der Zeller Eishalle Einzug.

Größtes Eishockey-Nachwuchsturnier Europas

Bereits zum 27. Mal findet in Zell am See heuer das „World Tournament“ statt. Das größte Eishockey-Nachwuchsturnier Europas beginnt traditionell am Karfreitag. Bis zum 8. April messen sich U-11-, U-13- und U-15-Teams aus fast 20 Nationen, zuerst die ganz Kleinen, dann die etwas Größeren.

Logo World Tournament

World Tournament 2018 (c) hockey-world.org

Publikumseislauf

Sowohl die Eis-Arena im Salzburger Volksgarten mit ihren 3600 Quadratmetern überdachter Eisfläche als auch die Zeller Eisbären-Arena stehen allen Hobbysportlern für den Publikumslauf zur Verfügung. Bis in die Abendstunden können die Schlittschuhe ausgefahren werden, hier die genauen Zeiten:

Salzburg, Eis-Arena im Volksgarten (regulär noch bis 18. März):

Täglich von 10:00 bis 16:00 Uhr, Abendlauf immer Montag, Mittwoch und Samstag von 19:15 bis 20:30 Uhr

Zell am See, Eisbären-Arena (noch bis 29. März):

Montag bis Freitag von 10:00 bis 15:20 Uhr, Samstag und Sonntag von 13:00 bis 15:20 Uhr, Abendlauf jeden Dienstag von 20:00 bis 22:00 Uhr

Gallery und Titelbild (c) Christoph Dum

Voriger Beitrag

Ski Amadé: Made my day … »

Nächster Beitrag

Schneeschuhwandern für Anfänge … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen