Regionen
Buchen
Sprache
DE

Sound of Music Trail Werfen

Für alle Sinne: Der “Sound Of Music Trail” in Werfen

Der “Sound Of Music Trail“ ist ein Erlebnis für alle Sinne – im wahrsten Sinn des Wortes. Die Reise führt ins Salzburger Land, nach Werfen. Dort befinden sich nicht nur die Kulissen zum Film "The Sound Of Music", die Burg Hohenwerfen und eine atemberaubende Naturlandschaft, sondern auch der Ausgangspunkt einer Themenwanderung rund um eine der berühmtesten Familien Salzburgs.

Erleben, staunen, verweilen, innehalten

Die Geschichte der Familie Trapp ist eine Geschichte voller Natur, Gemeinschaft, Wanderungen und natürlich voller Musik. Es gibt Sound of Music-Touren, bei denen die Drehorte des Films und die Schauplätze der ‚echten‘ Familie Trapp besucht werden können und die Möglichkeit, das Sound of Music-Musical im Salzburger Landestheater zu sehen. Wer sich die Geschichte selbst erwandern möchte, der kann auf einer Themenwanderung zu Fuß verschiedene Stationen der Geschichte der Trapp Familie besuchen. Eine erlebnisreiche Spurensuche, die den Wanderer zurück in das Salzburg der Zwischenkriegszeit führt. Gleichzeitig lädt diese Reise aber auch zum Verweilen und Innehalten ein.

Wanderung zur Filmgeschichte „The Sound of Music“

Ausgehend vom Ortszentrum der malerischen Gemeinde Werfen im Pongau startet der Trail, ein naturbelassener und für jeden gut begehbarer Weg. Dieser führt hinauf bis auf den Gschwandtanger, eine der schönsten Aussichtsplätze hoch über dem Ort. Der Weg führt nicht zufällig hier vorbei: Es ist auch der Schauplatz jener Szene, in der Maria Trapp den Kindern das berühmte Lied “Do Re Mi” beim Picknick lernt, das Lied, das auch heute noch die halbe Welt  mitsingen kann. Die Wiese ist wohl eine der berühmtesten in der Filmgeschichte, nicht zuletzt wegen der 900 Jahre alten Erlebnisburg Hohenwerfen im Hintergrund. Der Weg hinauf ist gesäumt von Wegweisern, wissenswerten Infotafeln und spielerischen Elementen, oben angelangt wird natürlich auch das Picknick filmgetreu gestaltet – Fotoaufnahmen inklusive.

Burg Hohenwerfen umgeben von bewaldeten Bergen hoch über dem Salzachtal

© TVB Werfen – Die mächtige Burg Hohenwerfen

Magisches Werfen

Die Drehorte von Sound Of Music erwandern und die Kulisse der Burg Hohenwerfen genießen – seit 2015, dem 50-jährigen Jubiläum des Films, gibt es die Möglichkeit, auf den gleichen Wegen wie einst Familie Trapp zu wandern und das wildromantische Flair von Werfen und seiner Burg hautnah zu erleben. Diese Gegend dient immer wieder Filmproduktionen. So wurde dort zum Beispiel auch 1968 der Spielfilm „Agenten sterben einsam“ mit Clint Eastwood und Richard Burton gedreht.
Wenn man schon einmal da ist, kann man auch gleich die Gelegenheit nützen, der Burg einen Besuch abzustatten und sich die imposante Greifvogelschau im Burggarten anzusehen. Oder man macht sich auf den Weg in die Eisriesenwelt, der größtem erforschten Eishöhle der Welt.

Sound of Music erwandern

Rund 1,4 Kilometer führt der „The Sound of Music“-Trail vom Ortszentrum bis zur Aussichtsanhöhe Gschwandtanger, der neben dem berühmten Drehort auch einen grandiosen Blick über das Salzachtal bietet. Die Gehzeit beträgt maximal 45 Minuten.

© SalzburgerLand Tourismus, Franz Neumayr – Sound of Music Trail

Sound of Music Trail - Die Route
  • Tourismusverband/Brennhof Werfen
  • Beginn des Trails (Eingangspforten)
  • Drehwürfel
  • Plateau am Wasserbasin Relaxbänke
  • Klangwalze
  • Gschwandtanger: Sound of Music Picknick am Plateau.

Dauer: ca. 45 Minuten

Angebote Sound of Music Trail Werfen

Kontakt

Tourismusverband Werfen
Markt 24
5440 Werfen

Lage

Tourismusverband Werfen
Karte noch größer
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.  Mehr lesen