Regionen
Buchen
Sprache
DE

Auf Tour mit The Sound of Music

Die Drehorte und Schauplätze entdecken

Das Leben und das Schicksal der Familie Trapp bewegt auch Jahrzehnte später noch die Welt. Unvergessen sind Musik und Landschaften aus dem Film "The Sound of Music", die uns immer noch in eine zauberhafte Welt eintauchen lassen. Mit dem vielfältigen Angebot an Touren, Rundfahren und Abendevents lassen sich die schönsten Schauplätze und Lebensstationen der Trapps im SalzburgerLand hautnah erleben.

Salzburg als weltbekannter Drehort

Mit Sound of Music die schönsten Plätze im Salzburger Land besuchen – und auf den Spuren der wohl bekanntesten Familie Salzburgs wandeln: Die verschiedenen Sound of Music Touren laden ein zur Entdeckungsreise zu den Drehorten des Oskar-prämierten Films. Gedreht wurde dieser 1964 an verschiedenen Orten im Salzburger Land, bis heute gilt er als einer der meistgesehenen Filme weltweit! Es heißt nur noch: Einsteigen, in einen Tag voll Sound of Music.

Eintauchen in die Geschichte der Familie Trapp

Gestartet wird mir einem Spaziergang im Mirabellgarten, in dem Maria mit den Kindern das berühmte „Do Re Mi“ sang. Im Stift Nonnberg sang Maria schon als Novizin im Schatten der beeindruckenden Festung Hohensalzburg. Ein kurzer Abstecher zum Schloss Leopoldskron, das im Film die Trapp-Villa darstellt führt weiter (wahlweise mit dem Bus Nr. 25 oder zu Fuß über die Hellbrunner Allee) zur Schlossanlage Hellbrunn, wo der Gazebo steht, der auch im Film eine große romantische Rolle spielt. Im Salzburger Stadtteil Aigen erkunden wir dann die echte Villa Trapp und erfahren mehr über das Leben ihrer Bewohner.

Hinaus aus der Stadt

Die Burg Hohenwerfen in Werfen ist nicht nur eine der schönsten und besterhaltenen Burgen im Salzburger Land, sie diente neben den Dreharbeiten von Sound of Music auch als Kulisse für „Agenten sterben einsam“ mit Richard Burton und Clint Eastwood aus dem Jahre 1968.

Nach einem letzten Ausblick aus dem Burggarten geht es mit dem Bus zurück über die malerischen Bergstraßen bis an die Grenzen des Salzkammerguts nach St. Gilgen und Mondsee – hier steht die Kirche, in der im Film die romantische Hochzeit von Baron und Maria von Trapp stattfindet. Ein idealer Ort für den Ausklang eines perfekten Tages.

Burg Hohenwerfen umgeben von bewaldeten Bergen hoch über dem Salzachtal

© TVB Werfen – Die mächtige Burg Hohenwerfen

Sound Of Music Dinner Show

Wer noch weiter in der Welt von Maria Trapp und ihrer Familie verweilen möchte, kann auch den Abend ganz im Zeichen von Sound of Music ausklingen lassen: Bei der Sound of Music Dinner Show im Salzburger Sternbräu werden neben lokalen Spezialitäten auch die schönsten Lieder aus Sound of Music serviert. Seit 22 Jahren faszinieren dabei die „Salzburg Sound of Music Singers“ Besucher aus aller Welt.

The Sound of Salzburg

Die Schauplätze der bewegenden Geschichte der Familie Trapp und ihre Lieder sind untrennbar mit Stadt und Land Salzburg verbunden. Die Kulisse wurde zum Welterfolg: Rund 300.000 Menschen besuchen jährlich die Drehorte des Films, der auf dem Buch „The Story of the Trapp Family Singers“ von Maria Trapp basiert. Das Musical, das noch vor dem Film entstand, wird auch im Salzburger Landestheater regelmäßig aufgeführt.

Maria und IHRE Kinder

© Salzburger Landestheater – Sound of Music Musical

Tagestouren, Privattouren und mehr …

Das Leben der Familie und die Musik des Films sind weltweit bekannt – Im SalzburgerLand und der Stadt Salzburg bietet sich die einzigartige Möglichkeit diese Geschichte hautnah zu erleben.

Tour zu den Schauplätzen
  • Mirabellgarten, Schauplatz von „Do Re Mi“
  • Schloss Leopoldskron, Leopolskroner Weiher
  • Schloss Hellbrunn, Gazebo, „16 going on 17“
  • Stift Nonnberg, Kirche in der die „echte“ Maria und der Baron von Trapp vermählt wurden.
  • Salzburger Seengebiet, St Gilgen, Drehort für das Picknick und Panoramaaufnahmen
  • Mondsee, Hochzeitskirche

Dauer: ca. 4 Stunden

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.  Mehr lesen