Sprache
DE

Sichere Abreise

Informationen zur Rückkehr aus dem SalzburgerLand

Entspannt und sorgenfrei: So wie der Urlaub im SalzburgerLand soll auch die Heimreise sein. Diese Infos können dafür nützlich sein.

Was ist beim Check-Out in meiner Unterkunft zu beachten?

  • Nutzen Sie nach Möglichkeit einen Online-Checkout, um Stausituationen an der der Rezeption zu reduzieren. Erkundigen Sie sich gerne direkt bei Ihrem Unterkunftsbetrieb, ob diese Möglichkeit besteht.
  • Nutzen Sie nach Möglichkeit die kontaktlose Übergabe von Schlüsseln und Keycards bei Ferienwohnungen und -häusern.
  • Zahlen Sie nach Möglichkeit kontaktlos mit Bankomat-/Debit- oder Kreditkarte.

Gibt es internationale Reisewarnungen für das SalzburgerLand und was bedeutet das für mich bei der Rückreise?

Ein Überblick über aktuelle Einreisebeschränkungen einiger europäischer Länder (Auszug) bei der Rückkehr aus Österreich:

Deutschland:

  • Reisewarnung für ganz Österreich
  • Zumindest fünf Tage Quarantäne, erst danach kann ein negativer Covid-19-Test von der Quarantäne befreien. Die Höchstdauer der Isolation wird dafür von 14 auf zehn Tage verkürzt.
  • Informationen der deutschen Bundesregierung zur Einreiseverordnung
  • Das Ausfüllen einer digitalen Einreiseanmeldung vor der Rückreise nach Deutschland ist auf Anordnung des deutschen Bundesministeriums für Gesundheit erforderlich.
  • Zusätzlich wurde eine Testpflicht bei Einreise eingeführt (Zwei-Test-Strategie). Der Testpflicht bei Einreise kann durch eine Testung binnen 48 Stunden vor Anreise oder durch eine Testung unmittelbar nach Einreise nachgekommen werden. Die Verpflichtung zum Antritt einer zehntägigen Quarantäne bleibt bestehen. Über die Rechtslage in den einzelnen Bundesländern wird auf dieser Seite der Deutschen Bundesregierung verwiesen.
  • neue Testpflicht für Flugreisende – vor Abflug ist ein negatives Testergebnis vorzulegen. Gültig bis 12.5.2021.

Schweiz:

  • Reisewarnung für das SalzburgerLand und einige andere österreichische Bundesländer
  • bei Rückkehr aus Risikogebieten einwöchige Heimquarantäne für Reisende (nicht durch negativen PCR-Test ersetzbar)
  • Binnen 2 Tagen bei den kantonalen Behörden melden und deren Anweisungen befolgen

Niederlande:

  • Reisewarnung für ganz Österreich, Farbcode Orange
  • Zehntägige Heimquarantäne für Reisende (nicht durch negativen PCR-Test ersetzbar)
  • Wer mit Flugzeug, Bus oder Bahn einreist, benötigt einen negativen PCR-Test (max. 72 Stunden alt). Diese Regelung gilt auch für Transitreisende an niederländischen Flughäfen. Wer mit dem PKW einreist, braucht keinen Test.

Belgien:

  • Reisewarnung für ganz Österreich, Farbcode Rot
  • Von Reisen wird dringend abgeraten
  • Im Zuge der Online-Registrierung (Passenger Locator Form) entscheidet die Behörde, ob sich Reisende nach der Ankunft in eine 10-tägige Quarantäne begeben müssen.

Großbritannien:

  • Reisewarnung für ganz Österreich
  • Registrierungspflicht für Reisende aus Österreich
  • 14-Tage Quarantänepflicht für Einreisende aus Österreich
  • Keine Möglichkeit zur Testung als Quarantänebefreiung

Reisewarnungen weiterer Länder bzw. Einschränkungen sowie etwaige Registrierungspflichten bei der Rückreise aus dem SalzburgerLand gelten derzeit (u.a.) auch für Gäste aus Dänemark oder Schweden.

Grenzschließungen: Seit 14. Jänner ist der Grenzverkehr an vielen Grenzübergängen zu Tschechien und zur Slowakei stark eingeschränkt. An den geöffneten Grenzübergängen werden Kontrollen durchgeführt. Nähere Infos und eine Übersicht über die geöffneten Grenzübergänge finden Sie hier.

>> Eine übersichtliche Zusammenfassung aller aktuellen Einreisebestimmungen und Reisewarnungen finden Sie hier.

Wo erhalte ich weitere Informationen zur Ausreise von Österreich in mein Heimatland?

Detaillierte Informationen finden Sie auf folgenden Seiten: Bundesministerium für Tourismus, Bundesministerium für Inneres, Österreich.gv.at, beim Land Salzburg sowie beim ÖAMTC.