Sprache
de
en
Sprachenumschaltung
Video
Lungau
Alle Tags löschen...
public beta

Winter - & Schneeschuhwandern

Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Skitouren-Paradies © Ferienregion NPHT, Raurisertal

Wandern in kalten Tagen


Auf gemütliche Art und Weise kann man den Winter in der Ferienregion auf den unzähligen geräumten Winterwanderwegen mit "Einkehrschwüngen" in Jausenstationen und traditionellen Gasthäusern genießen.

Tiefverschneite Winterwälder oder die vereisten Krimmler Wasserfälle sind heiße Wandertipps für kalte Tage. Für Romantiker warten geführte Fackelwanderungen, Natureislaufplätze oder Pferdeschlittenfahrten durch das Salzachtal.

Winternatur in den Tauerntälern

Mit Schneeschuhen durch den Winterwald stapfen, Iglu bauen, Fährten lesen, Überlebensstrategien der Tiere kennen lernen, eine andere Dimension der Zeit erleben, sich besinnen. 

Begleitet von Nationalparkbetreuern, führt die Suche nach Tierspuren durch die unvergleichliche Winterlandschaft der Nationalparkregion. Dabei spürt man den ganzen Zauber, aber auch die ganze Macht des Winters. "So wie die Inuit die Nacht im Iglu verbringen", lautet oft der Wunsch von Naturliebhabern und Outdoorfreaks. Mit den Schneeschuhen ausgerüstet erleben Sie die einzigartige Winternatur der Tauerntäler.

Schneeschuhtrail Kolm Saigurn, Rauris

Mit dem Nationalpark Ranger wandern Sie vom Bodenhaus durch den Rauriser Urwald, vorbei an der Durchgangsalm zum Ammererhof. Sicherlich eine der schönsten Schneeschuhwanderungen im Pinzgau! Der Ammererhof, gemütlicher Traditionsgasthof, lädt ein, sich nach der Schneeschuhwanderung in die Stube zu setzen und etwas von den lokalen Schmankerln zu probieren. Rückkehr zum Bodenhaus mit der Rodel oder dem Motorschlitten.

Diese Wanderung erfordert eine gute Grundkondition, da die reine Gehzeit über 4 Stunden beträgt oder das Gelände steiler ist.

Termine: jeden Freitag (01.01.-01.04.2016)

Treffpunkt: 10.10 beim Parkplatz Bodenhaus (Anfahrt auch mit dem Loipenbus von Rauris möglich).


Informationen: TVB Rauris

Schneeschuhwandern Wald-Königsleiten

Wandern wie zu Großvaters Zeiten: Mit den Schneeschuhen geht es gemütlich 2-3 Stunden durch das verschneite Wald-Königsleiten. 


Informationen: TVB Wald/Königsleiten

Schneeschuhwanderung Stubachtal, Uttendorf / Weißsee

Tauchen Sie ein in die faszinierende Natur- und Kulturlandschaft des Nationalparks Hohe Tauern.
Genießen Sie die herrliche Winterlandschaft bei einer Schneeschuhwanderung im hinteren Stubachtal. Die Ruhe und verschneiten Baumriesen, die wie Märchenfiguren aussehen, versetzen Sie in eine andere Welt. Auf der Wanderung können Sie auch unterschiedliche Tierspuren entdecken, diese erzählen vom Überlebenskampf der Tiere in dieser Jahreszeit. Tauchen Sie ein in die ruhige und friedliche Naturlandschaft!

Termine: jeden Freitag (01.01.-01.04.2016)

Treffpunkt: 09:45 Uhr Talstation Weißsee-Gletschwelt

Mindestteilnehmer: 6 Personen


Informationen: TVB Uttendorf-Weißsee

Schneeschuhwandern mit dem Nationalpark Ranger

Der Winter verwandelt das Ober – und Untersulzbachtal am Fuße des Großvenedigers mit seinen urtümlichen Wäldern und den vereisten Wasserfällen in eine beinahe mystische Landschaft. Mit Schneeschuhen erkunden Sie mit einem Nationalpark Ranger dieses einmalige Gebiet.

Termin: Jeden Donnerstag vom 31.12.15-31.03.16

Anmeldung: Vortag bis 12.00 Uhr in den Tourismusbüros Bramberg oder Neukirchen
oder Nationalparkverwaltung Tel. 06562 40849

Treffpunkt: 10.00 Uhr Gasthof Schütthof, Rückkehr ca. 15.00 Uhr

Mindestteilnehmer: 6 Personen

Nationalpark Hohe Tauern
 

Nationalpark Hohe Tauern

Ferienregion
  1. Gerlosstraße 18
    A- 5730 Mittersill

    Tel.: +43 6562 4093 9
    Fax: +43 6562 4093 920
    ferienregion@nationalpark.at
    www.nationalpark.at
 
Wetter Icon
Wetter Icon
Thermometer Celsius
Winterzeit © SalzburgerLand
©http://www.nationalpark.at, Gerlosstraße 18 5730 Mittersill, Tel. +43 6562 4093 9, ferienregion@nationalpark.at