Regionen
Buchen
Sprache
DE

Hollersbach

Kräuter, Wandern und Kultur prägen den erholsamen Urlaub in Hollersbach
Skivergnügen auf und abseits der Pisten

Im Herzen der Nationalparkregion Hohe Tauern liegt das idyllische Kunst- und Kräuterdorf Hollersbach. Kräutergarten, Bienenlehrpfad und Bachlehrweg stehen für erlebnisreiche Tage in der rund 1.200 Einwohner zählenden Pinzgauer Gemeinde.  

Hollersbach, das idyllische Dorf im Herzen der Nationalparkregion Hohe Tauern, ist mit der Panoramabahn Kitzbüheler Alpen der ideale Ausgangspunkt für Wintersportler. 170 Pistenkilometer und urige Hütten warten im Kitzbüheler Skigebiet.

Für alle Wintersportler, die hoch hinaus wollen, ist Hollersbach der ideale Ausgangspunkt zahlreicher Touren. Die Panoramabahn Kitzbüheler Alpen ermöglicht einen bequemen Direkteinstieg in das Kitzbüheler Skigebiet: 170 km Pisten, zahlreiche Off-Pisten-Strecken, der Snowpark „Hanglalm“ sowie 55 verschiedene Einkehrmöglichkeiten warten darauf, von den Wintersportlern erkundet zu werden.

Wanderer und Gipfelstürmer

Im Sommer bringt die Panoramabahn Kitzbüheler Alpen die Wanderer auf die Resterhöhe, zum Ausgangspunkt zahlreicher Touren mit herrlichem Panoramablick auf die umliegenden Dreitausender. Ein besonderer Tipp ist das Gondelfrühstück, das für ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis sorgt. Doch auch das Hollersbachtal mit seinen klaren Gebirgsbächen, Wasserfällen und Bergseen, schönen bewirtschafteten Almen und Schutzhütten lassen das Herz aller Wanderer und Bergsteiger höher schlagen.

Sommerliches Urlaubserlebnis

Für sommerlichen Wasserspaß sorgt die Hollersbacher Freizeitanlage „Hollidee“ mit einem Naturbadesee, großer Liegewiese, einem Abenteuerspielplatz, Beach-Volleyballplatz, Skaterpark und Tennisplätzen. Ein besonderes Naturerlebnis vermittelt der Bachlehrweg entlang des Hollersbaches. Elf Lehrtafeln informieren entlang des Weges über die Natur des Baches und beschreiben die Landschaft mit ihren Lebewesen. Wer mehr zum Thema Kräuter erfahren will, dem sei ein Besuch im Hollersbacher Kräutergarten, in unmittelbarer Nähe des altkulturellen Klausnerhauses, empfohlen. Auf rund 8.000 m2 erwarten Besucher hier über 500 verschiedene Pflanzen, geordnet nach thematischen Bereichen. Der erlebnisorientierte Lehrpfad am Hollersbacher Sonnberg beantwortet Fragen über Honigbienen, Wildbienen und verwandte Arten auf spannende und abenteuerliche Art. Der Weg führt ausgehend vom Gasthof Oberkrammern bis zur Mittelstation der Panoramabahn Kitzbüheler Alpen.

Internationale Malerwochen in Hollersbach

Jährlich im August wird Hollersbach mit den Malerwochen zum Schauplatz internationaler Kunst – ein Fixpunkt im sommerlichen Veranstaltungskalender. Unter der Anleitung von Künstlern können die Teilnehmer in der Kunsthalle „Kramerstall“ ihre Fähigkeiten in verschiedenen Maltechniken vervollkommnen.

 

Urlaubsland Österreich Feedback geben und gewinnen!
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.    Mehr lesen