Regionen
Buchen
Sprache
DE

Neukirchen

Nationalparkgemeinde Neukirchen am Großvenediger: Wo Urlaub Zeit für Gemeinsamkeit ist
Nationalparkgemeinde Neukirchen am Großvenediger: Wo Urlaub Zeit für Gemeinsamkeit ist

Neukirchen, am Fuße des Großvenedigers, hat eine lange Tradition als Urlaubsziel. Auf 856 m Seehöhe im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern gelegen, bietet der Ort ein unverwechselbares Urlaubserlebnis für Familien, Wanderer und Mountainbiker.

Neukirchen, am Fuße des Großvenedigers, hat eine lange Tradition als Urlaubsziel. Auf 856 m Seehöhe im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern gelegen, bietet der Ort ein unverwechselbares Urlaubserlebnis für Familien, Wintersportler und Naturgenießer.

Eingebettet zwischen den sanften Hängen des Hausbergs Wildkogel und den mächtigen Flanken des Großvenedigers liegt die Oberpinzgauer Gemeinde Neukirchen. Gut beraten von den Nationalpark Rangern geht es direkt hinein in das Herz des Nationalparks – im Sommer zu ausgedehnten Wanderungen in die Seitentäler und aussichtsreichen Gipfelüberschreitungen, im Winter zu abenteuerlichen Schneeschuhwanderungen und interessanten Schaufütterungen des heimischen Wilds. Das WildkogelAktiv-Programm hat von Montag bis Freitag auch zahlreiche abenteuerliche Familien-Erlebnisse für große und kleine Urlauber zu bieten. Ein besonderes Highlight für Familien ist eine Wanderung auf dem Venedigerweg. Zahlreiche Spielestationen sorgen entlang des Erlebniswegs im Obersulzbachtal für Spaß und traumhafte Aussichten auf den Großvendiger. Am Eingang ins Untersulzbachtal gelegen, bietet das Naturdenkmal Untersulzbach-Wasserfall ein wunderbar anzusehendes Naturspektakel. Rund um die etwa 80 m tiefe Wasserfallschlucht gibt es zahlreiche Aussichtsplattformen, von denen man einen fantastischen Blick auf die tosenden Wassermengen hat.

Wandern im Höhenwandergebiet Wildkogel:

Mit der Wildkogelbahn gelangt man auf über 2.100 m Seehöhe, Rundwege, direkt neben der Bergstation Abenteuer-Arena Kogel-Mogel, von der Bergstation zur Mittelstation Panoramaweg, ab der Mittelstation bis zum Gasthof Stockenbaum Rutschenweg mit 10 Edelstahlrutschen mit je einer länge von 22 – 53 Meter

Bike-Eldorado

Die Wildkogel-Arena ist auch ein international angesehenes Bike-Revier. Ob die gemütlichen Familienstrecken am Tauernradweg, die sportlichen Gipfeltouren oder die wunderschönen Mountainbike-Wege in die Tauern-Täler: Die Aussicht auf die mächtigen Gletscher zwischen Großglockner und Großvenediger sowie die Einkehr in urige Hütten und Berggasthöfe spornen zu Höchstleistungen an. Top für (E)-Biker: Der Bike-Trail Wildkogel, führt von Neukirchen über die Talstation Gensbichl bis zur Bergstation der Wildkogelbahn. Mit diesem Rund-Trail ist die letzte Lücke für ein durchgängiges Bike-Vergnügen geschlossen – nun radelt man durchgehend von Neukirchen und Bramberg auf den Wildkogel und wieder retour.

Wintervergnügen in der Wildkogel-Arena

Eine Arena als Skigebiet – das gibt es nur am Wildkogel. Arena bedeutet Veranstaltungsort und bringt damit die Möglichkeiten in der Wildkogel-Arena auf den Punkt: Ein Veranstaltungsort, in dem Familien, Wiedereinsteiger und Anfänger die Hauptdarsteller auf 75 Pistenkilometern sind. 85 Prozent der Skipisten sind blau oder rot und damit das ideale Gebiet für Pistenspaß mit Erfolgserlebnis. Beim Mittagessen findet der gemeinsame Einkehrschwung in einer der zahlreichen urigen Hütten am Wildkogel statt. Und das Familienrodeln am Wildkogel auf der längsten beleuchteten Rodelbahn der Welt hat Tradition! Über 14 Kilometer saust man auf den Rodeln zu Tal. Kinderaugen strahlen, wenn sie von Kogel-Mogel und Kogel-Mia am Gipfel begrüßt werden. Die freundlichen Maskottchen der Wildkogel-Arena stellen sich aber auch schon mal auf Skier, also Augen auf, ob man die beiden nicht irgendwo auf den Pisten trifft! Funslope und Familypark sorgen für gehörig Action auf Skiern und der kleinste Skinachwuchs tobt sich bei den ersten Schwüngen in den Kinderländern aus.  Abseits der Piste und Rodelbahn finden Naturliebhaber ein wahres Paradies. Bei idyllischen Schneeschuhwanderungen in die ruhigen Seitentäler des Nationalparks Hohe Tauern erkundet man die Winterwunderwelt rund um Neukirchen. Bei geführten Fackelwanderungen erfährt man vieles über den Ort und die Region. 

Weltalte Majestät

Das sportliche Highlight im Leben eines jeden Bergsteigers ist eine Tour auf den mächtigen Gipfel der „Weltalten Majestät“, dem Großvenediger. Mit den ortsansässigen, erfahrenen Bergführern geht es zu Fuß oder auf Tourenskiern hinauf auf den 3.657 m hohen Gipfel, der im Jahr 2016 das 175-Jahr-Jubiläum seiner Erstbesteigung feierte.

Ein Tipp für alle Kulturinteressierten

Ein Besuch des „cinétheatros“ in Neukirchen lohnt sich allemal! Feinsinnige Kabaretts, ausgesuchte Bands, Lesungen und Theateraufführungen sind das kulturelle Topping für den perfekten Urlaub.  Der Verein Tauriska in Neukirchen hat sich den Erhalt des Brauchtums und der lebendigen Alltagskultur zur Mission gemacht. Ebenso werden künstlerische Talente und die dörfliche Entwicklung gefördert.

Kontakt

Tourismusverband Neukirchen
Marktstrasse 171
5741 Neukirchen

Lage

Karte noch größer
Mehr aus Neukirchen
Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!