Regionen
Buchen
Sprache
DE

Roßbrand – atemberaubendes 360° Bergpanorama

Der Radstädter-Hausberg

Wenn man den Roßbrand in Radstadt über den Salzburger Almenweg erklommen hat, kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Vom Radstäder Hausberg auf 1.768m aus bietet sich ein herrliches 360 Grad-Panorama auf über 150 Alpengipfel. Das haben wir uns beim zweiten Hike der SalzburgerLand #10weeks10peaks Challenge natürlich nicht entgehen lassen.

„Herrgott, d‘ hoamat is schön!“ Mit dieser Inschrift hat uns das Gipfelkreuz am Roßbrand begrüßt, als wir nach ungefähr drei Stunden Wanderung mit einer Jausen-Pause auf der Bürgerbergalm am Hausberg der Radstädter angekommen sind. Gemeinsam mit den Outdoor-Influencern Christina Froschauer (@christinaafroschauer), Stefan Altendorfer (@nature_stefan) mit seinem einfach genialen Wolfshund „Grey“ und Branislav Rohal (@mr.gruenstich) & Tourguide Alois Winkler sind wir aus Radstadt dem Salzburger Almenweg gefolgt und gönnen uns als Belohung einen atemberaubenden Ausblick auf Dachstein, Bischofsmütze, Tennen- und Hagengebirge, Hochkönig, die Hohen Tauern mit Großglockner und Großvenediger bis hin zu den Radstädter und Schladminger Tauern.

Die perfekte Bergtour für Genuss-Wanderer

Du willst nach einer Wanderung nicht komplett k.o. sein, aber trotzdem einen herrlichen Ausblick vom Gipfel aus genießen und dir in der Sonne einen Hollersaft oder ein kühles Bierchen und gschmackige Kasnockn oder einen Kaiserschmarrn gönnen? Dann bist du erstens bei vielen Wanderungen des Salzburger Almenweges goldrichtig, zweitens vor allem bei der Wanderroute auf den Roßbrand perfekt aufgehoben.

Wir starten unsere Wanderung beim Büro des Tourismusverbandes (TVB) Radstadt im Stadtzentrum. Nach einer kurzen Begrüßung durch TVB Radstadt-Geschäftsführer Peter Krismer geht es mit unserem Tour-Guide Alois Winkler zuerst gemütlich auf der Forststraße bergauf, bis uns die Wegweiser mit dem auffälligen Salzburger Almenweg Logo auf einen Waldweg abzweigen lässt. „Ich kenne den Roßbrand wie meine Westentasche“, erzählt Alois Winkler, der von 1991 bis 1998 Bürgermeister von Radstadt war. „Wir als Radstädter sind richtig stolz, so einen herrlichen Aussichtsberg quasi vor der Haustüre zu haben. Da gehört es schon dazu, dass man mehrmals im Jahr auf den Gipfel raufwandert.“

Roßbrand Radstadt, Wandern im SalzburgerLand, Aussichtsberg, 10weeks10peaks

Der Salzburger Almenweg am Roßbrand ist gut beschildert. @SalzburgerLand, Boom Creative Lab

Abwechslungsreiche Wanderung auf den Roßbrand

Nach einer knappen Stunde auf schattigen Waldwegen erreicht man als „Mittelstation“ am Weg auf den Roßbrand die Bürgerbergalm auf 1.172m, die von der Familie Moises geführt wird. Nach einer kurzen Pause füllen wir bei der Quelle unsere Wasserreserven auf und machen uns gut gerüstet auf den Weg Richtung Gipfelkreuz in der Salzburger Sportwelt.

„Die Wanderung ist perfekt für heiße Sommertage, denn mit den vielen Waldpassagen ist man nicht immer in der prallen Sonne“, sagt Christina Froschauer, die gemeinsam mit Anita Bott vom Salzburger Almenweg und unseren SalzburgerLand Facebook-Fans den Ausblick genossen hat. „Der Ausblick vom Gipfel ist jeden Schweißtropfen wert, einfach sensationell.“ Seht euch gemeinsam mit uns das herrliche Panorama an!

Perfekter Familienausflug im SalzburgerLand

Dass der Roßbrand ein beliebtes Ziel für Familienausflüge ist, muss Anita Bott nicht wirklich betonen, denn man merkt es, wenn man auf dem Gipfel angekommen ist. Hier trifft sich Jung und Alt beim Gipfelkreuz. „Der Aufstieg ist auch für Kinder nicht zu steil und ungefährlich“, sagt Anita. Dem können wir nur zustimmen. Und wer hier in Radstadt mit Hund wandern geht, soll eine Hundeleine mitnehmen, denn auf den Wanderwegen besteht generelle Leinenpflicht.

Und noch ein Tipp an alle Outdoor-Sportfans: Die Bürgerbergalm, den Roßbrand und sein Gipfelplateau kann man im Sommer auch herrlich mit dem Mountainbike oder E-Bike erkunden (Leih-Bikes gibt es bei den lokalen Sportgeschäften) und im Winter ist der Radstädter Hausberg ein beliebter Treffpunkt für Skitourengeher.

Oh what a great Day with the Boy 😍🐺📷 . Definitly a panorama thats worth the hike 👣👣 . Today i was part of a little hike for the #10weeks10peaks campaign from @salzburgerland and i really enjoyed it 😁 . Can't wait to face the next one soon 😁 . As always you can find a small recap of the day in my story later – enjoy it 😊 . Grey and i are dead now and need some sleep really bad 😉 so good night 😘 . [Advertisment/Invite] #salzburgerland #travel #mountain #hund #hiking #boy #alpen #girl #dog #austria #berge #wolf #outdoor #linz #hund #tirol #nature #snow #adventure #hike #wandern #sky #animal #discover #mountains #city #hike #greythewolfdog #wanderslust #österreich

A post shared by Stefan Altendorfer 📷🐺🦁🇦🇹 (@nature_stefan) on

#10weeks10peaks geht in die nächste Runde

Nach dem Tourstopp auf dem Schafberg im Salzkammergut und am Roßbrand im Pongau, macht die Berg-Challenge weitere Stationen im ganzen SalzburgerLand – sei auf unseren SalzburgerLand Social Media Channels Facebook & Instagram live dabei und verfolge unsere Wandertouren unter dem Hashtag #10weeks10peaks.

Roßbrand Radstadt, Wandern im SalzburgerLand, Aussichtsberg, 10weeks10peaks

Ein Gruppenfoto beim Gipfelkreuz darf natürlich nicht fehlen. @SalzburgerLand, Boom Creative Lab

Wanderung auf den Roßbrand #10weeks10peaks
Tourdaten Roßbrand
  • Startort: Büro Tourismusverband Radstadt
  • Wanderwegnummer: 462
  • Zielort: Gipfelkreuz Roßbrand
  • Höchster Punkt: 1.768 m
  • Dauer: 3h
  • Strecke: 11 km
  • Aufstieg/Höhenmeter: 950 m
  • Abstieg/Höhenmeter: 950 m
Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können.
Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.