Regionen
Buchen
Sprache
DE

Essens-Feste: Nina hat sich durch Gastein gekostet

Wo man im Gasteinertal seinen Hunger am besten bekämpft

Reisen macht hungrig. Und weil nach einem langen Tag in der frischen Luft ein ordentliches Essen wichtiger ist als ein Lotteriegewinn, hat auch Nina Radman bei ihrem Trip durchs Gasteinertal darauf geachtet, genug von heimischen und exotischen Gerichten auf den Teller zu bekommen.

Kulinarik ist ein großer Bestandteil eines jeden Urlaubes, weil: Leckeres Essen tut Körper und Geist gut. Vor allem auf Reisen ist es schön, sich zurückzulehnen, mit einem Gläschen auf den Tag anzustoßen und den Hunger mit herrlichem Essen zu bekämpfen. Wo Nina von Berries & Passion im Gasteinertal kulinarisch unterwegs war, hat sie verraten.

But first: Coffee

Die schönste Aktivität in Gastein? Spazieren und Wandern. Egal ob durch die nostalgischen Straßen von Bad Gastein oder auf den Gipfeln der umliegenden Berge – per pedes macht das Gasteinertal besonders viel Spaß. Dazwischen? Ist immer wieder Zeit für eine Kaffeepause. Wo man die am besten macht?

The Blonde Beans

Das The Blonde Beans gibt es in Bad Gastein seit 2015. Im November haben zwei Skandinavierinnen das Café eröffnet. Was es dort gibt? Selbstgemachte Köstlichkeiten und selbstverständlich herrlichen Kaffee. Für den Mittagshunger gibt’s einen Lunch, der wöchentlich wechselt.

Adresse: Bahnhofpl. 4-8, 5640 Bad Gastein

Kraftwerk Café

Was passt besser zum Gasteinertal, als der Wasserfall, der durch Bad Gastein fließt? Und genau an diesem Ort gibt es seit letztem Jahr ein Kaffeehaus mit Terrasse inklusive Blick auf den tosenden Wasserfall.

Adresse: Wasserfallstr. 7, 5640 Bad Gastein

Kraftwerk Café

© Hans Kofler – Kraftwerk Café

Wenn der echte Hunger kommt: Ginger n’ Gin

Bad Gastein ist ein Phänomen: Früher ein Hotspot in der Kaiserzeit, mischen nun immer mehr junge Locals und motivierte Gastein-Fans in der Gestaltung der kulinarische Szene mit. Im Ginger n’ Gin gibt es so eine reichliche Auswahl an Ginsorten gepaart mit Asian Fusion Food. Die Kellner tragen Zylinder, erzählen gern von ihrem Leben im Gasteinertal und geben kompetente Auskunft, wenn es um die Getränkewahl geht. Ein Must go to.

Adresse: Kaiser Franz Josef-Straße 14, 5640 Bad Gastein

Schmaranzgut

Wer sich ein so richtig uriges Wirtshaus wünscht, in dem es gemütlich zugeht, braucht nicht mehr weiter suchen: Im Schmaranzgut gibt es nur wenige Tische, im Gastraum wird am offenen Feuerplatz gekocht und durch die Sitzgelegenheiten kommt man mit den anderen Gästen ganz leicht ins Plaudern. Serviert wird Hausmannskost und das selbstgebraute Bier, das vor allem nach einer langen Wanderung sehr gut schmeckt.

Adresse: Wieden 52, 5630 Bad Hofgastein

Gasteinertal
Social Wall Die besten Fotos, Videos und Kommentare aus Gastein
Bloggers welcome: Always so happy to welcome talented folks to capture water moments at our @felsentherme_badgastein hot springs. // photo by @carinarabeian #bloggerswelcome #felsentherme #visitbadgastein
Krampus and Saint Ni Krampus and Saint Nikolaus visiting the locals in Gastein! #visitgastein 0 Repin Gefällt mir
Sundays are for staying inside and feeling all hyggelig at @alpenlofts. #visitbadgastein #alpenlofts #cabinlove
A sweet shot of this year's Indian Summer that lasted for a beautiful moment before the first snow arrived. These were the days. That were never really meant to be won. // photo by @outofoffice_yeah & words inspired by @brokensocialscene ...

Mehr laden

Urlaubsland Österreich Feedback geben und gewinnen!
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.    Mehr lesen