Regionen
Buchen
Sprache
DE

Eis-Sport im SalzburgerLand

Sportarten im Eis zählen zu den besonderen Herausforderungen und Genüssen im SalzburgerLand

Wo Schnee fällt, da ist Eis meist nicht weit! Wie praktisch, dass man im SalzburgerLand nicht nur Spaß und Action im Schnee erleben kann, sondern dass es es auch jede Menge Möglichkeiten gibt, Eis zu seinen Gunsten zu nutzen. Gehören Sie zu den besonders Mutigen, dann sollten Sie Eisklettern unbedingt einmal probieren, oder beim Eistauchen in die Tiefen der heimischen Gewässer vordringen. Finden Sie es überaus spannend, die Traditionen des Alpenraumes für sich zu entdecken und sogar daran teilzunehmen? Dann sind Sie beim Eisstockschießen genau richtig. Oder wie wäre es mit einer Runde Eislaufen auf einem zugefrorenen See? Auch das kann man hier vielerorts erleben!

Eisklettern – der eiskalte Adrenalinkick

Lust auf Eis? Wem es in der Horizontalen schnell zu langweilig und eintönig wird, den zieht es in die Höhe. Das ist im Sommer wie im Winter ziemlich gleich. Die Suche nach neuen Herausforderungen und Alternativen in der kalten Jahreszeit führt Adrenalinjunkies früher oder später zum Eisklettern. Sobald der Winter mit eiskalten Temperaturen die Wasserfälle im ganzen SalzburgerLand zum Erstarren bringt und majestätische Eiszapfen gedeihen lässt, werden die Steigeisen angeschnallt, die Eispickel ausgepackt und schon geht’s aufwärts. Auf ausgewählten Routen werden dann die zugefrorenen Wasserfälle erklommen und überdimensionale Eiszapfen bestiegen. Doch Vorsicht: Mit der Schönheit des Eiskletterns kommen auch einige Risiken, die man nicht unterschätzen sollte. Aus diesem Grund sollte man die ersten Schritte in dieser Sportart nur mit einem erfahrenen Guide oder Lehrer wagen.

Eistauchen in der winterlichen Unterwasserwelt

Wer seine Abenteuer gerne unter dem Eis bzw. unter Wasser erleben möchte, für den scheint Eistauchen wie geschaffen. Eine völlig neue, wundersame Welt wartet darauf, entdeckt zu werden. Glasklar und ungetrübt zeigt sich das Wasser im Winter und eröffnet einem einen Weitblick, von dem man im Sommer nur träumen kann. Was machen Fische im Winter, verlieren auch Unterwasserpflanzen ihre Blätter und stimmt es wirklich, dass die Temperatur immer wärmer wird, je tiefer man taucht? Fragen über Fragen! Die Antworten warten in einem der schönen Salzburger Seen auf Sie. Doch so schön und reizvoll Eistauchen auch sein mag: Auch hier gilt, dass man die ersten Schritte nur unter Anleitung machen sollte. Damit man auch sicher wieder auftaucht.

Eislaufen – winterlicher Spaß für Groß und Klein

Eislaufen gehört zu den Dingen, die immer Spaß machen und für die man nie zu alt zu sein scheint. Vor allem auf den Seen des SalzburgerLandes lässt sich so die winterliche Welt der Alpen intensiv erleben. Ob auf dem Wolfgangsee, Wallersee, Fuschlsee, Goldeggersee oder dem Zeller See: wer hier seine Runden zieht wird dieses Erlebnis nicht vergessen. Doch auch die zahlreichen Eislaufplätze im ganzen Land bieten jede Menge Abwechslung, und durch Flutlicht verlängert sich das vergnügliche Laufen oft bis hinein in die Nacht.

Eisstockschießen – gelebte Tradition der Alpen

Wissen Sie, was Daube, Maß und Moar sind und was diese obendrein mit Eis und dem alpenländischen Winter zu tun haben? Nein? Dann haben Sie wohl noch nie beim Eisstockschießen teilgenommen. Sollten Sie aber! Denn dieses Brauchtum kann nicht nur auf eine viele Jahrhunderte lange Tradition zurückblicken, es macht auch noch jede Menge Spaß. Sobald die Teiche, Seen, oder auch einfach nur die dafür vorgesehenen Bahnen im SalzburgerLand zugefroren sind, versammelt sich Jung und Alt um einen Holzstock über’s Eis zu schießen und die Daube (ein kleiner Holzklotz) zu treffen. Zwei Mannschaften, jede angeführt vom Moar, stehen sich dabei gegenüber und nicht selten spielt man sich bei einem solchen Spiel Abendessen und Getränke aus. Und was ist jetzt die oben genannte Maß? Na, der Schuss, bei dem der Stock so liegen bleibt, dass er die Daube genau berührt. Alles klar? Dann auf zum Eisstockschießen.

Urlaubsland Österreich Feedback geben und gewinnen!
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.    Mehr lesen