Sprache
de
en
Sprachenumschaltung
Video
Lungau
Alle Tags löschen...
public beta

Pilgerwege

Pilgern durch das Salzburgerland

Neue Pilgerbroschüre

Jene zehn großen Pilger- und Weitwanderwege, die in den vergangenen Jahren zunehmend touristische Bedeutung erlangt haben, werden in der Broschüre „Pilgerwege im SalzburgerLand“ vorgestellt, die sie hier kostenlos bestellen können.

Stuhlalm, © SLT, Stuhlalm im Hintergrund Bischofsmütze

Arnoweg

Der 1.200 Kilometer lange Arnoweg umrundet in 63 Etappen das SalzburgerLand.
Zu den Höhepunkten zählen die Wallfahrtskirchen Maria Kirchenthal, Maria Alm und St. Leonhard bei Tamsweg, die Krimmer Wasserfälle oder das Zittelhaus auf dem Sonnblick - mit 3.106 Metern der höchste Punkt des Arnoweges.
Zahlreiche Einstiegspunkte ermöglichen auch gemütliche Tages- und Mehrtagestouren.

Start/Ziel des Rundweges: z.B. Salzburg, 425 m; Hallein 450 m; Werfen, 548 m; Bodenhaus/Rauris, 1230 m; Mauterndorf, 1122 m
Länge: gesamt ca. 1.200 km (63 Tagesetappen)

Logo ArnowegNähere Informationen zum Arnoweg finden Sie unter  www.arnoweg.com

Jakobsweg, © SLT, Jakobsweg Beschilderung

Der Salzburger Jakobsweg

Auf vier Etappen führt der Salzburger Jakobsweg von Frankenmarkt bis zum Pass Strub, wo der Tiroler Teil des Jakobsweges beginnt.
Auf knapp 100 Kilometern wandern Pilger durch das Salzburger Seenland, passieren die Wallfahrtskirche Maria Plain, durchqueren die Stadt Salzburg und kommen über Unken und Lofer zum Pass Strub.


Start: z.B. Frankenmarkt (Oberösterreich), 536 m
Ziel: z.B. Waidring (Tirol), 781 m
Länge: 103 km (4 Tagesetappen)
Anschluss an Jakobswege in Oberösterreich, Tirol und Bayern

Logo Jakobsweg Unter diesen Links erfahren Sie alle Details zum Jakobsweg:
www.jakobs-weg.com
www.jakobswege-a.eu
www.pilgerwege.at

Buchberg mit Blick Tennengebirge © A. Wintersteller

St. Rupert Pilgerweg

Das gelbe Rupertuskreuz auf violettem Grund weist dem Pilger den rund 110 Kilometer langen Weg vom Europakloster Gut Aich in St. Gilgen am Wolfgangsee nach Bischofshofen.

In rund fünf bis sechs Tagen wandert man durch voralpines Gelände über die Postalm, durch das Lammertal und über das Hochgründeck. Die Länge der Tagesetappen erfordert eine gute Grundkondition.
2012 wird der St. Rupert Pilgerweg bis Altötting verlängert: In 7 Tagen von Altötting über Waging am See und Bad Reichenhall bis Salzburg oder in 6 Tagen von Altötting über Waging am See und Seekirchen bis St. Gilgen.


Start: z.B. Altötting, 411 m
Ziel: z.B. Salzburg, 425 m oder Bischofshofen, 547 m
Länge: gesamt 369 km (17 Tagesetappen); Beispiele: 7 Tagesetappen Altötting-Salzburg;
6 Tagesetappen Altötting-St. Gilgen; 7 Tagesetappen St. Gilgen-Bischofshofen

Logo St. Rupert PilgerwegWeitere Informationen zum St. Rupert Pilgerweg erhalten Sie unter  www.rupert-pilgerweg.com

Via Nova

Neben den klassischen Pilgerrouten entstehen auch neue, wie die Via Nova (der neue Weg). Das erste Teilstück dieses europäischen Pilgerweges wurde 2004 eröffnet.
Der Weg wird laufend erweitert. Die Via Nova führt nunmehr bereits vom niederbayerischen Mallersdorf/Pfaffenberg oder vom tschechischen Přibram bis nach St. Wolfgang im Salzkammergut. Die letzten Etappen führen durch das SalzburgerLand.
Vom Stift Michaelbeuern wandert man zur Stiftskirche Mattsee und anschließend auf einem besonders schönen Stück durch das Salzburger Seenland bis an den Wolfgangsee. St. Wolfgang zählte im Mittelalter zu den wichtigsten Wallfahrtsorten in Europa. Noch heute erfrischen sich Pilger am spätgotischen Pilgerbrunnen vor der Wallfahrtskirche.


Start/Ziel: z.B. Mallersdorf/Pfaffenberg (Niederbayern), 411 m; oder z.B. Pribram (Tschechien), 502 m; oder z.B. St. Wolfgang, 539 m
Länge: gesamt 840 km; Beispiele: 5 Tagesetappen Mallersdorf-Metten; 9 Tagesetappen Metten-Braunau; 9 Tagesetappen Passau-St. Wolfgang

Log Via NovaUnter  www.pilgerweg-vianova.eu erfahren Sie mehr zum europäischen Pilgerweg VIA NOVA.

Lungauer Pilgerweg, © Ferienregion Lungau, Wallfartskirche St. Leonhard

Leonhardsweg

Die Kirche St. Leonhard bei Tamsweg zählte im späten Mittelalter zu den bedeutendsten Wallfahrtsorten Österreichs. Im Laufe des letzten Jahrhunderts ist es ruhiger um diese Wallfahrten geworden.
Vor einigen Jahren wurde die Idee geboren, einen Pilgerweg vom Dom in Salzburg zur Leonhardkirche in Tamsweg zu führen. Einen spirituell wertvollen Ort wollten die Initiatoren "renovieren" - im Einklang mit der Erneuerung der körperlichen und seelischen Gesundheit.

Wegverlauf: Salzburg, Dom - Uferweg Salzach bis Hallein Neumayrplatz, über die Salzach Richtung St. Margarethen Vigaun - St. Koloman - Wegscheid - Wilhelmskapelle - Weitenauer Kirche - Voglau - Annaberg - über die Mahdalm - Filzmoos - Mandling - Forstau - Oberhüttensee - Hinterweißpriach Schwaig Sonndörfl - Mariapfarr - Althofen - Passegger - Mörtelsdorf - Wallfahrtskirche St. Leonhard Tamsweg

Gehzeit ca. 4-6 Tage

Start: Salzburg, 425 m
Ziel: St. Leonhard bei Tamsweg, 4.054 m
Länge: 135 km (5-6 Tagesetappen)

Logo LeonhardswegAlle Informationen unter  www.leonhardsweg.at

Pinzgauer Marienweg © Gerlinde Eidenhammer

Pinzgauer Marienweg

Der Muttergottes sind viele Wallfahrtsorte im Pinzgau gewidmet. Der Pinzgauer Marienweg erschliesst über diese Marienwallfahtsorte den ganzen Pinzgau für den Pilger.
Der Marienweg beinhaltet 4 verschiedene Wege:

  • "der Klassische": führt mit rund 125 km Länge an fünf Marienkirchen vorbei. Ausgehend von Jochbergwald geht es über den Pass Thurn nach Mittersill, dann in die Weite des Oberpinzgauer Salzachtales, auch zu Kraftplätzen wie dem Keltendorf in Uttendorf, entlang der Salzach im Unterpinzgau bis zum Sonnenplateau des Pinzgaues in Embach. Über den Filzensattel führt der Weg zum Jufen, Maria Alm und über die Einsiedelei bei Saalfelden nach Kirchental.
  • "der Abkürzer": führt über Zell am See und Maishofen
  • "der anspruchsvolle Weg": verläuft über den Römersattel
  • Der letzte Weg "über Berg und Tal": führt von Stuhlfelden über Saalbach nach Hochfilzen

Start: Jochbergwald (Tirol), 1.068 m
Ziel: Maria Kirchental, 880 m
Länge des "klassischen" Weges: 125 km (6 Tagesetappen)

Logo Pinzgauer MarienwegAlle Informationen und geführte Wandertouren unter  www.geistliches-zentrum.at

Weg des Buches © Ferienregion Lungau

Weg des Buches

Im Bundesland Salzburg führt der Weg des Buches durch den Lungau. Mit der Burg Finstergrün bei Ramingstein ist heute noch evangelische Jugendkultur lebendig.
"Der Weg des Buches" führt entlang bestehender Wanderwege und alter Schmugglerpfade von Passau bis an die slowenische Grenze nach Agoritschach durch die schönsten Gegenden Österreichs. Händler trieben im 17. und 18. Jh., zur Zeit der Gegenreformation und des "Geheimprotestanitismus", aus den Alpentälern Vieh nach Deutschland. Von dort brachten sie neben Stoffen, Gewürzen und Drogen aller Art auch deutschsprachige Bibeln, Gesang- und Gebetsbücher in die entlegensten Gebiete Österreichs.

Start: Paussau (Bayern), 300 m
Ziel: Agoritschach bei Arnoldstein (Kärnten), 683 m
Länge: ca. 500 km (29 Tagesetappen, 5 Radetappen, 24 Wanderetappen)

Logo Weg des BuchesMehr Informationen erhalten Sie hier  www.wegdesbuches.at

Wolfgangweg © Fuschlseeregion

Wolfgangweg

Was die Pilger damals staunend erlebten, kann auch für den Menschen von heute eine Quelle der Inspiration sein.
Der Weg, den der heilige Wolfgang, Bischof von Regensburg, zu seiner Einsiedelei am Wolfgangsee gegangen ist und dem seit dem Mittelalter Massen von Wallfahrtern folgten, hat bis heute seine Anziehungskraft nicht verloren. Daher hat es sich der Verein WolfgangWege 2008 zur Aufgabe gemacht, den alten Wallfahrer- und Pilgerweg zukünftigen Generationen nahe zu bringen. Der WolfgangWeg beginnt in Regensburg, am Grab des Heiligen, und führt, durch stilles, besinnliches Land, vorbei an einigen Erinnerungsstätten des heiligen Wolfgang, über Mallersdorf, Landshut, Altötting und zuletzt von Straßwalchen - Mondsee über das Benediktkloster Gut Aich und den Falkenstein nach St. Wolfgang.

Start: Regensburg (Niederbayern), 300 m
Ziel: St. Wolfgang, 539 m
Länge: 324 km (4 Tagesetappen per Rad)

Logo WolfgangwegErfahren Sie mehr über den Wolfgangweg unter www.wolfgangweg.com
http://www.facebook.com/WolfgangWeg-Alter-Wallfahrts-Pilgerweg-1844809449106631/

Salzburger Mariazellerweg © Fuschlseeregion

Salzburger Mariazellerweg

Die jüngste Verbindung führt von Salzburg über die Fuschlsee- und Wolfgangsee Region und das Salzkammergut auf dem Weitwanderweg nach Mariazell.
Von wo auch immer Menschen nach Mariazell aufbrechen, werden sie den von ihrem Wohnsitz aus günstigen Weg wählen. Der Salzburger Weg verläuft von Salzburg aus auf der Trasse des Voralpenweges über den Gaisberg (1287 m) - Faistenau - Fuschlsee (Bild) - St. Gilgen nach St. Wolfgang. Von dort geht es auf oberösterreichischem Gebiet bis in den Bereich des Willeitenberges, wo der Weg mit dem oberösterreichischen Mariazellerweg zusammenkommt.

Start: Salzburg, 425 m
Ziel: Mariazell, 868 m
Länge: 293 km (12-14 Tagesetappen)

Logo MariazellerwegWeitere Informationen über die Mariazellerwege erhalten Sie unter  www.pilgerwege.at

Donau Alpen Adria Radpilgerweg

Donau Alpen Adria Radpilgerweg

Dieser erschließt wichtige Marien-Wallfahrtsorte zwischen der Donau, den Alpen und der Adria für Radsportler und Radpilger. Großgmain, Altenmarkt und Mariapfarr sind die Hauptorte im SalzburgerLand.
Seit 2003 führt Pfarrer Herbert J. Schmatzberger jährlich eine Radpilgergruppe aus Salzburg und Mariapfarr nach Barbana bei Grado. Sport, gelebte Gemeinschaft und Spiritualität werden dadruch zu einem gemeinsamen Erlebnis. Durch die Zusammenstellung einer Radpilgerkarte im Jahre 2006 ist diese Strecke allen Pilgerfreunden mit Rad leicht zugänglich.  

Start: Passau, 300 m
Ziel: Barbano/Grado (Italien), 0 m
Länge: 575 km (5-7 Tagesetappen per Rad)

Logo Alpen Adria RadpilgerwegHier erfahren Sie mehr über den Donau Alpen Adria Radpilgerweg www.pilgerwege.at

 

SalzburgerLand

Tourismus Ges.m.b.H..
  1. Wiener Bundesstraße 23
    A- 5300 Hallwang

    Tel.: +43 662 6688 0
    Fax: +43 662 6688 66
    info@salzburgerland.com
    www.salzburgerland.com
 
Wetter Icon
Wetter Icon
Thermometer Celsius
Salzburger Sportwelt © SalzburgerLand
©http://spirituelles.salzburgerland.com, Wiener Bundesstr. 23 5300 Hallwang, Tel. +43 662 6688-0, info@salzburgerland.com