Regionen
Buchen
Sprache
DE

Der perfekte Skitag in Flachau

You Are An Adventure Story haben sich die Skier angeschnallt

Frischer Neuschnee, perfekt präparierte Pisten und beste Konditionen. Das Erscheinungsbild von Flachau hat sich seit dem letzten Besuch von Maggy und Anja (You Are An Adventure Story) im Sommer etwas verändert. Während die Region vor sechs Monaten grün und die Gipfel frei von Schnee waren, werden die Bloggerinnen im Winter von tief verschneiten Tälern und Bergen empfangen.

Die Skier sind frisch gewachselt, das Auto vollbepackt und die Vorfreude auf den kommenden Skiurlaub groß. Maggy und Anja von “You Are An Adventure Story” starten von München aus nach Flachau, wo drei actionreiche Tage auf und abseits der Piste auf sie warten. Die beiden Outdoor-Bloggerinnen sind regelmäßig im SalzburgerLand und entdecken die Regionen immer wieder aufs Neue. Maggy schwärmt: „Das SalzburgerLand taugt uns vor allem deswegen, weil es einfach super vielfältig ist. Wir haben eigentlich schon fast alle Regionen mal gesehen und haben letztes Jahr quasi hier das Skifahren gelernt.“ Das Erlernte wird dieses Mal im winterlichen Flachau umgesetzt und vertieft. Und so sieht er aus, der perfekte Skitag im Snow Space Salzburg:

Schnee soweit das Auge reicht

© SalzburgerLand Tourismus, Fräulein Floras Favourite Hangouts – Schnee soweit das Auge reicht

Frühstück in luftiger Höhe

Wer sich viel an der frischen Luft bewegt, braucht genug Energiereserven. Deshalb beginnt der Tag von Maggy und Anja mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Die Stärkung nehmen sie aber nicht im Hotel ein, sondern hoch über Wagrain. Wie das funktioniert? Mit dem einzigartigen Gondelfrühstück in der G-LINK Pendelbahn. „Unser persönliches Highlight war bisher definitiv das Frühstück. In der Bahn zu schweben und dabei lecker zu essen. Das war echt mega!“, ist Maggy begeistert.

Frühstück in der G-LINK Bahn

© SalzburgerLand Tourismus, Fräulein Floras Favourite Hangouts – Frühstück in der G-LINK Bahn

Skifohrn is des Leiwandste

Frisch gestärkt geht es für die beiden Bloggerinnen von der Gondel direkt auf die Skipiste. Auf 1.700 Metern, an der Bergstation der Grafenbergbahn, startet ihr erster Skitag im Snow Space. Klack, klack. Die Skier werden angeschnallt und das atemberaubende Panorama genossen. Die Pisten sind frühmorgens menschenleer und die beiden haben die frisch präparierten Abfahrten für sich alleine. Nach einer Fahrt mit der G-LINK Pendelbahn hat man die Qual der Wahl: Soll es auf zwei Brettern Richtung Flachau oder Richtung St. Johann gehen? Oder fährt man doch lieber die Hermann Maier-Tour? Anja und Maggy ziehen ihre Schwünge und genießen den Neuschnee. Und langsam lässt sich auch die Sonne blicken. Skifahrerherz, was willst du mehr?

Maggy und Anja in Flachau

© SalzburgerLand Tourismus, Fräulein Floras Favourite Hangouts – Maggy und Anja in Flachau

Ein bisschen Technik schadet nie

Dort Skifahren, wo auch Ski-Ass Hermann Maier regelmäßig seine Schwünge zieht. Das motiviert, an der eigenen Skitechnik zu arbeiten. Carven, Wedeln, Stockeinsatz. Maggy und Anja absolvieren in Flachau ein professionelles Skiguiding mit Markus Nothnagl von der Skischule Wagrain. Im Rahmen des Trainings gibt es einige Aha-Effekte für die Bloggerinnen. Nicht nur der Guide schaut sich die Fahrtechnik genau an – die Mädels können durch Videoaufnahmen selbst sehen, welche Figur sie auf der Skipiste machen.

You Are An Adventure Story beim Skiguiding

© SalzburgerLand Tourismus, Fräulein Floras Favourite Hangouts – You Are An Adventure Story beim Skiguiding

Nach dem Ski folgt Après Ski

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Wer sich auf der Piste auspowert, darf sich ganz ohne schlechtem Gewissen in der Skihütte eine Belohnung gönnen. Der Einkehrschwung gelingt besonders gut in der Hubertusalm, wo leckere Kasnockn auf den Tisch kommen. Weil zu einem perfekten Skitag auch eine Runde Après-Ski gehört, darf das obligatorische Verdauungsschnapserl nicht fehlen. Mit diesem runden die Bloggerinnen ihren Tag ab und ziehen die letzten Schwünge in Richtung Tal. Schließlich möchte man am nächsten Morgen wieder fit für die Piste sein, so viel ist klar.

Snow Space Salzburg
Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können.
Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.