Regionen
Buchen
Sprache
DE

Die O-Fischer vom Wallersee

Fischer aus Leidenschaft

Seit vielen Generationen prägen die O-Fischer, also die Familie Kapeller, die Fischerei am Wallersee und sind für den herrlichen Geschmack und die hervorragende Qualität ihrer Fische weit über die Grenzen des SalzburgerLandes hinaus bekannt. Besucht man die aus 4 Generationen bestehende Familie, dann merkt man schnell, dass hier Menschen am Werk sind, die ihren Beruf mit Leidenschaft ausüben und alles dafür tun, ihre wunderbaren Fische auch für die Nachwelt zu erhalten. Leidenschaft, die man einfach schmeckt.

Es gibt Momente, die sind nahezu perfekt. Ein Sonnenuntergang nach einem herrlichen Tag am See, auf den eine ebensolche laue Nacht folgt. Ein tolles Restaurant direkt am Wasser mit einer kleinen, feinen Terrasse. Ein gemütlicher Tisch und guter Wein, der angeregte Gespräche begleitet. Und dann dieser Fisch. Ein Gedicht. Wie Butter zergeht er mir auf der Zunge. Einer Geschmacksexplosion gleich fügen sich die einzelnen Geschmacksnuancen zu einem runden, unaufdringlichen und dadurch umso perfekteren Ganzen zusammen, und jeder Bissen macht immer wieder aufs Neue Lust auf mehr. Wie gesagt, es gibt Momente, die sind nahezu perfekt. Nach dem Abservieren kann ich gar nicht anders, als den freundlichen Kellner zu fragen, woher denn dieser Fisch komme. Natürlich nicht, ohne vorher auch dem Koch ein herzliches Dankeschön ausrichten zu lassen. „Der ist direkt vom Wallersee hier. Die Fische bekommen wir immer vom O-Fischer. Schon seit vielen Jahren“, kommt prompt die Antwort. Vom O-Fischer also.

Beim O-Fischer am Wallersee

Wieder zu Hause, lässt mir dieser Fisch, es war übrigens eine Reinanke, die beste, die ich jemals hatte, immer noch keine Ruhe und so mache ich mich ein bisschen schlau über den O-Fischer. Der Name leitet sich von ‚Achfischer’ ab und spricht der Familie Kapeller das Fischereirecht auf der Fischach, dem Abfluss des Wallersees bei Seekirchen, zu. Ein alter Name für eine alteingesessene Fischereifamilie, kamen doch schon vor über 130 Jahren die ersten Vorfahren an den Wallersee und übernahmen das Fischereigewerbe. Was ich bei meinen ‚Nachforschungen’ ebenfalls herausfinde, ist, dass die O-Fischer nicht nur Restaurants mit ihrem hervorragenden Fisch beliefern, sondern diese auch im Frischfisch-Ladl direkt am ‚Hof’ der Familie Kapeller erworben werden können. Na dann werde ich diesem Laden wohl bald einmal einen Besuch abstatten und die Fische für meine nächste Grillerei dort besorgen. Überhaupt ist das Salzburger Seenland mit seinen vier Seen und der sanften Hügellandschaft für mich eine der schönsten Regionen überhaupt und immer einen Ausflug wert. Na dann los.

Kurz vor dem Ortszentrum von Seekirchen biegt man rechts ab und folgt der Straße, bis der Hof der O-Fischer in Sicht kommt. Dort angekommen, erwartet mich gleich einmal ein Fisch zur Begrüßung. Einer, der in Stein gemeißelt am Wegesrand steht und die Besucher hier gleich auf das einstimmt, was sie erwartet. Denn hier dreht sich alles um das Thema Fisch. Und das seit vier Generationen. Im Laden werde ich gleich von einer freundlichen Stimme willkommen geheißen. „Ich bin gleich da, schauen Sie sich doch schon mal um.“ Gerne! In großen Wassertanks schwimmen prächtige Fische ihre Kreise, in der Vitrine lassen einem duftende Aufstriche das Wasser im Mund zusammenlaufen und auch die Räucherfische haben, so muss ich zugeben, eine ziemliche Anziehungskraft auf mich. „So, bitte“, lacht mich ein freundliches Gesicht an. Ich stelle mich erstmal vor und erzähle von meinem wunderbaren Geschmackserlebnis im Fischrestaurant Winkler auf der anderen Seeseite. Das freut ihn natürlich und so beginnt Christoph Kapeller gleich einmal zu erzählen und mich eine kurze Runde durch sein Reich mitzunehmen. Und zu erzählen haben sie etwas, die O-Fischer vom Wallersee.

© SalzburgerLand – Die Fischer vom Wallersee leben seit Generationen vom und am Wallersee.

Vier Generationen Fischer aus Leidenschaft

Das ganze Leben der Familie, derzeit aus vier Generationen bestehend, dreht sich um den Wallersee und sein herrliches Wasser. Christoph, sein Vater Christian und Großvater Christian sen. betreiben gemeinsam die Fischerei und teilen sich die Arbeit. Christophs Sohn Noah komplettiert die O-Fischer in ihren vier Generationen und hilft auch schon geschäftig mit bei der Arbeit. Zusammenhalt und gegenseitige Hilfe wird hier sehr groß geschrieben und so fährt Großvater Christian Kapeller senior, mittlerweile 87 Jahre alt, nach wie vor jeden Tag mit seinem Enkel Christoph hinaus auf den See, um die Netze auszuwerfen und am Abend wieder einzuholen, während Christian Kapeller mit dem Räuchern beschäftigt ist. Vieles hat sich in den Jahren geändert, erzählt uns der Senior, als wir ihn bei seiner Zille treffen, doch nach wie vor liebt er es, hinaus auf den See zu fahren. Zu Beginn waren noch viele Berufsfischer in der Region, doch die hätten mit der Zeit aufgehört und so gingen die Rechte nach und nach auf die O-Fischer über.

Nachgedacht, selber aufzuhören, habe er nie. Viel zu groß war und ist die Leidenschaft für den See und seinen Beruf. Ca. 70 Prozent der gefangenen Fische werden direkt an die heimische Gastronomie verkauft. Neben besagtem Restaurant Winkler kann man die Spezialitäten aus dem Wallersee auch noch im Gourmetrestaurant Weyringer in Henndorf am Wallersee sowie im Restaurant lust.reich vom Genießerhotel direkt am Mattsee genießen. Hauptsächlich sind das Hecht, Zander, Reinanke, Barsch und saisonabhängig auch der Karpfen. Die Population der Fische wird von den O-Fischern selbst kontrolliert und immer wieder nachbesetzt. Teilweise aus eigener Zucht. Schön ist es hier. Direkt hinter dem Haus befinden sich die vielen Becken der Zucht, ein paar Meter weiter erreichen wir das Bootshaus auf der Ache, von wo aus jeden Tag zum nahen See gefahren wird. Dorthin bringt mich Christoph Kapeller dann auch noch, zeigt er mir doch voller Stolz den dortigen Bootsverleih, der samt der Steganlagen auch noch zum Betrieb gehört. Das ist wirklich ein Leben vom und für den Wallersee.

© SalzburgerLand Tourismus – Zur Fischerei betreibt die Familie Kapeller noch einen Bootsverleih am Wallersee.

Als ich mich etwas später wieder in mein Auto setze, die gut verpackten Fische und den herrlich duftenden Fischsalat aus dem Ladl neben mich abstelle, denke ich noch ein bisschen nach über das, was mir die Kapellers in der letzten halben Stunde alles erzählt und gezeigt haben. Was mir der Besuch hier wieder ganz klar gezeigt hat, ist, dass guter Geschmack aus hervorragender Qualität und Leidenschaft, für das was man tut, entsteht. Und genau danach schmecken diese Fische.

Der O-Fischer vom Wallersee

Frisch Fisch Ladl
Kapellerweg 9
5201 Seekirchen am Wallersee
T: +43 6212 7055
www.bootsverleih.at

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.  Mehr lesen