Sprache
de
en
Sprachenumschaltung
Video
Lungau
Alle Tags löschen...
public beta

Hohe Dichte an Haubenrestaurants

Der Blick hinter die kulinarischen Kulissen

AHubenköche aus dem SalzburgerLand

Größte Dichte an Haubenlokalen

Unvergleichlich im SalzburgerLand ist die Haubendichte der Gastronomie, also die Fülle an Restaurants, Gasthöfen und Meisterköchen, die vom Guide Gault Millau jährlich mit Hauben gekrönt werden. An Österreichs absoluter Spitze rangiert schon seit Jahrzehnten das Vier-Hauben-Restaurant der Brüder Karl und Rudi Obauer in Werfen, gefolgt von etlichen namhaften Drei-Hauben-Restaurants. 2012 wurden Karl und Rudi Obauer von "Gault Millau" zu Köchen des Jahrzehnts gekürt. Bereits 2011 wurde das Werfener Restaurant Obauer zum „Besten Restaurant Österreichs“ gekürt. Dieses spezielle Ranking basiert auf den Bewertungen mehrerer Restaurantführer wie „Gault Millau“, "A La Carte" und „Falstaff“.

Als Feinschmecker reisen Sie am Genussweg für Feinspitze zu den besten Haubenlokalen die das SalzburgerLand zu bieten hat. Stadt und Land Salzburg bilden einen einzigen Feinkostladen, der zum Verkosten und Verweilen einlädt.

© Obauer - Portrait Karl & Rudi Obauer, Restaurant Obauer Werfen

Karl & Rudi Obauer
Restaurant Obauer in Werfen

Einzigartig in ihrer Beständigkeit und Verlässlichkeit auf höchstem Niveau sind die Brüder Karl und Rudi Obauer, zudem die längstdienenden Vier-Hauben-Köche in Österreich. Ihr Engagement und ihre Kreativität sind selbst nach vielen Jahrzehnten an der Spitze ungebrochen. Als Pionier leiteten sie einst eine Neue Österreichische Küche ein, Klassik in perfekter zeitgemäßer Zubereitung, mit heimischen Produkten und einer adäquaten Prise Einfallsreichtum. Die eigenständigen Kreationen der Werfener Spitzenköche sind unverkennbar. Stilsichere und weltoffene Würzung gehören ebenso zu den Ingredienzien wie eine Dosis Esprit und Pfiff. Kurzum: Köche mit Herz und Seele und viel Begeisterung.

© TVB Filzmoos - Portrait Johanna Maier, Restaurant Hubertus Filzmoos

Johanna Maier
Restaurant Hubertus in Filzmoos

Das muss man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen: Als einzige Köchin/Koch Österreichs wurde Johanna Maier 2012 zu einem runden Jubiläumsfest von Vielfach-Sterne-Koch Alain Ducasse nach Monaco eingeladen. Auch sonst heimst die 3-Haubenköchin mit ihrem Restaurant Hubertus regelmäßig internationale Auszeichnungen ein. Im Guide A la Carte rangiert sie mit fünf Sternen an Österreichs Spitze. Und ihre Kochschule in Filzmoos versammelt regelmäßig eine internationale Feinschmeckerschar. Die Kochkünste Johanna Maiers sind unbestritten und inzwischen wird sie auch tatkräftig von zwei Söhnen in der Küche unterstützt.

Andreas Döllerer
Döllerer's Genusswelten in Golling

Seit 2012 präsentieren sich Döllerers Genusswelten noch um eine Dimension erweitert. Zum Stammhaus im Herzen Gollings gesellten sich zwei Nebengebäude. Das 3-Hauben Gourmet-Restaurant (mitsamt Terrasse und Weingarten) wurde völlig neu gebaut. Auch Lounge und Bar bilden eine geschmackvolle Bereicherung. Die feinen Aromen von Andreas Döllerers individueller „Cuisine Alpine“ sind ohnehin sehr eigenständig komponiert. Seine Küche basiert auf regionalen Produkten, gewürzt mit Witz und Esprit, äußerst kreativ und aufwändig. Angesichts der opulenten Weinkarte in allen Döllerer-Betrieben bezieht man am besten gleich Quartier im Genießerhotel. Das 2-Hauben-Wirtshaus Döllerer setzt auf beliebte Klassiker und Evergreens der Wirtshausküche.

© Restaurant Esszimmer - Portrait Andreas Kaiblinger

Andreas Kaiblinger
Restaurant Esszimmer in Salzburg

Eigenständig und unverwechselbar ist die Küche im Restaurant Esszimmer von Andreas Kaiblinger, unbestritten einer der besten und kreativsten Köche im ganzen Land. Im modernen Ambiente zaubert der Patron und Küchenchef aufwändige harmonische Kombinationen, die immer wieder überraschen und überzeugen, auf den Tisch. Zur Auswahl stehen vier Menüs: „Menü Fisch“, „Menü Andreas Kaiblinger“, „Menü Grün“ und „Menü Esszimmer“.– ein Must für jeden weitgereisten Gourmet. Auch das professionelle Serviceteam sorgt für allgemeines Wohlbefinden.

Executive Chef Martin Klein Hangar7

Martin Klein
Restaurant Ikarus-Hangar-7 in Salzburg

Einzigartig wie die Glastürme des Hangar-7, so singulär ist auch das Konzept dieses 3-Hauben-Restaurants. Ein Erfolgsrezept, das weit über den Tellerrand hinausschaut und eine weltoffene Ergänzung zum Schlaraffenland Salzburg mit all seinen regionalen Spezialitäten und Küchen darstellt. Schirmherr Eckart Witzigmann und Executive Chef Martin Klein laden im Monatsrhythmus Spitzenköche aus aller Welt in das urbane Gourmet-Restaurant Ikarus, wo man in den Genuss einer Weltreise kommen kann. Illustre Köche präsentieren raffinierte Menüs unterschiedlichster Stilrichtungen. Die ganze Welt ist hier zu Gast.

© SLTG - Portrait Josef Steffner, Restaurant Mesnerhaus

Josef Steffner
Restaurant Mesnerhaus in Mauterndorf

Wer kann schon einem Drei-Hauben-Schaf widerstehen? Das Restaurant Mesnerhaus, im aktuellen Gault Millau mit drei Hauben ausgezeichnet, ist bekannt für sein feines Menü rund um´s Lungauer Schaf, mit Suppe, Leberknödel, gebackener Sulz, Beuscherl, dem klassischen Schafbraten mit Lungauer Eachtling sowie einem kreativen Dessert mit Schafmilch. Alles Schaf – immer September, Oktober und auf Anfrage. Zum Repertoire gehören weiters aufwändige regionale Gourmet-Menüs, genannt „Lebensfreude“ und „Große Verführung". Chefin Maria Steffner sorgt im Service für natürliche Atmosphäre. Das gemütliche Restaurant in historischen Gemäuern ist unbestritten das kulinarische Flaggschiff im Lungau.

 

SalzburgerLand

Tourismus Ges.m.b.H.
  1. Wiener Bundesstraße 23
    A- 5300 Hallwang

    Tel.: +43 662 6688 0
    Fax: +43 662 6688 66
    info@salzburgerland.com
    www.salzburgerland.com
 
Wetter Icon
Wetter Icon
Thermometer Celsius
Wolfgangsee © Kirchberger / SalzburgerLand
©http://kulinarium.salzburgerland.com, Wiener Bundesstr. 23 5300 Hallwang, Tel. +43 662 6688-44, info@salzburgerland.com