Regionen
Buchen
Sprache
DE

Genussregion Österreich

Spezialitäten aus den Regionen

So vielfältig wie die Landschaft im SalzburgerLand ist, so sind es auch die Genussschwerpunkte. Ob Fleisch, Käse oder Gemüse - zwischen Tälern und den Gipfeln haben sich Genussregionen herausgebildet. Erfahrene Bauern und leidenschaftliche Produzenten folgen hier ihrer Passion. Und das schmeckt man.

Das SalzburgerLand ist für seine Spezialitäten bekannt. In manchen Regionen sammelt sich das Wissen um besondere Genussgeheimnisse. Entdecken Sie die Genussregion Österreich auf salzburgerisch: 

Vom Feld auf den Tisch: Walser Gemüse

Das Landschaftsbild des Flachgaus ist geprägt von Feldern und Wäldern, vom hügeligen Alpenvorland und von malerischen Seen. In dieser sanft hügeligen Landschaft duftet es nach Seewasser, Obstbäumen und frisch gemähtem Sommergras.

Auf den fruchtbaren Böden zwischen Mozartstadt Salzburg und dem Untersberg gedeiht das Walser Gemüse wie das Walser Kraut, die Walser Qualitätskartoffel und andere knackige Gemüsesorten. Über 40 traditionsreiche Familienbetriebe kultivieren hier regionstypisches Gemüse.

Köstlicher Almkäse & feines Berglamm

Wer als geübter Feinschmecker einen Tag in der Genussregion Tennengauer Almkäse verbringt, kommt um die urigen Käsealmen und herzlichen Gastgeber, die engagierten Bauern und Produzenten sowie um die kreative Küche bei den Genuss Wirten nicht herum. Schon seit Generationen wird in den Tennengauer AlmKäsereien & KäseAlmen nach traditionellen Verfahren und aus reiner Bio-Heumilch vielfach ausgezeichneter Käse hergestellt.

Die alpine Landwirtschaft des Tennengaues sorgt auch für eine ganz spezielle Fleischdelikatesse. Das Tennengauer Berglamm ist bekannt für sein zartwürziges Aroma, das auf einer naturnahen Haltung der Mutterschafe und Lämmer beruht. Verglichen mit globalen Massenproduktionen bedeutet die Haltung von durchschnittlich 20 Mutterschafen pro landwirtschaftlichem Betrieb im Tennengau ein wichtiges Qualitätskriterium.
Pongauer Wild & Großarltaler Bergbauernkäse
Die Genussregion Pongauer Wild ist Sinnbild für bewahrte Tradition. Jagd und Wildbret zählen bereits seit Jahrhunderten zum Kulturgut. Und heimisches Wildfleisch genießt bei gesundheitsbewussten Feinschmeckern einen sehr hohen Stellenwert. Es ist leicht verdaulich, hat einen niedrigen Fettgehalt, aber umso mehr Nähr- und Mineralstoffe.

Herrliche Käsevariationen warten in der Genussregion Großarltaler Bergbauernkäse. Wo, wenn nicht im sagenumwobenen „Tal der Almen“ reift der köstliche Käse auf den hoch gelegenen Bergbauernhöfen und bewirtschafteten Almen? Die kerngesunde Milch des Almviehs liefert die wichtigste Zutat für dieses kostbare Geschenk. Jede Sennerin hat ihr Geheimrezept und mit erlesenen Kräutern und Gewürzen entstehen die typischen Sauerkäse, Süß- und Schnittkäse in besonderer Vielfalt.

Die reine Vielfalt im Pinzgau

Diese genussreiche Region rund um Großglockner, Großvenediger, Kitzsteinhorn und Sonnblick hat gleich drei Genussregionen mit folgenden Spezialitäten aufzutischen:

Lungauer Eachtling
Allein die Landschaft des Lungaus macht Appetit: Saftig grüne Täler, duftende Schwammerlwälder, lebendige Märkte, glückliche Schafe und Ziegen. Eine besondere Sorte Kartoffel/Erdäpfel sind die Eachtlinge aus dem Lungau. Sie heißen nicht nur anders, sie schmecken auch anders als überall sonst: genauso kernig wie sie klingen. Ihr kräftiges Aroma verdanken sie den rauen Nächten, die sie langsam wachsen lassen – der Sonne, die sie üppig verwöhnt und dem sandigen Urgesteinsboden, der perfekt zu ihnen passt. „Erdäpfelklauben“ – das ist für viele eine Kindheitserinnerung, die im Lungau eine Renaissance erlebt: Alljährlich im September darf man den Lungauer Eachtling auf den Äckern „selber klauben“.
Viele Genüsse entdecken: Genussregion Österreich.

 

Urlaubsland Österreich Feedback geben und gewinnen!
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.    Mehr lesen