Sprache
de
en
Sprachenumschaltung
Video
Lungau
Alle Tags löschen...
public beta

Sehenswürdigkeiten in Mühlbach

Mühlbach

Wandern auf den Spuren der 5.000 Jahre alten Bergbaugeschichte

  • Sehenswürdigkeiten
  • Bergbau- und Heimatmuseum mit Erlebnisschaustollen
  • Zeugnisse einer 5000 Jahre alten Bergbaugeschichte. Unter fachkundiger Führung eines erfahrenen Bergmannes können Sie Dokumente des Bergbaus aus früheren Zeiten bis hin zur Gegenwart besichtigen. 

    Bergbau- und Heimatmuseumsverein
    5505 Mühlbach /Hkg. Nr.203
    Tel. +43(0)676 7733182
    Freier Eintritt mit der Hochkönigd !
  •  
  • Mitterberger Erzweg
  • Der beschilderte Lehrweg und die einmal wöchentlich kostenlose Führung zeigen Ihnen die seltsamsten Geländeformen, Trichter und Gräben sogenannte Pingen, Bergeinbrüche - Zeugnisse jahrtausend-alter Stollen.
    Im Mühlbacher Wanderführer sind die einzelnen Stationen beschrieben. .
  •  
  •  
  • Sepp-Bradl-Gedenkstätte
  • Skispringer Sepp Bradl, liebevoll "Buwi" genannt, Mühlbachs berühmtester Sohn, übersprang im März 1936 in Planica als erster Skispringer der Welt die damalige Traummarke von 100 Metern.
  •  
  • Kirche Mühlbach
  • Bereits 1520 begann man mit dem Bau einer eigenen Kirche. Geweiht dem Hl. Sebastian, war sie gerade in der Pestzeit eine vielbesuchte Wallfahrtskirche im Pongau. Im Jahre 1859, die Kirche erhielt ihren jetzigen Turm, wurde das bestehende Viktariat zur Pfarre erhoben.
  •  
Hochkönig
 

Hochkönig

Tourismus GmbH
  1. Am Gemeindeplatz 7
    A- 5761 Maria Alm

    Tel.: +43 6584 20388
    Fax: +43 6584 20388 25
    region@hochkoenig.at
    www.hochkoenig.at
 
Wetter Icon
Wetter Icon
Thermometer Celsius
Sommerzeit © SalzburgerLand
©http://www.hochkoenig.at, Am Gemeindeplatz 7 5761 Maria Alm, Tel. +43 6584 20388, region@hochkoenig.at