Sprache
de
en
Sprachenumschaltung
Video
Lungau
Alle Tags löschen...
public beta

Museen im Land

Brauchtum und Geschichte

Waggerl Haus, © TVB Wagrain, Karl Heinrich Waggerlhaus in Wagrain, Aussenaufnahme

Wie entwickelte sich der Bergbau in Salzburg? Woher kamen die Kelten? Und warum hat der Käse eigentlich Löcher? Das alles und noch viel mehr erfahren Sie in unterschiedlichen Museen im SalzburgerLand.

Ideal für einen spannenden Ausflug mit der ganzen Familie im Sommer oder Winter: Die zahlreichen Museen im SalzburgerLand. Ob im FIS-Landesskimuseum oder im Planetarium in Königsleiten – lernen Sie Kultur und Brauchtum im SalzburgerLand näher kennen.

Für jeden das Richtige: Museen im SalzburgerLand
Literatur-Begeisterte erfahren im Karl Heinrich Waggerl Haus in Wagrain mehr über den berühmten Schriftsteller. Wer sich besonders für Geschichte interessiert und wissen möchte, woher Salzburg seinen Namen hat, dem seien die Salzwelten und das Keltendorf in Hallein/Bad Dürrnberg ans Herz gelegt.

Sie möchten einen Kultur-Urlaub im SalzburgerLand verbringen und mehr über Brauchtum, Tradition und Geschichte erfahren? Besuchen Sie eines der zahlreichen Museen im Sommer oder Winter!

  • Museen Tipps SalzburgerLand
  • Bergbaumuseum  Leogang
  • Das bereits mehrmals hochgelobte Museum zeigt die reiche Bergbaugeschichte von Leogang und der Region Pillersee.
  •  
  •  Erlebnisburg Klammstein, Gasteinertal
  • Am Eingang des Gasteinertales steht die Burg Klammstein, das älteste historische Bauwerk Gasteins. Im Burgmuseum werden Themen wie Geschichte, Jagd, Mineralien und der Handelsweg durch das Gasteinertal vorgestellt.
  •  
  • FIS-Landesskimuseum Werfenweng
  • Hier wird die wahre Geschichte des Skisports, des Sprunglaufs und des Snowboards erzählt - von den Anfängen des "weißen Sports" von vor 5.000 Jahren bis zu den neuesten technischen Entwicklungen und dem Kampf um Hundertstel.
  •  
  • Freilichtmuseum Großgmain
  • In Großgmain nahe Salzburg sind im Salzburger Freilichtmuseum 60 bäuerliche Originalbauten des Salzburger Landes aus fünf Jahrhunderten zu sehen, zu begehen und zu erleben - das SalzburgerLand "im Kleinen" sozusagen. 
  •  
  • Karl Heinrich Waggerl Haus, Wagrain
  • Dieses Haus diente Karl Heinrich Waggerl über 50 Jahre als Wohnhaus und hier entstanden auch seine dichterischen Werke. 
  •  
  •  
  • Keltenmuseum Hallein 
  • Eines der bedeutendsten Museen für keltische Kultur: Seine Schausammlung mit einzigartigen Exponaten gewährt einen umfassenden Einblick in das älteste, eigenständige Kulturschaffen Mitteleuropas.
  •  
  • Landschaftsmuseum Burg Mauterndorf
  • Auf Burg Mauterndorf erwartet die ganze Familie eine spannende Zeitreise ins späte Mittelalter:
    Hier lernen Sie den Hausherrn Erzbischof Leonhard von Keutschach und sein Gefolge "persönlich" kennen.
  •  
  • Nationalparkzentrum, Mittersill
  • Das Nationalparkzentrum vermittelt die naturkundlichen Highlights des Nationalparks. Die Besucher können in den verschiedenen Themen-Zonen wie auf einer Wanderung in den Nationalpark von einem Naturraum in den nächsten schreiten.
  •  
  • Pinzgauer Heimatmuseum Schloss Ritzen
  • Auf 1.200 m2 Ausstellungsfläche finden Sie eine Mineralienschau, frühgeschichtliche Funde, Details über Geologie, Jagd, religiöse Volkskunst und Krippensammlung sowie interessantes über bäuerliches Wohnen, Tracht, Handarbeiten, Landwirtschaft und Brauchtum.
  •  
  • Haus "Könige der Lüfte", Rauris
  • Erfahren Sie in der Erlebnisausstellung alles Wissenswerte über die Großgreifvögel Steinadler, Bartgeier, Gänsegeier & Co. Darüber hinaus können Sie bei Touren im Rauriser Tal die Könige der Lüfte beobachten.
  •  
  • Planetarium & Sternwarte Königsleiten
  • Haben Sie sich auch schon immer gefragt, wie Sterne entstehen, ob es Leben auf anderen Planeten gibt und was ein Wurmloch ist?
    Diese und andere Fragen werden im höchstgelegenen Planetarium und Sternwarte Europas in 1.600 m Höhe beantwortet, während man 7.000 Sterne in ihrer ganzen Pracht und Schönheit genießen darf.
  •  
  • Salzwelten & Keltendorf, Hallein
  • Höchstpersönlich erklärt der "Salzfürst" Erzbischof Wolf-Dietrich von Raitenau den Zusammenhang zwischen dem weißen Gold und dem Reichtum der Stadt Salzburg.
  •  
  • WasserWunderWelt Krimml
  • Direkt am Eingang zum herausragenden Naturschauspiel der Krimmler Wasserfälle öffnen sich die Tore zur WasserWunderWelt.
    Das Haus des Wassers zeigt Einzigartiges, Erstaunliches und noch nie Gesehenes über das wertvolle Gut.
    Zusätzlich zum Museum gibt es auch einen Aqua Park und ein Multivisions-Kino.
  •  
  • Erlebniswelt fahr(T)raum, Mattsee
  • Die interaktive Erlebniswelt präsentiert Exponate ab 1900 der österreichischen Hersteller Austro-Daimler, Lohner und Steyr - allesamt Werke des unvergleichlichen Visionärs und Pioniers Ferdinand Porsche. Dazu werden spannende Episoden rund um das Leben und die bahnbrechenden Erfindungen des Konstrukteurs erzählt.
  •  
  •  
  • Stille Nacht Gedenkstätten
  • Franz Xaver Gruber Museum, Arnsdorf
  • In Arnsdorf (3 km von Oberndorf) befindet sich das Franz–Xaver-Gruber-Museum.
    Gruber, der Komponist des berühmten Liedes „Stille Nacht, heilige Nacht“ wirkte 21 Jahre lang als Lehrer im  ältesten Schulhaus Österreichs, in dem heute noch unterrichtet wird.
  •  
  • Stille-Nacht-Museum Hallein
  • Das ehemalige Wohnhaus von Franz Xaver Gruber zeigt die Entstehung und Verbreitungsgeschichte des Weihnachtsliedes "Stille Nacht, heilige Nacht". Ergänzt wird die Ausstellung durch Originalmobiliar und dem persönlichen Nachlass des Komponisten des Liedes, Franz Xaver Gruber.
  •  
  • Stille-Nacht-Kapelle & Heimatmuseum Oberndorf
  • Die kleine Gedächtniskapelle sowie das gleich nebenan gebaute Stille Nacht- und Heimatmuseum widmen sich der Entstehung und Verbreitung des Liedes "Stille Nacht, heilige Nacht".
  •  
  • Stille Nacht Wagrain, Joseph-Mohr-Gedächtnisstätte
  • Das Feriendorf Wagrain ist im Advent einer der schönsten Plätze im SalzburgerLand. Gönnen Sie sich Winterferien und Weihnachten in Salzburg in einer wahren Weihnachtsidylle. 
  •  
  •  
  •  
 

SalzburgerLand

Tourismus Ges.m.b.H.
  1. Wiener Bundesstraße 23
    A- 5300 Hallwang

    Tel.: +43 662 6688 0
    Fax: +43 662 6688 66
    info@salzburgerland.com
    www.salzburgerland.com
 
Wetter Icon
Wetter Icon
Thermometer Celsius
Nationalparkzentrum © SalzburgerLand
©http://www.salzburgeland.com, Wiener Bundesstraße 23 5300 Hallwang, Tel. +43 662 6688-0, info@alzburgerland.com