Regionen
Buchen
Sprache
DE
Stille Nacht Kapelle in Oberndorf bei Salzburg

Stille Nacht! Heilige Nacht!

Es war. Es ist. Es bleibt.

Jedes Jahr dieselbe Vorfreude: Das Warten aufs Christkind und dann – endlich – das Erklingen des Glöckchens. An Weihnachten versammeln wir uns unterm Christbaum, singen das Salzburger Weihnachtslied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ und genießen diese ruhige, besondere Zeit: Wir sind die Generation Winter und unsere Traditionen gehören einfach dazu. So war’s und so wird es immer sein.

Mehr lesen Weniger lesen

Ein Lied bewegt die Welt. Es sind sanfte Töne und besinnliche Worte, die die Herzen berühren: „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ ist ein Lied, dessen Zauber seit mehr als 200 Jahren ungebrochen ist. Ein Lied, das Trost verspricht und Hoffnung schenkt. Immer und immer wieder.

Über die Jahrhunderte hinweg hat dieses Lied, Grenzen und Krisen überwunden. Es verbindet Menschen unabhängig von Herkunft, Alter oder Religion und es verbindet uns mit jener Zeit, in der es geschaffen wurde. Vor über 200 Jahren haben der Salzburger Priester Joseph Mohr und der aus Oberösterreich stammende Lehrer Franz Xaver Gruber das Lied zum ersten Mal gesungen: In der St. Nikola Kirche in Oberndorf bei Salzburg. Aus Joseph Mohrs Feder stammt das Gedicht. Vertont wurde es auf dessen Bitte hin von Franz Xaver Gruber. Über Zillertaler Sängerfamilien trat es nur wenige Jahre danach seine Reise von Österreich nach Europa und in die Welt an. Mittlerweile wird es in mehr als 300 Sprachen und Dialekten gesungen.

Kontakt

SalzburgerLand Tourismus GmbH - Stille Nacht
+43 662 6688-0
Wiener Bundesstraße 23
5300 Hallwang
Karte noch größer
Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!