Regionen
Buchen
Sprache
DE

Kräuter- und Heilkunde

Heilkräuter und deren besondere Wirkung

Dass die Kräuter auf der eigenen Fensterbank nicht nur zum Kochen geeignet sind, wissen die meisten. Sie sind eine Wohltat – nicht nur in der kalten Jahreszeit, in der Majoran, Pfefferminze und Thymian als selbstverständliche Helfer in Hustenbonbons oder für Inhalationen genutzt werden. Intuitiv wissen Sie, welche Kräuter für Sie am besten sind.

Der Wirksamkeit auf der Spur

Wer nicht mehr so ganz auf seine Intuition vertraut, kann diese leicht wiederbeleben. Etwa bei einem der Seminare der Akademie für „Traditionelle Europäische Heilkunde“, die mit dem WIFI Salzburg, dem österreichischen Wirtschaftsförderunginstitut, zusammenarbeitet.

Für regionale Heilpflanzen hat die Akademie für „Traditionelle Europäische Heilkunde“ auf Basis einer wissenschaftlichen Studie einen Anwendungskatalog erstellt, der die Indikationen, Anwendungsform, Dosierung und Risiken auflistet. Das bietet die Möglichkeit, die traditionellen alpinen Arzneimittel nach den heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen in der Gesundheitsförderung, Prävention und Therapie einzusetzen. Das Ziel: Durch die Erkenntnisse aus der Studie und die Nutzung der Heilkräuter – wie etwa Sonnenhut, Arnika, Ysop, Johanniskraut, Goldmelisse, Ringelblume oder Verbene – sollen die Menschen wieder das Gefühl bekommen, aktiv das eigene Wohlbefinden beeinflussen zu können.
Traditionelle Europäische Heilkunde

Heilkräuter kennenlernen

Kräutergarten in Embach.

(c) TVB Embach – Der Kräutergarten in Embach.

Zahlreiche professionell angelegte Kräutergärten laden zu Führungen, Workshops und zum Genießen ein. Dazu gehört der Kräutergarten Hollersbach im Nationalpark Hohe Tauern, Kocher‘s KräuterGarten auf dem Steinergut in Radstadt, der Bio-Kräutergarten in Bramberg am Wildkogel, der Bio-Kräuterhof Lutzbauer in Unken im Salzburger Saalachtal, der Naturgarten auf dem Trimmingerhof in Sauerfeld, die Thurerhofs Kräuterwelt in Seeham oder die Kräuteralmen am Hochkönig. Die Pflanzenexperten verraten Ihnen vor Ort Wissenswertes über den Anbau, Pflege, Ernte und die Nutzung der Heilkräuter – für mehr Wohlbefinden auch nach Ihrem Urlaub im SalzburgerLand.
www.teh.at

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.  Mehr lesen