Regionen
Buchen
Sprache
DE

Genussweg für Kräuterliebhaber

Alleskönner aus der Natur

Die geballte Kraft der Natur steckt in den köstlichen Kräutern. Die Kräuterexperten im SalzburgerLand haben es sich zur Aufgabe gemacht, das uralte Wissen rund um diese Alleskönner an Interessierte weiter zu geben. Findige Köche habe ihre reine Freude daran, diese kerngesunden Geschenke der Natur besonders schmackhaft zu servieren.

Kräuter sind Alleskönner. Sie heilen, stärken und schmecken. Im SalzburgerLand spielen sie seit jeher eine große Rolle und so verwundert es kaum, dass es neben Kräutergärten auch Kräuterhotels, Kräuterrestaurants und Kräuteralmen zu entdecken gibt. Besonders interessant ist eine aufschlussreiche Kräuterwanderung: Welches Kraut hat welche Wirkungsweise? Und welche Tinktur bringt ungeahnte Heilung? Ob Giersch, Mädesüß oder Thymian, das Wissen um die altbekannten und neu entdeckten Kräuter ist ein kostbarer Schatz. Welches Kraut wann gepflückt und wie genossen wird, wissen die Kräuterexpertnnen und -experten. Von Generation zu Generation weitergegeben, wurden Rezepte für heilsame Gerichte und wohltuende Essenzen bewahrt. Echte Kräuterliebhaber und solche, die es noch werden wollen, begeben sich auf die Suche und erfahren allerlei Spannendes über die heilsame Wirkung der Kräuter und ihre vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten. 

© SalzburgerLand Tourismus: Kräuterexpertin Andrea Rieder in ihrem Reich voller Heilkräuter.

Zu Gast im Kräutergarten

Andrea Rieder, Verein „Hollersbacher Kräutergarten und Bienenlehrpfad“, Nationalparkgemeinde Hollersbach: “Basilikum, Verbene, Zitronenmelisse oder Sonnenhut: Wer sich auch nur ein wenig für Kräuter interessiert, der kommt um den „Hollersbacher Kräutergarten“ nicht herum. 2019 feiern der Verein und die Nationalparkgemeinde Hollersbach dessen zehnjähriges Bestehen und damit eine wahre Erfolgsgeschichte: Denn das 8.000 m2 große Areal, auf dem rund 800 Pflanzen wachsen, ist ein echtes Herzensprojekt. Der „Hollersbacher Kräutergarten“ mitten im Ortszentrum hat sich über die Jahre zur guten Seele des Dorfes entwickelt. Alle lieben ihn: Die Volksschüler ebenso wie unsere Senioren, die Einheimischen wie die Gäste. Kräuter sind weit mehr als ein Trendthema: Sie spiegeln die Sehnsucht des modernen Menschen nach Natur wider. Und diese Sehnsucht wird nicht nur in Hollersbach, sondern an allen 20 Adressen des „Genussweges für Kräuterliebhaber“ erfüllt. Im Rahmen von Kräuterführungen, Workshops und Kursen tauchen interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Mystik der Pflanzenwelt ein oder erlernen überlieferte Techniken etwa zur Herstellung von Seifen, Salben oder Räucherwerk. Lassen Sie sich überraschen, welche Botschaften die Pflanzen für Sie bereit halten!”

© SalzburgerLand Tourismus: Kerngesunde Kräuter tun Körper und Seele wohl.

Zum Genussweg für Kräuterliebhaber gehören 20 Genuss-Adressen

KRÄUTERleben,
Salzburger Seenland
Kräuterwelt Thurerhof,
Seeham
Oberhinteregger`s Erlebnisbauernhof,
Faistenau
ORF Fernsehgarten,
Salzburg Stadt
Unteregg`s Kräutergartl,
Adnet
Kräuterinitiative & Slow Food Lungau, Tamsweg
Bio-Bauernhof Trimmingerhof, Tamsweg Zaunerhütte, 
Zederhaus
Europakloster Gut Aich,
St. Gilgen
Kräuter-Bauernhof Pichlgut,
Radstadt
Kräuter- & Genussbauernhof Mühlhof, Bad Hofgastein Kräutergarten Hoadabauer,
Embach
Hollersbacher Kräutergarten, Hollersbach Biohotel Rupertus,
Leogang
TEH Naturwerke Hollersbach, Hollersbach
Kräuteralmen Hochkönig,
Hochkönig
Bürglalm,
Dienten
Zachhofalm Kräuterladen,
Dienten
TEH Naturwerke,
Unken
Kräuterhof Lutzbauer,
Unken

 

Größer, vielfältiger und umfassender denn je präsentiert der Via Culinaria Guide in seiner 6. Auflage neun Genusswegen und rund 300 „kostbare Adressen“ im SalzburgerLand.

Zur Bestellung eines Exemplars des Via Culinaria Guides gelangen Sie hier.

Hier können Sie im Via Culinaria Guide virtuell blättern.

 

Genussweg für Kräuterliebhaber Alle Genussadressen auf einen Blick
Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können.
Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.