Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Nachtwandern für alle Sinne

Nachtwandern für alle Sinne

Tagsüber durch die Berge zu marschieren kann wohl jeder! Wenn die letzten Sonnenstrahlen hinter den Gipfeln der Hohen Tauern untergegangen sind und sich wieder Ruhe über das Tal ausbreitet, dann beginnen in Gastein die Nachtwanderungen. Wanderführer Hans nimmt Interessierte mit in eine Welt der dunklen Schatten, des ungetrübten Sternenhimmels und der intensiven Geräusche und Gerüche. Und zeigt, dass der Dunkelheit ein ganz besonderer Zauber inne wohnt.

Die Wege sind kaum zu erkennen, jeder Schritt will wohlüberlegt sein und immer wieder dreht man sich um, weil man denkt, etwas rascheln gehört zu haben. Faszinierend, wie sich die Welt verändert, wenn man den Augen nicht mehr trauen und seine Umgebung nur noch mit anderen Sinnen wahrnehmen kann. Jedes Geräusch erscheint plötzlich fremd, Gerüche werden intensiver wahrgenommen als sonst, und Schritt für Schritt entfernt man sich aus der gewohnten Komfortzone. Nachtwandern ist ein Abenteuer für die ganze Familie und zeigt uns, dass es auch nach Sonnenuntergang jede Menge zu entdecken und erleben gibt.

Vor allem, wenn man einen Wanderführer wie Hans Naglmayr zur Seite hat, der in der Bergwelt Gasteins seit vielen Jahrzehnten zu Hause ist. Lange Zeit war der leidenschaftliche Musiker als Nationalpark Ranger im Nationalpark Hohe Tauern dafür zuständig, den Menschen Flora und Fauna der Alpen näher zu bringen und gleichzeitig diesen ganz besonderen Lebensraum zu schützen und für die nachkommenden Generationen zu erhalten. Und auch heute, nach seiner Pensionierung, bleibt der sympathische Salzburger seinen Gipfeln treu und hat es sich zur Aufgabe gemacht, als Wanderführer seine Leidenschaft für die Natur weiterzugeben. Am Tag und ab 2018 eben auch in der Nacht.

Wanderführer Hans Naglmayr ©Peter Zeitlhofer

An sechs Terminen im August und September geleitet er seine Gäste in die Dunkelheit und zeigt ihnen, dass es auch eine Nacht in den Bergen wunderschön sein kann. Los geht’s um 20.30 Uhr beim Kur- und Tourismusverband in Bad Hofgastein, wo die Wanderung über den Wasserfallweg beginnt.

  • Fr, 17.08.2018 
  • Fr, 24.08.2018 
  • Fr, 31.08.2018 
  • Fr, 07.09.2018 
  • Fr, 14.09.2018 

jeweils 20.30 Uhr
Treffpunkt beim Kur- und Tourismusverband, Bad Hofgastein

Weitere Informationen

Voriger Beitrag

Dorf der Tiere … »

Nächster Beitrag

Eddy Merckx Classic 2018 … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen