Sprache
de
en
Sprachenumschaltung
Video
Lungau
Alle Tags löschen...
public beta

Route der Klammen

7 Übernachtungen – 6 Wandertage – ca. 95 km und 31 Std. Gehzeit

Route der Klammen © Pinzgauer Saalachtal, Wanderer in Klamm

Diese Wanderwoche führt zu zahlreichen eindrucksvollen Kultur- und Naturdenkmäler. Im Umkreis von nur 2 km liegen im Pinzgauer Saalachtal drei außergewöhnliche Naturdenkmäler – die „Saalachtaler Naturgewalten".

Am Fuße der beiden Gebirgszüge der Loferer - sowie der Leoganger
Steinberge und an den Ausläufern des Steinernen Meeres hat die Natur bizarr geformte Felsen, tobende Wasserfälle sowie eine der größten wasserführenden Höhlen Europas in unmittelbarer Umgebung geschaffen.

Vorderkaser- und Seisenbergklamm
Die Vorderkaserklamm zwischen St. Martin und Weißbach ist 400 m lang und 80 m tief und mit insgesamt 51 Stegen und 35 Stiegen bestückt. Bevor man die Klamm erreicht, geht es durch das Naturerholungsgebiet mit Badeteichen und Grillplätzen - eine willkommene Abkühlung nach einer langen Wanderung. Die Seisenbergklamm entstand vor etwa 12.000 Jahren, als das Eis der letzten Eiszeit in den Alpen schmolz.

Lamprechtshöhle
Mit einer Gesamtlänge von 51 Kilometern ist die Lamprechtshöhle eines der größten Höhlensysteme Europas. In den für Besucher erschlossenen Schauhöhlenteil wandern Sie auf bequem begehbaren Steiganlagen rund 700 m in den Berg hinein & überwinden so in der gut beleuchteten Höhle eine Höhendifferenz von rund 70 m .

Weitere Infos:

www.lofer.com

 

Salzburger Saalachtal Tourismus


  1. Nr. 310
    A- 5090 Lofer

    Tel.: +43 6588 8321
    info@lofer.com
    www.lofer.com
 
Wetter Icon
Wetter Icon
Thermometer Celsius
Almwandern Passauer Hütte © SalzburgerLand
©http://wandern.salzburgerland.com, Wiener Bundesstraße 23 5300 Hallwang, Tel. +43 662 6688-0, info@salzburgerland.com