Regionen
Buchen
Sprache
DE
Moizeit!

Willkommen in der Stiegl Brauwelt

Rudi's Roadtrip – Bauernherbst Edition

Auf geht's in ein neues Abenteuer. Wir steigen wieder ein bei Koch- und Kulinarik-Entdecker Rudi Pichler und begleiten ihn bei seinem Roadtrip "Bauernherbst Edition" durch das SalzburgerLand. Unter dem Motto "SalzburgerLand schmecken & entdecken" schaut er den Salzburger Genusshandwerkern und Köchen über die Schultern und entdeckt auf seinen Erkundungstouren so manch spannende Bräuche und gelebte Traditionen. Sein elfter und letzter Stopp der Bauernherbst Edition führte ihn zurück in die Stadt Salzburg, genauer gesagt zur Stiegl Brauerei.

Einen Blick hinter die Kulissen der Stiegl Brauerei bekommt man bei einer Brauereiführung – Rudi Pichler war mit Luki unterwegs und bekam interessante Einblicke vom Sudhaus, wo Hopfen, Wasser und Malz im Kessel zusammenkommen, zur Gärung und zur Flaschenabfüllung.

Nach so viel Bier-Kunde ist natürlich eines klar: Man will das Bier auch trinken. Stiegl Biersommelière Theresa hat Rudi Pichler schon erwartet für eine Geschmacksreise durch das vielfältige Stiegl-Biersortiment. Verkostet wird u.a. auch die Gmahde Wiesn – ein Vollbier mit Kräutern aus dem Stiegl Gut Wildshut, dem 1. Biergut Österreichs.

Brauerei-Führung mit mit Luki vom Stiegl-Team

Wie bringt Rudi Pichler das Bier zum Wirt?

Dass bei der Stiegl Privatbrauerei Traditionen hochgehalten werden, ist hinlänglich bekannt. Aber dass bis heute noch immer Bierlieferungen innerhalb der Stadt Salzburg mit der legendären Bierkutsche ausgeliefert werden, ist einfach einzigartig. Und das ließ sich Rudi Pichler nicht zwei Mal sagen, dass er mitfahren darf. Sein “Chauffeur” war Johann, seit 30 Jahren von Beruf Kutschenfahrer und von Montag bis Freitag zuverlässiger Bierauslieferer. Bei jedem Wetter fährt er die umliegenden Wirtshäuser und Stiegl-Partner ab und bringt die Bierfässer und Kisten höchstpersönlich an ihren Bestimmungsort.

Stiegl Bierkutschenfahrer Johann

Und endlich gab es dann die kulinarische Belohnung für Rudi Pichler. Nach der Arbeit ging es weiter mit bierigen Genussmomenten. Küchenchef Christian Buhl aus dem Restaurant der Stiegl Brauwelt zauberte für Rudi Pichler seinen Gewürz-Schweinebraten mit Kürbis und Brezenknödel. Herrlich knusprig, super saftig und die Brezenknödel sind sowieso ein Traum. Rudi’s Tipp: Schaut zuerst bei Stiegl vorbei und gönnt euch den Gewürz-Schweinebraten, dann probiert es daheim nach dem Rezept von Küchenchef Christian Buhl selbst aus.

Stiegl Brauwelt Küchenchef Christian Buhl

Gewürz-Schweinebraten mit Kürbis und Brezenknödel

Zum Nachkochen findet ihr hier die Zutatenliste:

Schweinebraten:

  • 1kg Schweinebauch
  • 250g Wurzelgemüse
  • 1l Stiegl Bier
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Zimtstangen
  • 5 Nelken
  • 3 Wacholder
  • Salz/Pfeffer/Kümmel

Knödel:

  • 500g Brezen in Würfel
  • 250g Zwiebel
  • 200ml Milch
  • 200g Butter
  • 4 St Eier
  • Petersilie
  • Salz/Pfeffer/Muskatnuss

Kürbisgemüse:

  • 500g Kürbis
  • 250g Zwiebel rot
  • 1/4l Bier
  • 60g Honig
  • Salz/Pfeffer/Kümmel

Zubereitung:

Gestartet wird mit dem Würzen: Den Schweinebauch mit Salz und Pfeffer würzen, von allen Seiten anbraten und aus der Pfanne geben. In derselben Pfanne das in 1cm große Würfel geschnittene Wurzelgemüse anbraten und anschließend mit Bier ablöschen, den Schweinebauch mit den Gewürzen und dem abgelöschten Wurzelgemüse in ein Reindl geben und bei 160°C Umluft 3 Stunden im Ofen braten.

Für die Brezenknödel die Zwiebel in Butter goldbraun anbraten, mit der Milch aufgießen und über die Brezenwürfel geben. Eier dazu, würzen und vermengen. Zu schönen Knödeln abdrehen und im Salzwasser leicht köcheln lassen.

Abschließend den Kürbis mit den Zwiebeln in einer Pfanne anbraten. Gewürze und Honig dazu, mit Bier ablöschen und ganz weich auf die gewünschte Konsistenz einkochen lassen. Schon ist der Gewürz-Schweinebraten mit Kürbis und Brezenknödel fertig. Lasst sie euch schmecken!

Lust auf noch mehr Bauernherbst-Genusstipps aus dem SalzburgerLand? Hier findest du alle Stationen der Bauernherbst Roas durch das SalzburgerLand von Rudi Pichler mit ganz vielen Rezepten und Genuss-Tipps. Aber keine Sorge, im Winter geht es wieder weiter. Seid gespannt auf ganz viel Hüttengenuss!

Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!