Regionen
Buchen
Sprache
DE

Trailrunning-Regionen im SalzburgerLand

Warum manche Regionen wie für das Trailrunning geschaffen sind

Die Regionen des SalzburgerLandes sind ebenso vielseitig und abwechslungsreich, wie sie außergewöhnlich und einzigartig sind. Grüne Hügel, schroffe Bergspitzen und Gletscher stehen im Wechselspiel zu rauschenden Bächen, glasklaren Seen, stolzen Flüssen, netten Orten und Städten von Weltruhm. Und jetzt schließen Sie einmal die Augen und stellen sich vor, was sie alles brauchen, um dieses wunderbare Fleckchen Erde bestmöglich kennenlernen zu können. Alles was sie brauchen sind Laufschuhe, einen Rucksack und den Willen, loszulaufen, unvergessliche Eindrücke zu sammeln und die Welt aus einer anderen Perspektive zu sehen. Willkommen in den Trailrunning-Region im SalzburgerLand.

Klar, überall im SalzburgerLand kann man das Trailrunning ausüben. Sehr gut sogar. Doch es gibt es paar Regionen, die einen ihrer Schwerpunkte in den vergangenen Jahren besonders auf das Laufen in den Bergen gelegt haben. Sei es durch eine besonders große Auswahl an Trails und Routen, durch die Schaffung einer auf die Bedürfnisse von Trailrunnern ausgelegte Infrastruktur, oder durch die Organisation von besonderen Events und Wettkämpfen, die weit über die Grenzen Österreichs hinaus für Aufsehen sorgen. Hier sind die Top-Trailrunning-Regionen im SalzburgerLand…

Das Gasteinertal

Das Tauerngold und die Aussicht auf Reichtum und Ruhm, heilbringendes Wasser aus den Tiefen der Berge und schließlich die Sommerfrische und der Tourismus – Das Gasteinertal hat eine ganz besondere Wirkung auf uns Menschen und zieht uns auf fast schon magische Art und Weise an. Und das schon seit Jahrhunderten. Waren es in den vergangenen Jahrzehnten vor allem die Heilquellen, die Thermen, das Skifahren und das sommerliche Wandervergnügen, das die Menschen in die Berge kommen ließ, so hat sich in den vergangenen Jahren ein neuer Trend abgezeichnet: das Trailrunning.

Fixe Trailrunning-Strecken
Mit dem Zuschlag zu den adidas Infinite Trails hat das Gasteinertal nicht nur einen wichtigen Schritt in Richtung einer nachhaltigen Zukunft gemacht, sondern auch einen der anspruchsvollsten Trailrunning-Wettkämpfe in das SalzburgerLand geholt.

Was mit den adidas Infinite Trails begann, kann mittlerweile als Flächenfeuer des Trailrunnings im ganzen Gasteinertal bezeichnet werden. Denn mit der steigenden Beliebtheit kam auch der Ausbau der Infrastruktur in der Trailrunning-Region. Mittlerweile kann man nicht nur auf über 600 Kilometer markiertem Weg die Bergwelt erkunden, es gibt auch 3 speziell-markierte und permanente Trailrunning-Strecken, die das hochwertige sportliche Angebot abrunden und ein weiteres klares Bekenntnis darstellen.

Trailrunning Basecamp Bad Gastein

Für alle, die gerne auf der Spuren der adidas INFINITE TRAILS laufen, dabei aber nicht auf die Annehmlichkeiten einer Rundum-Betreuung verzichten möchten, für die ist das Basecamp im Hotel Miramonte vom 26. bis 29. Juli 2021 wie gemacht. 1 bis 2 geführte Trailruns pro Tag und eine Einführung in die technische Seite des Laufens gehören dabei ebenso zum Programm, wie aktive Regeneration im hauseigenen Spa, Thermenbesuch und das abendliche Menü.

©Michael Müller

©Michael Müller

Saalfelden Leogang

Auch wenn man Saalfelden Leogang hauptsächlich als Mekka des Ski- und Bikesports weit über die Grenzen des SalzburgerLandes hinaus kennt, so handelt es sich auch um eine der Top Trailrunning-Regionen in unseren Breiten. Egal ob unten im Tal oder hinauf auf den Asitz oder ins Steinerne Meer, über Stock und Stein oder auf gut-ausgebauten Wegen –  in der gesamten Region warten 22 gekennzeichnete Routen auf 150 Kilometer und für jeden Anspruch. 

Spezielles Leitsystem zur Tempo- und Pulskontrolle

Beim Trailrunning kann man vor lauter Euphorie schnell einmal über die Grenzen gehen. Umso wichtiger ist es daher, auf den eigenen Körper zu achten und auf ihn zu hören. Durch ein spezielles Leitsystem zum Tempo- und Pulskontrolle im Trailrunning-Folder der Region, findet jeder die zu ihm passende Strecke. Eines der Highlights der Trailrunning-Saison sind die jährlich stattfindenden Trailrunning Tage im Krallerhof. Gemeinsam mit den Spitzenathleten Sabine Kozak und Markus Kröll können die maximal 20 Teilnehmer nicht nur an ihren praktischen und technischen Skills arbeiten, sie lernen auch das variantenreiche und naturnahe Lauferlebnis in der Region kennen. Natürlich kommen auch Wellness und Kulinarik nicht zu kurz.

Obertauern

In Obertauern ist jeder Lauf wie der erste Schritt in ein neues Abenteuer. Vorbei an Wasserfällen, entlang beeindruckender Schluchten, über blühende Almwiesen und auf steilen Berghängen gibt es nur ein Ziel: den immer näher kommenden Gipfel mit der überwältigender Aussicht. Wenn man dann auch noch den Sprung in den smaragdgrünen Bergsee wagt, dann weiß man, dass man heute alles richtig gemacht hat. Auf 133 Kilometern und acht ausgeschilderten Strecken kommen Trailrunner in Obertauern voll auf ihre Kosten. Von Cross Adventure bis hin zu Cross Trail fordern die Pfade Anfänger und Könner gleichermaßen.

Wohltuende Höhenlage

Durch seine Lage auf 1.740 Höhenmetern steigert Obertauern nachhaltig das Wohlbefinden seiner Besucher. Wie die Austrian Moderate Altitude Study (AMAS)-Höhenstudie I und II belegt, ist dies bei einer Höhe zwischen 1.500 und 2.500 Metern der Fall. Die klare Bergluft in luftigen Höhenmetern machen den Ort daher zu einem Paradies für all jene, die sich der Trendsportart erstmalig annähern wollen oder nach neuen Herausforderungen suchen, um Körper und Geist fit zu halten.

©Lorenz Masser Fotografie

Saalbach

Sportlicher Genuss auf ausgedehnten Berg-Trails – das ist der Stoff, aus dem Berglauf-Träume gemacht sind. Und alle diese Träume und noch so vieles mehr, erfüllen sich in Saalbach. Dort, wo sich im Winter die Pisten eines des größten und schönsten Skigebiete der Alpen ins Tal schlängeln, schlägt im Sommer die Stunde der Trailrunner. In den Bergen rundum die Orte des Glemmtals finden sich 38 Trails und Routen, auf denen man nach Herzenslust seinem Drang zum Laufen nachgehen kann.

Egal, ob man gerade Lust auf Speedtrails, Marathontrails, oder Endurance Trails verspürt. Eines der Highlights ist dabei sicherlich der JOKER Trail Run, bei dem bergauf gelaufen, bergab mit den Sommerbergbahnen gefahren wird. Dass dieser Trail trotzdem kein Honiglecken ist, dafür sorgen die 3.752 Höhenmeter und die gut 6,5h Laufzeit. Und wer es noch ein bisschen extremer möchte, der kann ja auch bergab laufen. Der Höhepunkt für Wettkämpfer ist ohne Zweifel das Saalbacher Trail & Skyrace.

©Daniel Roos

Hochkönig

Alpines Trailrunning mit Blick auf den König wartet in der Trailrunning-Region Hochkönig auf sportlich-ambitionierte Läufer, die gerne hoch hinaus wollen. Auf insgesamt 43 abwechslungsreichen Strecken kann man die Region aus einer anderen Perspektive kennen lernen. Dabei läuft man auf Schotter, Gras, Waldboden und dem schroffen Stein der Berge Schritt für Schritt dem Gipfel entgegen. Manch besonders ehrgeizige und erfahrene Trailrunner soll dabei schon den Gipfel des Hochkönigs selbst als Ziel auserkoren haben. Wer sich gerne im Wettkampf messen möchte, für den ist der Hochkönigman die erste Wahl. Doch auch beim traditionelleren Kumpellauf geben die Läufer alles.

Trailcamp ‘Fit durch den Sommer

All jenen, die noch am Anfang stehen, bzw. sich auf ihren ersten Wettkampf vorbereiten, sei das Trailrunning Camp ‚Fit durch den Sommer‘ vom 07. bis 09. Mai 2021 wärmstens empfohlen. Gemeinsam mit Kerstin Tossmann (Sportwissenschaftlerin, Salomon Running Team) und David Wallmann (Österreichs Trail-Runner 2019, Salomon Running Team) geht es an diesen drei Tagen zum Laufen in die Berge. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Speed Trail Distanz. Inkl. jeder Menge Tipps und Tricks von den Profis.

Tennengau

Wer Lust auf ein echtes Trailrunning-Abenteuer hat, der ist im Tennengau, oder genauer gesagt am ‘King Dachstein Trail‘, genau richtig. Auf vier Etappen führt einen dieser Weg rund um den König der Berge, der sich dank seiner Schönheit und Einzigartigkeit mit dem Titel ‘Weltkulturerbe der UNESCO’ schmücken darf. 

Da sich der Trail hauptsächlich im hochalpinen Raum befindet, ja sich sogar über den Gletscher des Berges zieht, sollte man über entsprechende Erfahrung bzw. ebensolche Ausrüstung verfügen. Um Trailrunning pur und ohne Stress auszukosten zu können, empfiehlt es sich, das ganze Erlebnis als Paket, bestehend aus fünf Übernachtungen (2x Gosau, Bad Aussee, am Stoderzinken und an der Dachstein Südwand, 5x Halbpension, Routing und GPS-Tracks und Gepäcktransfer, zu buchen. 

Fuschlseeregion

Egal ob Anfänger, Fortgeschritten oder Profis – als Trailrunner ist man in der Fuschlseeregion bestens aufgehoben. Auf der beliebten Anfängerstrecke rund um den Fuschlsee, hinauf auf den Schober mit seiner herrlichen Aussicht, oder auf der ‚4 Berge – 3 Seen – Königsetappe‘ hinauf auf den Schafberg – Hier findet jeder seinen ganz persönlichen Lieblingsrun. Wer am liebsten bei Wettkämpfen an seine Grenzen geht, der ist bei mozart 100 bestens aufgehoben. Neben der Stadt Salzburg, St. Gilgen und Koppl ist die Fuschlseeregion eines der Zentren dieses einzigartigen Events.

“Für mich ist der Trail von St. Gilgen hinauf aufs Zwölferhorn und dann zurück nach Fuschl am See die schönste und anspruchsvollste Strecke im SalzburgerLand.” Josef Mayerhofer, mozart 100 Organisator.

© Michael Groessinger

Trailrunning & Yoga Camp 2021

Die austrian trail camps veranstalten 2021 das erste Trail & Yoga Camp im Hotel Mohrenwirt in Zentrum von Fuschl am See.  Egal ob Einsteiger, Umsteiger oder erfahrener Trailrunner- hier sind alle willkommen. Gemeinsames Laufen auf abwechslungsreichen Trails, Kraft- & Athletik-, Mental- und Ausdauertraining, sowie Yoga-Sessions inklusive. Von Trailrunnern für Trailrunner!

Zell am See-Kaprun

Zell am See-Kaprun kann man sicher als eine der Hochburgen des Trailrunning-Geschehens hier im SalzburgerLand bezeichnen. Hierfür sorgen nicht nur großartige Events, wie dem hochalpinen GROSSGLOCKNER Ultra Trail, oder dem Women’s Trail, die jährlich tausende von Lauf-Enthusiasten in den Pinzgau locken, sondern auch die hervorragenden Trainingsbedingungen, die man am See, in den Hügeln und den Bergen um die Stadt findet.

Wirft man einen Blick auf die Auswahl der Trails, die man in dieser Region aus Bergen, dem See und dem Gletscher, findet, so kann man sich sehr schnell ausrechnen, dass einem die Möglichkeiten hier so schnell nicht ausgehen werden. Hochsonnenbergalm Trail auf der Schmittenhöhe, die Grafenleiten Tour mit der Höhenpromenade, die Zeller See Runde, die Schüttbach-Challenge und der Schmitten-Ebenberg Trail sind nur einige wenige der alpinen Abenteuer, die hier auf die Läufer warten.

©Harald Wisthaler

Salzburger Sportwelt

Filzmoos, inmitten der Salzburger Sportwelt, eignet sich mit seinem weit über 250 Kilometer langen Wegenetz ideal zum Trailrunning. Kein Wunder, dass der Ort Jahr für Jahr Läufer aus aller Welt anzieht, die inmitten der Bergwelt von Bischofsmütze und Dachstein ihrer Leidenschaft nachgehen. 

Zum zweiten Mal findet in diesem Jahr das ‘Trail Running Camp am Fuße der Bischofsmütze’ mit Veronika Limberger und Gerhard Schiemer, statt. Vier Tage, vom 03. bis 06. Juni, an denen man in Kleingruppen von maximal 10 Personen den Sport in all seinen Zügen in Theorie und Praxis erlebt. Lauftechnik im Gelände steht dabei ebenso im Fokus, wie die richtige Ausrüstung, Tourenplanung und Wetterkunde. 

Filzmoos Kampenbrunn Bischofsmütze

 

Großarltal

Höher, weiter, schneller – bei den Wegen im Großarltal schlägt das Herz jedes Trailrunners höher. Trailrunning wird immer beliebter und bei den vielen Möglichkeiten im Großarltal ist das auch kein Wunder. Die traumhaften Wege und Steige eignen sich nicht nur perfekt für Wanderer, sondern sind auch tolle Strecken für Trailrunner. Im Tal der Almen schlägt das Trailrunning-Herz höher.

Auf 4 unterschiedlich langen Strecken im Großarltal findet jeder Trailrunner die passende Herausforderung, auch im Rahmen des Mountainman kann man sich gegenseitig messen. Trailrunningcamps bereiten die Läufer perfekt auf das Abenteuer vor.

Austrian Trail Camps im Großarltal

 

In welcher unserer Trailrunning-Regionen sind Sie am liebsten unterwegs? 

Hier geht’s zu unseren Trailrunning-FAQs – alles was Sie schon immer über das Trailrunning wissen wollten, sich aber noch nie getraut haben zu fragen. 

 

Salzburgerland Magazin Geschichten und Interessantes aus dem Salzburgerland
Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!