Regionen
Buchen
Sprache
DE

St. Veit

Heilklimatischer Kurort voll Sonnenstunden
Heilklimatischer Kurort voll Sonnenstunden

Wer Urlaub auf der Salzburger Sonnenterrasse macht, freut sich über unzählige Sonnenstunden im Herzen der Sportwelt Amadè. Hoch über dem Salzachtal gelegen, zwischen naturbelassener Landschaft, umrahmt von imposanten Gebirgszügen, empfängt St. Veit seine Besucher mit einer Extraportion an authentischer Gastfreundschaft.

Wer Urlaub auf der Salzburger Sonnenterrasse macht, freut sich über unzählige Sonnenstunden im Herzen der Skiwelt Amadè. Hoch über dem Salzachtal gelegen, zwischen naturbelassener Landschaft, umrahmt von imposanten Gebirgszügen, empfängt St. Veit seine Besucher mit einer Extraportion an authentischer Gastfreundschaft.

So viel Sonne! Die außergewöhnliche Lage oberhalb des Salzachtales verhalf St. Veit und der Nachbargemeinde Schwarzach zum passenden Ehrentitel „Salzburger Sonnenterrasse“. Die kalten Nordwinde schwächt das mächtige Hochkönigsmassiv ab, die warmen Südwinde hingegen ziehen über das Gasteinertal bis nach St. Veit. Am Tag der Wintersonnenwende, dem 21. Dezember, freut sich die Kurgemeinde über knapp sieben Sonnenstunden.

Sommer in St. Veit

Wer Gesundheit sucht, wird in St. Veit fündig. Dieser Ort lädt mit seiner idyllischen Naturlandschaft zum Wohlfühlen, Erholen und Genießen ein. Als Heilklimatischer Kurort ist St. Veit bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Das gesunde Heilklima, das herrliche Wandergebiet und seine kulinarische Vielfalt, von bodenständigen Pongauer Köstlichkeiten bis hin zur Haubenküche, suchen ihresgleichen.

St. Veit ist dank seiner zentralen Lage auch ein idealer Ausgangspunkt für Tagesausflüge zur Burg Hohenwerfen und der nahen Eisriesenwelt, zur Keltenstadt Hallein mit ihrem Schaubergwerk, zur Liechtensteinklamm, der  Mozartstadt Salzburg, der Großglockner Hochalpenstraße sowie den Krimmler Wasserfällen uvm.

In St. Veit lädt das Seelackenmuseum zu einem Besuch ein. Das wieder errichtete Bauernhaus von 1738 beherbergt 4000 Jahre Geschichte!
Interessante Ausstellungen und Veranstaltungen, ein Bienenschaukasten zum Beobachten der Bienen oder Korn mahlen in der Seelackenmühle gehören auch zum Angebot.

Das Schaubergwerk Sunnpau mit Matthias-Stollen ist ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel. Das Kupfer-Schaubergwerk entführt die Besucher in die fast vergessene Welt der urzeitlichen Bergleute und die „Große Halle“ ist einzigartig in ganz Mitteleuropa. Der Sunnpau ist eines der ältesten Bergwerke Salzburgs und ist besonders für Kinder ein interessantes, abenteuerliches Erlebnis!

Winter in St. Veit

Die ideale Lage mitten in der Sportwelt Amadè machen St. Veit in den Wintermonaten zum perfekten Urlaubsziel. Gleich 270 Lifte und rund 860 Pistenkilometern bieten leidenschaftlichen Wintersportlern allerbeste Voraussetzungen für Ski und Board. Die zauberhafte Winterlandschaft und die sonnige, nebelfreie Lage versprechen Wintervergnügen pur beim Langlaufen, Schneeschuhwandern und Kutschenfahren. St. Veit ist als Kurort bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Die herrliche Bergluft, das milde Klima und das spezialisierte Reha-Zentrum machen Kuren in St. Veit so besonders.

Kontakt

Tourismusverband St. Veit
Markt 12
5621 St. Veit

Lage

Tourismusverband St. Veit
Karte noch größer
Urlaubsland Österreich Feedback geben und gewinnen!
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.    Mehr lesen