Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Kugeln und Herzen aus BioHeu für den Bauernherbst

Kugeln und Herzen aus BioHeu für den Bauernherbst

Wenn die Tage wieder kürzer werden, Nebelschwaden aufsteigen und sich der Almsommer dem Ende zuneigt, beginnt im ganzen SalzburgerLand der Bauernherbst. In dieser „fünften Jahreszeit“ finden von Ende August bis Anfang November rund 2.000 Veranstaltungen statt. Dazu zählen Handwerksvorführungen genauso wie das HeuArt-Fest im Lammertal, Themen-Wanderungen und Erntedank-Feste. Das Bauernherbst-Logo zieren Kugeln aus Lammertaler BioHeu.

Strahlend scheint die Sonne vom Himmel. Auf der Wiese des Edt-Hof in Lungötz im hinteren Lammertal. duftet es nach Heu. Die Berge leuchten am Morgen mit der Sonne um die Wette. Claudia Erlbacher von der Kreativ Werkstatt, hat es sich vor dem idyllischen Bauernhaus  gemütlich gemacht. Edtbauer Rudolf Eder bringt ihr duftendes Bioheu und ein Glas Wasser. „Heute wird es wieder heiß“, sagt er schmunzelnd. Claudia nickt, trinkt und beginnt das Heu zu gut 40 Zentimeter große Kugeln zu wickeln. Den Auftrag dazu hat Salzburger Land Tourismus gegeben.

Heuherzen und Heukugeln

Diese duftenden Kugeln aus Bioheu zieren das Logo des Salzburger Bauernherbstes. Während des Herbstes schmücken sie Tourismusbüros, Gasthäuser und Hotels. Zu Mittag wird es heiß. Claudia packt Heu, Schere, Wickeldraht und rustikal gemusterte Schleifen zusammen. Für diesen Tag ist Schluss. Weitergearbeitet wird in der kühlen Werkstatt in Abtenau gemeinsam mit Kollegin und Freundin Hilde Winkler. Außer Heukugeln fertigen die Lammertalerinnen auch kleine Heuherzen an. Ehrengäste bekommen sie zum Anstecken anlässlich der landesweiten Bauernherbst-Eröffnung Ende August.

Materialien aus der Natur

Claudia und Hilde arbeiten in ihrer Werkstatt mit Materialien aus der Natur. So verbinden sie Schwemmholz mit Blumen, Herzen aus Altholz und rostigem Eisen. Auch Bilder in verschiedenen Techniken zieren die Wände. Wer möchte kann übrigens das eigene Bild oder die Dekoration für daheim selber anfertigen. Hilde und Claudia bieten dazu Workshops an. Einfach anmelden unter den Telefonnummern Claudia: +43 676 97 61 116 oder Hilde: + 43 650 84 30 337.

Ruhe und traumhafte Bergkulisse

Das BioHeu für Bauernherbst-Kugeln und Herzen gedeiht auf den Wiesen des Edt-Hofes in 900 Meter Seehöhe und besteht aus duftenden Blumen und Gräsern. Wer Lust hat, verbringt auf dem Edt-Hof den Urlaub. Zwei Appartments vermieten die Bauersleute Claudia und Rudolf Eder. Nicht nur die Ruhe sondern auch die grandiose Aussicht auf das Tennengebirge sowie Gosaukamm samt Bischofsmütze und Dachstein begeistern die Gäste. Diese ruhige Gegend lädt zum Wandern, Biken, Skifahren und Langlaufen ein. Für Kinder gibt es jede Menge zum Klettern, Toben und Herumtollen.

 

Fotos © Christine Fröschl

Voriger Beitrag

Wenn die Kühe ins Tal wandern … »

Nächster Beitrag

Laimeralm - die Alm der Almen … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen