Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Lifestyle » Geschenkideen aus dem SalzburgerLand

Geschenkideen aus dem SalzburgerLand

Alle Jahre wieder – stellt sich die Frage: „Was den Lieben schenken?“ Etwas Romantisches? Etwas Praktisches? Außergewöhnlich sollte es auf jeden Fall sein, denn Krawatten und Bügeleisen möchte heute niemand mehr unter dem Christbaum finden. Eine besondere Freude sind die Geschenkideen aus dem SalzburgerLand. Und dank der großen Auswahl ist bestimmt für jeden das Passende zu finden. 

So wird das Schenken zum Genuss

Die Via Culinaria ist Sinnbild für die vielfältigen Genüsse unserer Heimat. Und diese Köstlichkeiten eignen sich auch hervorragend als Geschenk für Familie, Freude und Bekannte. So wie die Genusspackerl vom Haubenrestaurant Döllerer. Fein gefüllt mit allerlei Delikatessen gibt es wahlweise „Mitbringsel“, „Universalgenie“, „Feinspitz“ und weitere ausgewählte Genusspackerl, die gerne nach individuellen Wünschen und Vorstellungen zusammengestellt werden. Für die Freunde des edlen Tropfens bieten sich natürlich immer Schnäpse, Liköre und Edelbrände aus dem SalzburgerLand an. So wie jene des mehrfach ausgezeichneten Meisters Sigfried Herzog. Die Geschenkboxen werden mit hausgemachten Spezialitäten wie Heumilchkäse oder Fruchtaufstrich vollendet. Eine süße Aufmerksamkeit hält die Confiserie Berger bereit – egal ob vollendete Geschenkkreationen oder indidviduelle Zusammenstellungen, hier werden Schokoträume wahr. 
Sie sehen nicht nur wunderbar aus, sie schmecken auch köstlich, die Vanillekipferl, Zimtsterne und Lebkuchen der Feinbäckerei Thurnhofer in Berndorf. Das wissen Genießer auf der ganzen Welt zu schätzen – immerhin werden die Kekse bis nach Amerika und die Arabischen Emirate verschickt.
Eine Tasse heißer Punsch ist untrennbar mit dem Adventmarkt-Besuch verbunden. Dass es auch ohne Alkohol geht, beweist der herrlich fruchtige Punsch aus Zitronen, Orangen und Himbeeren, verfeinert mit typischen weihnachtlichen Gewürzen der Sporer Likör- und Punschmanufaktur. Und natürlich kann man diese Köstlichkeiten auch für zu Hause erstehen.

 Unvergessliche Erlebnisse zum Verschenken

Für aktionsreiche Momente bietet sich etwa das Pistenraupenfahren in Saalbach-Hinterglemm an. Oder ein Kurs im Snowbiken: In zweieinhalb Stunden gelernt, flitzt man schon bald mit dem Snowbike über die verschneiten Hänge.  Auch eine Rikscha-Tour durch die Altstadt wird zum außergewöhnlichen Erlebnis und das Motto „You always get the front seat“ ist Programm. Die Saison startet dann wieder im April und dann wird bis Ende Oktober durch Salzburg geradelt: Ob mit einer beliebten geplanten Tour oder einer individuellen Rikschafahrt, zwischen Mirabellgarten und Domplatz lockt eine unvergessliche Ausfahrt. 

Handwerkskunst aus dem Salzburger Land

Die Tradition wird seit jeher gelebt und bis heute hoch gehalten. Dies beweisen auch die erlesenen Handwerksbetriebe, die mit viel Liebe zum Detail kostbare Meisterwerke hervorbringen. Der wert eines handgemachten Geschenkes ist ohne Zweifel ein ganz besonderer. So wie die feinen Stücke aus reiner Schafwolle des Pinzgauer Wollstadels. Fein gestrickt oder gekonnt gefilzt – finden Sie den passenden Pullover, die warmen Patschen oder ein weiches Sitzkissen für Ihre Lieben. Ganz in der Nähe werden die Echten Pinzgauer Doggln gefertigt – wohlig wärmend und einfach ein Hingucker. Auch ein Gürtel des Meisters Schliesselberger ist ein wunderbares Geschenk – das lange Freude bereitet.

Tipp: Fündig wird man natürlich auch auf den zahlreichen Advent- und Weihnachtsmärkten im SalzburgerLand. Wie wäre es zum Beispiel mit einem geschnitzten Kerzenständer aus Zirbenholz?

Eine wunderbare Alternative zur multifunktionalen Küchenmaschine ist die Kochkiste aus Fuschl. So werden Speisen wie anno dazumal zubereitet – schont die Vitamine und spart Zeit. 

Für die Kleinen: Geschenke vom Salzburger Christkindl

Es muss nicht immer die Playstation sein! 365 Tage Freude gibt`s mit der Jahreskarte vom Zoo Hellbrunn. Einzigartig ist auch die Tierpatenschaft, bei der es die Jahreskarte gleich dazu gibt und direkt am Gehege ein Schildchen mit dem Paten angebracht. Auch die Familienkarte im Domquartier verspricht spannende Stunden im Barockjuwel des Altstadt. 

Wundervolle Buchtipps als Geschenk: Für die Mama, den Opa oder den lieben Kollegen ist das Buch Menschen – people ein kostbares Geschenk mit zahlreichen Portraits der Menschen im SalzburgerLand. 
Freunde der guten Küche werden mit Andreas Döllerers Kochbuch „Alpine Cuisine“ ihre Freude haben. Der Haubenkoch aus Golling nimmt seine Leser  mit auf eine kulinarische Reise durch die Alpen, bei der man statt des guten Schuhwerks die Leidenschaft fürs Kochen und die Liebe zu außergewöhnlichen  Kreationen im Gepäck haben sollte.

© Saalbach-Hinterglemm

© Siegfried Herzog Destillate

© SalzburgerLand Magazin

Voriger Beitrag

Zurück in die Zukunft am Snowbi … »

Nächster Beitrag

Die Formel1 des Winters ist zur … »

Snow Mobile c snow mobile

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen