Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Theater als Sprache der Völker

Theater als Sprache der Völker

Das 9. internationale Festival „Abtenau ist Bühne“ steht unter dem Motto: „Theater als Sprache der Völker“. Am Pfingstwochenende zeigen Gruppen aus Isreal, Iran, Vietnam, Deutschland, Litauen und Rumänien ihre Kunst. Das Publikum wird mit Jugendtheater, Komödie, Drama, Tanz- und  Musiktheater  verwöhnt. Auch Einheimische beteiligen sich.

„Lets get loud“ ist das Motto am Beginn des Abtenauer Theaterfestivals wenn Trommler aus Afrika den Rhythmus angeben. Trommler, Lammertaler Musikerinnen und Musiker sowie alle teilnehmenden Gruppen laden am Freitag, dem 7. Juni, ab 19 Uhr, zu einem Open-Stage-Fest ein. Gäste und Einheimische können an diesem Abend alle Gruppen kennen lernen. Diese präsentieren sich oder ihre Nation mit kulinarischen Kostproben, kleinen Szenen, Tänzen oder Musik. Wenn es das Wetter erlaubt, ist das Eröffnungsfest im Theater Abtenau und auf den Plätzen des Ortszentrums. Bei Regenwetter finden alle „Kostproben“ im Theater Abtenau statt.

Mit Theater Brücken bauen
Veronika Pernthaner, Geschäftsführerin des Amateurtheater-Verbandes Salzburg und Leiterin der Abtenauer Theatergruppe, organisiert mit den Mitgliedern der Abtenauer Amateurtheatergruppe bereits zum neunten Mal das internationale Festival „Abtenau ist Bühne“. Pernthaner: „Ich bin Brückenbauerin. Das ist mir in einer Zeit, in der Mauern und Zäune errichtet werden, ein großes Anliegen.“ Daher ist dieses Festival für die gebürtige Abtenauerin auch ein Beitrag zur Völkerverständigung. Pernthaner: „Wo sonst als im Theater wäre es in der aktuellen, weltpolitischen Situation möglich, dass Menschen aus dem Iran und aus Israel auf der selben Bühne stehen?“ Außerdem zeigen die Yoram Loewenstein–Acting-School aus Israel und die Iran Saye Theatre Group zwei herausragende Produktionen. Dazu gastieren erstmals eine Gruppe aus Vietnam mit einem bunten Musikdrama und ein hochklassiges Ensemble aus Armenien auf diesem Festival. Weiters zeigen Gruppen aus Deutschland, Tschechien, Litauen, Lettland und Rumänien auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“ ihre Kunst.

Abwechslungsreiches Kinder und Jugendprogramm
Salzburger Gruppen laden mit ihren Theaterproduktionen vor allem Kinder und Familien ein. So steht das Figurentheater „Sowieso“ mit dem „gestiefelten Kater“ auf dem Programm. Das „Kichererbsentheater“ wird mit wunderbarem Bauchladentheater die Geschichte von König Hupf und eine Sage vom Untersberg spielen. Den Heimvorteil nützt die 2. Klasse der NMS Abtenau „Crazy4ever“. Sie starten schon am Freitagnachmittag in das Festival.
Für Einheimische und Gäste haben Pernthaner und ihr Team ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Der Theaterreigen zeigt neben Jugendtheater, eine Komödie, ein Drama, Tanz- und  Musiktheater. Pernthaner freut sich: „Einige dieser hervorragenden Aufführungen sind eine einmalige Chance, diese in Österreich zu sehen.“

Theater IST Sprache
Wenn Schauspielerinnen und Schauspieler aus aller Welt auf der Bühne ihre Kunst zeigen, ist die Sprache kein Problem, denn Theater funktioniert ohne Worte. Pernthaner betont: „Theater mit intensivem Ausdruck aus Mimik, Gesten, Körper, Musik, Tanz und Licht lässt Bilder auf der Bühne entstehen, die wir ebenso gut verstehen, wie gesprochenen Text.“ 

Einheimische und Gäste haben während den Pfingstferien die Möglichkeit, bestes Theater aus aller Welt in Abtenau zu erleben. Veranstalter des hochkarätigen Festivals sind der Salzburger Amateurtheater-Verband und das Theater Abtenau. Unterstützt wird es außerdem vom Abtenauer Tourismusverband, von allen örtlichen Gasthäusern und Hotels, Geschäften und der Gemeinde.

Karterreservierung und Information:

Kindervorstellung: 5.-

Einzelvorstellung: 10.-

Festivalpass: 40.-

Veronika Pernthaner-Maeke

v.pernthaner@sbg.at

www.theater-abtenau.at

0650/5514227

Fotos: SAV

Voriger Beitrag

Künstler Gottfried Salzmann im … »

Nächster Beitrag

Kunst und Kulinarik Festspiele a … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen