Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Sommertheater im Kleinen Theater

Sommertheater im Kleinen Theater

Im Sommer läuft das kleine theater  zur Höchstform auf! Das Gerücht, alle Theater abseits der Festspiele seien bereits in der Sommerpause ist somit widerlegt! Beim Sommertheater im August zeigt das kleine theater  ein facettenreiches Programm aus Theater, Kabarett und Konzerten. Das ganze Jahr wird zwischen den Theaterwänden in Schallmoos gesungen, gelacht und gelitten. Das Künstlerische Leitungsteam, bestehend aus Peter Blaikner, Edi Jäger, Caroline Richards und Harald Schöllbauer, hat für das Salzburger Theaterpublikum ein außergewöhnliches Programm voller Spannung, Humor und tollen Geschichten zusammengestellt.

Programmvorschau: Sommertheater 2018

EIFERSUCHT – Komödie von Esther Vlar

Mit Anita Köchl, Anna Paumgartner und Caroline Richards

Eifersucht, Liebe und große Gefühle: Wenn drei Frauen um einen Mann buhlen, tut sich ein Eifersuchtsdrama par excellence auf. Was die erfolgreiche Anwältin Helen (55) nicht für möglich gehalten hätte, wird zur traurigen Realität. Ein Fax mit den Worten „Ich liebe Ihren Mann“ bringt deren Leben völlig durcheinander. Ehemann Laszlo verlässt sie nach 18 Ehejahren für die 40-jährige Architektin Yana. Lange kann diese den neuen Lover allerdings auch nicht an sich binden. Der testosterongesteuerte Mitfünfziger hat bereits Augen für eine andere – die 25-jährige Indologiestudentin Iris. Eine Komödie voller Frauenpower und bissiger Witze zeigt, wozu eifersüchtige Frauen in der Lage sind.

 

NACHGEFRAGT – ein explosiver Kabarettabend

Kaufmann und Herberstein

Was mit einem Kabarett für Familie und Freunde begann, führte unabsichtlicherweise auf die Theaterbühnen des Landes. Therese Herberstein und Florian Kaufmann gelten seit dem Gewinn des „Kleinkunstvogels“ und der erfolgreichen Tournee mit ihrem zweiten Programm „Alles wird Gut“ als Dream-Team der Kabarett-Szene. In „Nachgefragt“ schildern die Beiden Episoden aus ihrem turbulenten Leben zwischen Stadt und Land. Essentiellen Fragen wie „Warum sollte man niemals neben seine Schwiegereltern ziehen?“ oder „Können Katzen in Pension gehen?“ sind Thema.

Foto (C) Clara Wildberger

 

 DA BILLI JEAN IS NED MEI BUA – Popmusikklassiker neu interpretiert

Stefan Leonhardsberger und Martin Schmid

Mit ihren Dialektadaptionen berühmter Popsongs von Tina Turner, STS und David Bowie gelingt es „Billi Jean“ ihr Publikum in die richtige Stimmung zu bringen. Als Vorband von Wanda überzeugte Stefan Leonhardsberger mit kräftiger Stimme und Martin Schmid mit professionellen Gitarrenarrangements.

Bild (c) Marcus Hartmann

 

ZWEI FRAUEN und eine Leiche – Irrwitzige Komödie von Patrizia Medlo

Judith Brandstätter & Gaby Schall

Foto (c) Kilian Kovacs

Das Erfolgsstück, der bekannten brasilianischen Autorin Patricia Medlo, hat bereits bei der Premiere am 11. April im Kleinen Theater für viele Lacher, Shocker und Spannung gesorgt . Für die Darstellerinnen Judith Brandstätter und Gaby Schall ist das Stück etwas ganz Besonderes. Wer ist für den Tod von Psychoanalytiker Frank A. verantwortlich? Da sich nur Ehefrau und Geliebte am Tatort befinden, kann es nur eine von ihnen gewesen sein, oder? Mit viel Witz und Ironie bereichert diese Komödie das Sommertheater.

 

KIRSCHHOFER – Elektro-alpiner Ethno-Pop, pompös und zärtlich zugleich

Doris Kirschhofer und Klaus Kircher

Wild und sanft, urban und doch alpin –  gegensätzlich und doch formvollendet erscheint die Musik vom Duo KIRSCHHOFER. Schräge Töne, Elektro Beats und dreckige Gitarrenriffs vereint mit sanfter Poesie und einer Stimme die begeistert – so vielfältig tönt das Klanguniversum der beiden Künstler!

Foto (c) L. Fellinger

 

… WENN DAS ALLES IST – Das neue Musikprogramm mit und von Arc en ciel

Bernadette Schartner (Gesang), Johannes Glaser (Akkordeon, Klavier) & Johannes Pillinger (Klavier, Fagott)

Mit französischen und deutschen Chasons sowie Wiener Couplets hat sich das Erfolgsduo Arc en Ciel in Salzburg einen Namen gemacht. Im neuen Musikprogramm „Wenn das Alles ist“, mit erweiterter Besetzung, rücken Träume, Hoffnungen und Wünsche in den Fokus. 

Foto (c) Franz Weingartner

 

MONDSCHEINTARIF – Theater-Monolog von Ildikó von Kürthy

Theater Transversale 

Er ist Single, erfolgreich und sieht umwerfend gut aus! Nach einer Nacht mit Dr. Med Daniel Hoffmann schwebt Cora im siebten Himmel. Welche Frau kennt dieses Gefühl nicht: sie hat ihn gesucht, gefunden und die Beiden haben natürlich gleich Nummern ausgetauscht! Jetzt ist es an ihm sich zu melden. Und doch schweigt das Telefon unerbittlich. Wird die Geschichte der hoffnungslos verliebten Cora doch noch eine positive Wende nehmen? 

 

JIMMY SCHLAGER UND BAND – „a bissl komisch“

Jimmy Schlager

Mit erfrischendem Schmäh bringt der beliebte Geschichtenerzähler Jimmy Schlager die Dinge auf den Punkt. Musikalische Begleitung auf höchstem Niveau machen seine Auftritte zu einem Erlebnis der Extraklasse. In „a bissl komisch“ erzählt der unfreiwillige Weinviertler über die Übel des Landlebens. Die Erläuterungen zwischen seinen Songs haben ebenfalls Lachkrampf-Potential.

Foto (c) Bernhard Eder

 

HALBE WAHRHEITEN – Liebe könnte so schön sein, wenn es Eifersucht und Untreue nicht gäbe.

Anita Köchl, Volker Wahl, Jakob Elsenwenger, Sonja Zobel

Greg ist verunsichert, ob er auch wirklich der einzige Mann in Ginnys Leben ist. Heimlich folgt er ihr zum vermeintlichen Haus der Eltern, um sie dort zu überraschen. Da er vor seiner Freundin eintrifft, nützt er die Gelegenheit um den Vater um die Hand seiner Tochter zu bitten – was er nicht weiß ist, dass dieser in Wahrheit Ginnys Arbeitgeber und Ehemann ist. Nun jagt ein Missverständnis das Nächste. Das Verwirrspiel ist einfach grandios.

Bild (c) Christian Streili

 

DER HERR KARL , Schauspiel mit Fritz Egger

Fritz Egger

Mit dem Monolog des Herrn Karls haben Carl Merz und Helmut Qualtinger eine Geschichte geschrieben, die bis heute nicht an Aktualität verloren hat. Für heftige Diskussionen hat das Sujet des egoistischen, faschistoiden Herrn Karls, der seinem Unmut über die Gesellschaft Luft macht, bereits 1961 bei der Ausstrahlung im ORF gesorgt. Fritz Egger schlägt sich großartig in dieser Rolle. 

 

PERLEN & POETEN, Starke Stücke, feine Töne

Mit Edi Jäger, Alex Meik, Phil Kopmajer, Stefan Schubert

Wie der Titel bereits verrät, werden in „Perlen und Poeten“ wahre Schmuckstücke der nationalen Musikliteratur aufgeführt. Kein Wunder also, dass sich so manch ein bekanntest Gesicht aus dem Fernsehen ins Auditorium der ersten Aufführung gemischt hat.

Foto (c) Gabriele Roithner

 

WOS SOGGA – Kabarett Hits von Peter Blaikner

Peter Blaikner

Bei seinem aktuellen Kabarett, das Peter Blaikner im Kleinen Theater präsentiert, gibt es viel zu sagen und noch mehr zu besingen. Der Autor, Liedermacher und Kabarettist versteht es, sich und seine Umgebung von starren Konventionen zu befreien. Wie ihm das gelingt? Durch Leichtigkeit, Humor und Lachen, Lachen, Lachen. Für das Romanmanuskript „Die Verteidigung des Sommerst“ erhielt er 2005 den Rauriser Förderpreis für Literatur.

Foto (c) Manuel Kettele

 

ZWEIERLEI VOM KABARETT – Zwei Kabarettisten zum Preis von Einem 

Martin Salzbacher und Manuel Talhammer

Martin Salzbacher macht sich viele Gedanken über sich selbst und die Welt. Aus den Sinnfragen rund um Liebe, Politik und andere Themen, die ihn beschäftigen, ist der Leitfaden für sein Kabarett entstanden. Gemeinsam mit Manuel Talhammer und Gitarrist Matthias Beyer aus Wien bereitet er den Zusehern einen Abend, der von humorvoller Leichtigkeit getragen ist.

 

HOCHSAISON. DER LETZTE MACHT DAS LICHT AUS – Eine Brauchtumsveranstaltung

Markus Koschuh

Ein Tiroler Abend mit Geiselnahme: Der Poetry Slammer, Kabarettist und Schauspieler Markus Koschuh präsentiert mit „Hochsaison“ sein kabarettistisches Meisterstück. 

Bild (c) Thomas Böhm

 

-> Hier findet ihr den Spielplan mit allen Terminen im August!

Voriger Beitrag

Große Kunst auf kleinem Raum: K … »

Nächster Beitrag

Kräuterweihe … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen