Regionen
Buchen
Sprache
DE

Unken

Wanderdorf und Kräuterwissen
Wanderdorf und Kräuterwissen

Unken, das Tor zum Pinzgau, eröffnet völlig neue Blicke auf das Salzburger Saalachtal und heißt seine Gäste mit einem atemberaubenden Bergpanorama willkommen.

Unken, das Tor zum Pinzgau, eröffnet völlig neue Blicke auf das Salzburger Saalachtal und heißt seine Gäste mit einem atemberaubenden Bergpanorama willkommen.

Unken, im Dreiländereck Salzburg, Bayern und Tirol, ist flächenmäßig zwar eine große Gemeinde, doch mit nur 2.000 Einwohnern zeigt sich der Urlaubsort beschaulich und idyllisch. Naturbelassene Landschaften, Wälder und malerische Bergpanoramen bieten Erholungsuchenden die ideale Bühne für entspannte Sommer- und Winterurlaube. Doch nicht nur optisch hat das Wanderdorf  jede Menge zu bieten. Wer einen Blick auf die Geschichte der Region werfen möchte, besucht das Museum auf der imposanten Festung Kniepass oder bestaunt im Kalchofengut das bäuerliche Leben vergangener Tage. Das TEH-Zentrum des Pinzgaus liegt im ehemaligen Zollhaus in Unken. Die Traditionelle Europäische Heilkunde bewahrt das alte Heilwissen der Pinzgauerinnen. Im TEH-Zentrum kann man sich mit regionalen Heilkräuterprodukten – von der Seife bis zur Tinktur, vom Räucherwerk bis zu Salben – eindecken. Wissbegierige können auch an einem der zahlreichen Kräuterworkshops teilnehmen. Verlässt man den Ortskern von Unken Richtung Norden, so erreicht man nach einer kurzen Fahrt mit Auto oder E-Bike das idyllische Heutal.

Urlaubsparadies Heutal

Das Unkener Heutal ist ein echtes Wanderparadies. Gemütliche Spaziergänge oder aussichtsreiche Gipfelstürme, wie zum Beispiel auf das Sonntagshorn  – für jeden Geschmack hat das Heutal die richtige Route. Lohnende Wanderungen sind die Tour zum Fischbachfall oder die Rundwanderung über die Wanderalm zur Steinplatte und Winkelmoosalm und wieder zurück. Das Heutal ist aber auch ein beliebtes Ziel für Mountainbiker und E-Biker. Das gut ausgebaute, bestens beschilderte und vielseitige Streckennetz lädt ein, kräftig in die Pedale zu treten. Im Winter können Familien das kleinen und feinen Skigebiet im Heutal genießen. Bekannt ist das Gebiet jedoch vorwiegend als Eldorado für Skitourengeher oder Langläufer. Zurück im Tal wartet im Sommer die Saalach mit ihrem glasklaren Gebirgswasser mit variantenreicher Abkühlung beim Schwimmen, Canyoning, Rafting oder Wildwasser-SUP. Der Sprung in die wilden Wasser ist an vielen Stellen ein besonderes Erlebnis. Dies gilt nicht nur für die vielen Radfahrer, die von hier aus die Berge und den Tauernradweg unsicher machen, auch Pilger am Jakobsweg legen in Unken gerne eine Pause ein, holen sich die notwendige Abkühlung und lassen sich in den Gasthäusern mit regionalen Schmankerln verwöhnen.

Kontakt

Salzburger Saalachtal Tourismus
+43 6588 8321
Nr. 310
5090 Lofer

Lage

Karte noch größer
Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!