Regionen
Buchen
Sprache
DE

Gasteiner Mineralwasser

Wasser allerhöchster Güte

Kennen Sie dieses Gefühl unbeschreiblicher Frische? Wenn Sie nach einem Schluck Wasser förmlich dürsten, sich dann die Kühle erst in Ihrem Mund, dann im ganzen Körper ausbreitet? Es auf der Zunge prickelt und Sie sich einfach gut, ja durch und durch vitalisiert fühlen? So geht es mir bei so ziemlich jedem Schluck Gasteiner Mineralwassers. Dieses erfrischende Wasser, das tief im Nationalpark Hohe Tauern, übrigens der größte alpine Nationalpark überhaupt, entspringt und auf seinem Weg durch die Gesteinsschichten allerlei wertvolle Inhaltsstoffe aufnimmt, hat es mir einfach angetan. Warum ich hiermit nicht alleine bin? Einfach weiterlesen...

Der Wert guten Wassers kann für uns Menschen gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Wie wichtig das Element für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit ist, sieht man erst dann so richtig, wenn Wasser nur mehr in unreiner Form oder gar nicht mehr zur Verfügung steht. Im Gasteinertal ist man deshalb umso stolzer auf das berühmte Gasteiner Mineralwasser, das zum besten im ganzen Alpenraum zählt und weit über die Grenzen des Tales, ja auch des SalzburgerLandes hinaus bekannt ist. Doch was ist so besonders an diesem Wasser, was macht es so außerordentlich, dass man es als Marke ‚Gasteiner Mineralwasser’ weltweit kaufen kann und sich Menschen fernab der Berge ebenso daran erfreuen?

Ein kurzer Blick in die Historie

Seit vielen Millionen von Jahren sammelt sich das Wasser in den Tiefen der Hohen Tauern, kreierte durch seine Urkraft diese wunderschöne Gebirgslandschaft mit und reichert sich in tiefen Lagen mit wertvollen mineralischen Inhaltsstoffen an. Lange Zeit ‚wandert’ jeder Tropfen durch die Gesteinsschichten und gewinnt dabei an Mineralstoffen und Spurenelementen. Vielerorts im ganzen Gasteinertal tritt dieses ganz besondere Wasser an Quellen schließlich wieder ans Tageslicht und versorgt die Menschen seit ‚Anbeginn der Zeit’ mit wertvollem Trinkwasser. Schon im Jahr 1327 erkannte man die wohltuende Wirkung und die besonders wertvolle Zusammensetzung des Wassers hier im Tal und so wurde dieses erstmalig im Zusammenhang als Trinkwasser urkundlich erwähnt. 1530, also gut 200 Jahre später, schrieb der legendäre Paracelsus in einem seiner Bücher über die ‚natürlichen Bäder’ von ‚Pad Gastein’. Wieder einige Jahrhunderte später, im Jahr 1929, wurde das Wasser erstmalig kommerziell als Trinkwasser genutzt und als ‚Gasteiner Mineralwasser’ in die ganze Welt hinaus verkauft.

Schatz der Berge – das Gasteiner Mineralwasser und seine Wirkung

Neben dem heilenden, wohltuenden und stabilisierenden Thermalwasser, ist das Gasteinertal vor allem für sein Mineralwasser bekannt und berühmt. Aus den Tiefen der Berge, die durch die strengen Auflagen des Nationalparks Hohe Tauern absolut unbelastet und frei von Schadstoffen sind, sprudelt es vielerorts ans Tageslicht und versorgt das Tal mit Mineralwasser der höchsten Qualität an Reinheit. Außerdem, und das macht es so besonders, enthält es wertvolle Spurenelemente und Mineralstoffe, die im Leitungswasser sonst viel geringer enthalten sind. Grund genug für die Menschen des Gasteinertals, das Wasser seit 1929 in Flaschen abzufüllen und unter der Marke ‚Gasteiner Mineralwasser’ hinaus in die Welt an Menschen zu verkaufen, die nicht auf dieses besondere Wasser verzichten möchten.

Zweifelsohne ist reines, gesundes Wasser eine der wichtigsten Grundlagen gesunder Ernährung. Zudem ist Wasser unverzichtbares Transportmittel des Körpers, um Nährstoffe zu den Zellen zu bringen und Stoffwechselreste und Gifte jeglicher Art abzutransportieren. So ist es kein Wunder, dass Ärzte unbedingt raten, täglich ca. 2,5 Liter Wasser zu trinken. Vor allem hochwertiges, ausgewogenes und leicht mineralisiertes Mineralwasser steht bei den Medizinern hoch im Kurs – so wie das Gasteiner Mineralwasser.

Wenn Sie sich also das nächste Mal einen Schluck dieses herrlichen und wohltuenden Wassers auf der Zunge zergehen lassen, es Sie von Grund auf erfrischt und Ihren Körper mit den wertvollen Mineralien und Spurenelementen der Berge versorgt, dann denken Sie kurz an den Weg, den dieses Wasser erst zurücklegen musste. Wie viel Zeit verging, seit es als Regentropfen auf die Erde fiel, um schließlich in Ihr Glas zu gelangen. Und dann lassen Sie es sich noch ein bisschen besser schmecken!

Kontakt

Gasteinertal Tourismus GmbH
+43 6432 3393-0
Tauernplatz 1
5630 Bad Hofgastein

Lage

Gasteinertal Tourismus GmbH
Karte noch größer
Urlaubsland Österreich Feedback geben und gewinnen!
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.    Mehr lesen