Regionen
Buchen
Sprache
DE

Bad Ischl

Kaiserliche Stadt im Salzkammergut
Kaiserliche Stadt im Salzkammergut

Kaiser Franz Josef I. war für seinen guten Geschmack bekannt. Schließlich haben große Städte es seinem Schöngeist zu verdanken, dass sie heute noch gar so kaiserlich zu bestaunen sind. So wie Bad Ischl, das kulturelle Herz des Salzkammergutes.

Kaiser Franz Josef I. war für seinen guten Geschmack bekannt. Schließlich haben große Städte es seinem Schöngeist zu verdanken, dass sie heute noch gar so kaiserlich zu bestaunen sind. So wie Bad Ischl, das kulturelle Herz des Salzkammergutes.

Bad Ischl ist als charmante Kleinstadt und als kulturelles Zentrum des Salzkammergutes bekannt. Die schmucken Gassen laden zum Bummeln und Genießen ein und wer auf den Pfaden von Kaiser Franz Josef wandeln, spürt sich sogleich zurückversetzt in die Zeit um die Jahrhundertwende. Bad Ischl ist auch als traditionsverbundener Kurort mit Gespür für den Zeitgeist beliebt.

Die Stadt hat eine lange Geschichte, entscheidend geprägt durch die Zeit als Sommerresidenz des Kaiserhofes. 60 Jahre lang kam Franz Josef alljährlich zur Sommerfrische und begründete damit eine Tradition, die auch heute noch an vielen Orten spürbar ist. Und dennoch entsteht nie der Eindruck, hier sei die Zeit stehengeblieben.

Bauernherbst in Bad Ischl

Im SalzburgerLand wird nach dem reichen Sommer traditionellerweise der Bauernherbst gefeiert. Brauchtum und Tradition stehen bei dieser Veranstaltungsreihen im Mittelpunkt, stimmungsvolle Feste und die Freude am Miteinander werden gefeiert. Für das leibliche Wohl wird beim Bauernherbst bestens gesorgt.

Ganz egal ob bei Almfesten, Almabtrieben oder Bauernmärkten – in Bad Ischl wird die gelebte Tradition spürbar.

 

Kontakt

Tourismusverband Bad Ischl
Auböckplatz 5 - Trinkhalle
4820 Bad Ischl

Lage

Tourismusverband Bad Ischl
Karte noch größer
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.  Mehr lesen