Regionen
Buchen
Sprache
DE

Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Auf den Spuren der Weltmeister in Österreichs größter Bikeregion

Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist ein Paradies für Biker. Das steht außer Frage. Der Name Österreichs größter Bike Region ist weltweit bekannt und versetzt Bike-Enthusiasten bei bloßer Erwähnung in (vor)freudige Euphorie. Dies gilt nicht nur für Anfänger und Fortgeschrittene, sondern auch für die Besten der Besten der internationalen Bike-Szene. Kein Wunder, dass in Leogang nach 2012 auch 2020 die Weltmeisterschaften im Biken stattfinden.

70 Kilometer Lines und Trails, 9 Bike-taugliche Bergbahnen und vier der bekanntesten Winter- und Sommersportorte des SalzburgerLandes und des benachbarten Tirols sprechen eine eindeutige Sprache: das für den Sommer neu-zusammengeschlossene Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist die größte Bikeregion Österreichs. Sechs moderne Bergbahnen in Saalbach Hinterglemm, zwei in Leogang und eine in Fieberbrunn bringen Biker schnell und bequem auf die schönsten Gipfel und zu den Einstiegen der lässigsten Trails. Neben den vielen Abenteuern, die in den Bikeparks der Region warten, gilt die BIG-5 Bike Challenge als die größte Herausforderung, der man sich im Sattel stellen kann. Die Challenge vereint sechs Seilbahnen und fünf Berge rund um Saalbach Hinterglemm und Leogang zu einer großen XXL-Tour, um das absolute Maximum an Vergnügen an einem Tag erleben zu können.

Parks & Trails & Lines

Im Epic Bikepark Leogang

Was Epic bedeutet? Ganz einfach: das, was jeder Biker für sich daraus macht. Individualität wird im Bikepark in Leogang großgeschrieben und das findet auch in der Saison 2020 seine Fortsetzung. epische Lines, das Panorama auf die umliegende Bergwelt, oder auch der gemütliche Drink nach dem Fahren in der Sonne mit den besten Freunden – all das und noch so viel mehr ist epic! 

Mountainbiker auf der Downhillstrecke

© SalzburgerLand Tourismus, am Biketrail

Riders Playground

Ganz unten an der Asitz-Talstation in Leogang ist das Reich der Kids und Anfänger. Im Riders Playground finden sie all die Voraussetzungen die notwendig sind, um die ersten Schritte in diesem Sport sicher und vor allem mit voller Begeisterung zu machen. Das Team rund um Sabine Enzinger und ihrer elements Outdoor Sports-Bikeschule tut hier alles, um den Ridern von morgen bestmöglich unter die Arme zu greifen. Ebenfalls an der Talstation kann man sich Equipment ausborgen. Weiter oben, an der Berg- und Mittelstation, taucht man ins Reich der Downhiller und Freerider auf ihren Trails und Lines ein, von wo es auch 2020 wieder einiges an Neuigkeiten zu berichten gibt. 

Neu 2020

Steinberg-Line by FOX

DAS neue Highlight im Epic Bikepark: die Steinberg-Line by FOX hat ihren Einstieg ganz oben an der Bergstation von Asitz-, bzw. 10er Steinbergbahn. Über gut 1.000 Höhenmeter zieht sich der Trail auf fast 10 Kilometern hinunter ins Tal. Durch ihr durchschnittliches Gefälle von 9 % zählt sie zu den flüssigsten Lines im Bikepark und durch ihre angenehm zu fahrenden Anlieger ist sie ideal für Rookies und für genuss-suchende Pros.

©Moritz Ablinger

HOT SHOTS – fired by GoPro

Ebenfalls ganz neu präsentiert sich HOT SHOTS – fired by GoPro. Umgebaut zu einer launigen Jumpline, wird sie 2020 sicherlich zum neuen Wohnzimmer für Rider, die auf Airtime und Sprünge stehen, werden.

Schwarzleo-Trail

Northshore-Elemente, enge Spitzkehren und lange, flowige Passagen im Wald – so präsentiert sich der Schwarzleo-Trail. Ein Trail, der sich von der Forsthofalm über 1.800 Meter ins Tal zieht und eine gute Mischung aus technischen und schnellen Passagen darstellt.

Forsthof-Trail

Zur neueren Trailserie der Region zählt der Forsthof-Trail. Als naturbelassener Trail besticht er durch puren Fahrspaß und die vielen Northshore-Elemente. Hohe Felsen, mehrere Bäche und Laub- und Nadelwälder bilden die natürliche Kulisse dieses einzigartigen Singletrails.

Pumptrack

Auf 5.000 asphaltierten Quadratmetern lässt der neue Pumptrack im Reeders Playground ab 2020 die Herzen der Rider höher schlagen. Inklusive Jump-Line und Dart-Line.

Saalbach Hinterglemm

Nomen est Omen? Ja, in Saalbach Hinterglemm stimmt das. Denn im ‘Home of lässig’ finden Biker alles was es braucht, um aus dem Urlaub eine lässige Zeit zu machen. Das schier unendliche Streckennetz über die Pinzgauer Grasberge, die im Winter eines der besten Skigebiete der Welt beherbergen, der Flow der eigens angelegten und perfekt gewarteten Trails und natürlich auch die Infrastruktur, die hier auf Bike-Enthusiasten wartet. Ein Paradies für Enduro-Fahrer, Downhiller und natürlich auch für E-Biker, das Gäste und Einheimische gleichermaßen begeistert.

E-Biken – mit dem sanften Rückenwind durch die Berge

E-Mountainbiking ist einer der am schnellsten wachsenden Sportarten und mittlerweile bei allen Altersgruppen beliebt. Auch wenn es vielleicht nicht ganz so rasant zugeht wie beim Downhill, erreicht man mit dieser umweltfreundlichen Art der Mobilität Stellen in den Bergen, die sonst nur den besten und fittesten Fahrern vorbehalten waren.  Außerdem können endlich unterschiedlich starke Biker gemeinsam unterwegs sein. Darüber hinaus wird das Verhältnis von Auffahrt zu Abfahrt verbessert und die Reichweite der Touren erhöht. Und damit einem der Spaß nicht dadurch getrübt wird, dass die Ladung des Akkus unterwegs gegen Null geht, kann man in Saalbach Hinterglemm auf ein dichtes und modernes E-Tankstellen-Netz vertrauen. Am Berg ebenso, wie auch unten im Tal.

Neu 2020

Die 12er KOGEL Bahn und die Z-Line

Das Warten hat ein Ende. Ab Sommer 2020 sind die 12er Bahn und die dazugehörige Z-Line wieder in Betrieb. Auf der abwechslungsreichen Strecke von der Mittelstation zurück ins Tal, warten zahllose Herausforderungen auf geübte Fahrer. Anlieger, Wallrides, Northshore-Passagen sowie Wellen, Tables und kleineren Drops werden die sprichwörtliche Spreu vom Weizen trennen. Doch keine Sorge: Umfahrungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass man nicht so schnell die Kontrolle verliert.

Unser Tipp: mit der entsprechenden Schutzausrüstung ist diese Line nicht nur für Freerider und Downhiller, sondern auch für ambitionierte Tourenfahrer geeignet.

Buchegg-Trail

Erweiterung des beliebten Trails, der nun bis zur Talstation der Westgipfelbahn führt.

Westgipfelbahn bleibt

An sich nur als Ersatz für die 12er KOGEL Bahn geplant, bleibt die Westgipfelbahn auch im Sommer 2020 in Betrieb und sorgt so für einen direkten Einstieg in den Hacklberg-Trail.

Schattberg Sprinter

Wer vom Schattberg kommend zum Westgipfel möchte, kann ab sofort den Schattberg Sprinter benutzen und sich die Höhenmeter sparen.

Abenteuer auf der Big-5 – oder doch auf der Big-10?

Wer in seinem Urlaub das große Abenteuer sucht und vor Herausforderungen nicht zurückschreckt, dem sei die beliebte Big-5 Runde ans Herz gelegt. Oder gehören Sie zu den ganz besonders ehrgeizigen, die sogar die Big-10 daraus machen? Soll heißen, dass Sie an einem Tag 10 Seilbahnfahrten und 10.000 Downhill-Höhenmeter auf insgesamt 140 Kilometern Strecke zurücklegen. Und dabei nicht nur Adrenalin pur, sondern auch jede Menge unvergessliche Momente mit zurück ins Tal nehmen. Für alle Fans dieser speziellen Herausforderungen, gibt es ab Sommer 2019 ein neues Video, das auf www.big-5.at zu sehen sein wird.

Unser Extra-Tipp: Mit der Joker Card kann sich zwei Mal täglich kostenlos mit einer der Bergbahnen transportieren lassen. Außerdem bekommt man 30% Rabatt auf alle Biketickets für die uneingeschränkte Nutzung der Bahnen in der gesamten Region.

©Heiko Mandl

 

Bike Weltmeisterschaften 2020 in Leogang

Im Herbst werden alle Augen auf Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn gerichtet sein. Dann nämlich, wenn THE EPIC BIKEPARK LEOGANG zum Schauplatz von gleich zwei Weltmeisterschaften wird! Zum zweiten Mal seit 2012 findet die UCI Mountain Bike Downhill World Championships in der Region statt. Außerdem steht mit den Red Bull UCI Pump Track World Championships powered by Velosolutions ein zusätzliches Highlight auf dem Programm! Das vielseitige Rahmenprogramm sorgt dafür, dass dieses Wochenende ein episches Bike-Fest wird!

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können.
Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.