Regionen
Buchen
Sprache
DE
Rudi Pichler genießt mit Hausherr Toni Seber den Urkartoffel im Salzteig.

Tanz der Tresterer

Rudi's Roadtrip – Winter Edition

Auf geht's in ein neues Winter-Abenteuer im SalzburgerLand mit seinen ganz besonderen kulturellen und kulinarischen Spezialitäten. Wir steigen wieder ein bei Koch, Kulinarik- und Brauchtums-Entdecker Rudi Pichler und begleiten ihn bei seinem Roadtrip "Winter Edition".

Unter dem Motto “SalzburgerLand schmecken & entdecken” schaut er den Salzburger Genusshandwerkern und Köchen über die Schultern und entdeckt auf seinen Erkundungstouren so manch spannende Bräuche und gelebte Traditionen. Sein erster Stopp der Winter Edition führte ihn nach Mittersill und Zell am See-Kaprun.

Auf den Weg zum Restaurant Sunnseit in Mittersill

Genauer gesagt machte Rudi Pichler halt bei Silvia und Toni Seber im Restaurant Sunnseit in Mittersill – inkl. herrlichem Panorama über die Hohen Tauern. Dort, in der Nähe der Panoramabahn II, hat sich ein kulinarischer Geheimtipp versteckt, den Rudi Pichler natürlich besuchten musste. Nur 15 Minuten vom legendären Skiort Kitzbühel entfernt, erreicht man die “Sunnseit” zu Fuß, per Auto, via Gondel von Hollersbach aus oder mit den Ski über die Breitmoos-Abfahrt.

Chef und Küchenmeister Toni Seber achtet bei seinen Gerichten auf Regionalität und Saisonalität und versucht, so viele Produkte wie möglich von Bio-Bauern aus der Umgebung zu beziehen. Für Rudi Pichler hat er ein ganz besonderes Gericht im Talon – eine Urkartoffel im Salzteig. Diese Kartoffelsorte an sich ist rund 6.500 Jahre alt, hat einen nussigen Geschmack und erinnert leicht an Kastanie, wie Rudi Pichler nach dem Verkosten feststellt. Speck aus der Region und gesalzenes Joghurt als Beilage runden das Gericht herrlich ab.

Rudi Pichler genießt mit Hausherren Toni Seber den Urkartoffel im Salzteig.

Jahrhundertealtes Brauchtum

Frisch gestärkt geht es für Rudi Pichler jetzt weiter nach Zell am See, um einen ganz alten Brauch kennenzulernen. Zum ersten Mal wurde der Trestererbrauch 1841 erwähnt – noch heute wird er vor allem im Salzburger Pinzgau gelebt. Der Tanz der Tresterer ist ein alter Brauch und stammt aus Zeiten, in denen Getreide noch mit den Füßen gedrescht (ausgetreten) wurde. Die Tresterer sind sogenannten Schönperchten und sollen reichen Erntesegen, Fruchtbarkeit, Glück und Gesundheit bringen.

Rudi Pichler mit Obmann Christian Posch und Archivar Lukas Schmiderer von den Zeller Tresterer

Beim Treffen im Museum Vogtturm mit Obmann Christian Posch und Archivar Lukas Schmiderer von den Zeller Tresterer konnte sich Rudi Pichler ganz genau über den speziellen Tresterer-Tanz informieren. Er versuchte sich sogar selbst beim Tanzen. Aber zu einer Trestererpass gehören nicht nur die Tresterer selbst, sondern auch Begleitfiguren, Schiachperchten, Musiker und ein Hanswurst.

Wer dieses Jahrhunderte alte Brauchtum live erleben will, sollte im Dezember bzw. Jänner in den Pinzgau kommen – in Zell am See findet die Veranstaltung jeweils am 6. Jänner statt.

Urkartoffel im Salzteig (für 4 Personen)

Zum Nachkochen findet ihr hier die Zutatenliste:

  • 600g Weizenmehl Type 700
  • 600g Salz fein
  • 2 Eier
  • 30g Eiweiß
  • 40g Backpulver
  • 270g Wasser
  • 14 Erdäpfel
  • 200g Speck aufgeschnitten
  • 250g Joghurt

Für dieses Urkartoffel-Rezept braucht ihr ganz wenige Zutaten.

Zubereitung:

Für den Salzteig verarbeitet ihr alle Zutaten in einer Schüssel zu einem geschmeidigen Teig und lasst ihn eine Stunde rasten. Die Erdäpfel wie Marillenknödel einzeln “einpacken”, auf ein Blech legen und bei 185°C ca. 40 Minuten Umluft backen.

Serviert werden die Urkartoffeln im Salzteig mit gesalzenem Joghurt, aufgeschnittenem Speck und einem Salat je nach Wunsch.

Urkartoffel im Salzteig mit Speck und Joghurt. Mahlzeit!

Lust auf noch mehr Winter-Genusstipps? Die nächste Station von Rudi’s Roadtrip Winter Edition führt ihn wieder durch eine spannende Urlaubsregion im SalzburgerLand. Natürlich hat Rudi Pichler dann wieder ein Rezept für euch mitgenommen.

Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!