Regionen
Buchen
Sprache
DE
Skitour Heutal Paar 33 © Salzburger Saalachtal Tourismus

Pistenskitouren im SalzburgerLand

Top-Auswahl an Skitouren im gesicherten Raum

Pistenskitouren liegen voll im Trend. Denn es geht beim Skitourengehen nicht nur darum, im freien Gelände auf die Gipfel der Berge aufzusteigen, auch auch im gesicherten und präparierten Raum kann man seiner Leidenschaft nachgehen. Wo man überall im SalzburgerLand am Rand der präparierten Hänge aufsteigen und später über offizielle Pisten abfahren kann bzw. darf, lesen Sie in diesem Beitrag.

WICHTIG: Informieren Sie sich bitte vor Antritt der Tour über Pistensperren, die aktuelle Wetterlage, sowie die Lawinensituation. Denn Vorsicht ist immer besser als Nachsicht, wie Sie in den 10 TO-DOs vor jeder Skitour genauer nachlesen können. Unsere Liste wird ständig aktualisiert, dennoch können wir keine Garantie über die aktuelle Situation abgeben.

Pistenskitouren in der Fuschlseeregion

Skitourenlehrpfad auf die Loibersbacher Höhe in Faistenau in der Fuschlseeregion
Einsteiger Skitour mit Informationstafeln zum Verhalten im Gelände und alpiner Sicherheit. Start beim Parkplatz (gebührenpflichtig) Mitterholz (Keflau) im Ortsteil Tiefbrunnau, Faistenau. Abfahrt entlang des Anstiegs oder als Variante vom Gipfelkreuz nach Südosten dem breiten Rücken folgend.

Skitour auf das Wieserhörndl
Skitour mit Aufstieg direkt ab dem Parkplatz des Skiliftes Gaissau-Hintersee. Der markierte Weg führt am Rand der Piste entlang, die Abfahrt erfolgt über die Piste. Es besteht auch die Möglichkeit auf den Spielberg zu gehen. Skitourengeher sind hier willkommen, in den vergangenen Jahren wurde einiges in die passende Infrastruktur investiert. Achtung: nicht vergessen, die Parkgebühren zu entrichten.

Pistenskitouren im Tennengau

Von Bad Dürrnberg zum Zinkenstüberl
Hierbei handelt es sich zwar um keine reine Pistenskitour, wohl aber um den Klassiker unter den Skitouren im Tennengau.  Los geht’s am Parkplatz der Zinkenlifte Hallein-Bad Dürrnberg, nach rund einer Stunde und 15 Minuten erreicht man das 500 Meter höher gelegene Zinkenstüberl. Vor allem am Abend ein Genuss!

Von Rußbach auf den Hornspitz
In Rußbach in der Skiregion Dachstein West wurde 2020 eine neue Route angelegt, die mit schönen Aussichten und eine präparierten Talabfahrt punktet. Mit 3,6 Kilometern Länge und 630 Höhenmeter ist die unkomplizierte, rund eineinhalbstündige “Spritztour” auch für ambitionierte Einsteiger geeignet.

Pistentouren-Route auf den Karkogel
Diese gekennzeichnete Route 7 (1,5 km; 400 hm) in Abtenau verläuft während des gesamten Weges gut abgegrenzt neben der Piste. Die übersichtlichen Hinweistafeln weisen die Pistentour bestens aus.

© Dachstein West

Von St. Koloman auf den Trattberg
Ebenfalls keine Pistenskitour, aber ein gemütliches Ziel unweit der Stadt Salzburg. Mit herrlichem Panorama auf die Bergwelt um den Dachstein und den Gosaukamm.

Pistenskitouren im Pongau

Salzburger Sonnenterrasse

Buchberg Runde
Auch in der Region Salzburger Sonnenterrasse kann man herrliche Skitouren unternehmen. Eines der Highlights ist sicherlich die Skitourenroute beim Buchberhlift in Goldegg.

St.Johann-Alpendorf

Markierte Skiroute auf den Hahnbaum in St. Johann Alpendorf
Die ausgewiesene Skitourenroute auf den St. Johanner Hausberg ist bei Einsteigern als auch Arrivierten sehr beliebt.

Markierte Skiroute Kreistenalm in Alpendorf
Am linken Pistenrand geht es Richtung Kreistenalm. Fortsetzung der Skitour bis zum Gernkogel möglich.

© Großarltal – Lady-Skiwoche

Gasteinertal

Die folgenden Pistenskitouren stehen in Gastein offiziell zur Verfügung:

Graukogel
Abfahrt B4 vom Parkplatz zur Mittelstation
Abfahrt B2 von der Mittelstation zur Bergstation
Wer Lust auf die Zirbenroas hat, der zweigt kurz nach der Mittelstation in den Wald Richtung Graukogelhütte ab. Nach einigen Höhenmetern wird man mit einem Panorama auf das gesamte Gasteinertal belohnt. Die Abfahrt erfolgt auch hier über die Piste B2.

Vollmondskitouren
Die Piste B11 unterhalb der Stubneralm und die Pisten B2, B4 und B5 am Graukogel sind in Vollmondnächten auch in den Abendstunden bis 22 bzw. 20 Uhr für Skitourengeher geöffnet.

Wer Lust auf einen einsamen Anstieg und abschließende Abfahrt auf der Piste hat, für den eignet sich die Tour vom Angertal zur Jungeralm perfekt. 

Wagrain-Kleinarl

Skitour entlang ‘Rote 8er’
Von der Talstation in Moardörfl/Wagrain auf der ausgeschilderten Route. Der Aufstieg erfolgt am linken Pistenrand, bei der Franzl Alm wird die Piste gequert. Nach der Mittelstation am rechten Pistenrand bis zur Bergstation. Die Abfahrt erfolgt auf der Piste ‘Rote 8er’.

Flachauwinkl/ Kleinarl

Skitourenroute Shuttleberg / Mooskopf
Markierte Pistentour entlang des Pistenrandes im Skigebiet Shuttleberg Flachauwinkl zum Mooskopf. Startpunkte sind in Flachauwinkl – Beginner Lift und in Kleinarl – Bergstation Champion Shuttle.

Eben/ monte popolo

Skitourenroute monte popolo Eben
Markierten Skitourenroute mit Start beim Übungslift „Topolino I”. Der Aufstieg erfolgt rechts vom Übungslift, die Abfahrt erfolgt auf der Piste.

Obertauern

In Obertauern stehen vier Pisten-Skitouren zur Verfügung: Rauf auf den Hundskogel, auf die Große Kesselspitze, die Seekarspitze oder zum Grünwaldkopf-Seekareck.

Klara Fuchs und Berghasen in Flachau

© Klara Fuchs

Hochkönig

In der Region Hochkönig locken mehrere Aufstiegsrouten und zwei Skitourenlehrpfade abseits der Pisten zum Skitourenvergnügen. Sobald die Bergbahnen offen sind, können diese benutzt werden.

Großarl

Seit dem Winter 2020/2021 steht ein neuer Skitourenführer zur Verfügung, der alle Touren und Routen des Großarltals beinhaltet.

Pistenskitouren im Pinzgau

Saalfelden Leogang

Mondscheinskitour auf den Asitz
Jeden Dienstag und Freitag kann man unter dem Motto ‘Hinauf treten, hinunter wedeln und zwischendurch gesellig einkehren’ am wöchentlichen Skitourenabend am Leoganger Hausberg teilnehmen.

Eine Fülle an Abfahrtsvarianten findet man am Biberg in Saalfelden. Der ehemalige Skiberg ist bei Einheimischen und Gästen gleichermaßen beliebt und auch am Abend eine schnelle Tour wert.

Zell am See-Kaprun

Skitourenrouten am Kitzsteinhorn
Die beiden Skitourenrouten „Eisbrecher“ und „Schneekönigin“ starten am Langwiedboden und bieten einen ausgeschilderten Aufstieg am Pistenrand, die Abfahrt erfolgt über die Pisten des Kitzsteinhorns. Da hier Liftbetrieb erforderlich ist, können beide Touren erst mit Eröffnung des Skigebiets begangen werden. 

Ronachkopf: das Skitourenparadies in Zell am See
Auch wenn es sich hier um keine klassische Pistenskitour handelt, darf der Ronachkopf in Thumersbach in dieser Sammlung nicht fehlen. Gegenüber von Zell am See, auf rund 1.350 Höhenmetern gelegen, ist dieser Berg ideal für alle, die ihre Skitour abseits der bestens präparierten Pisten der Schmittenhöhe gehen möchten. Wintersportler erfreuen sich zudem am herrlichen Ausblick auf die Schmittenhöhe, die Hohen Tauern und hinunter nach Zell am See.
NEU: Aktuell ist geplant, den Skitourenberg mit einer modernen Beschneiungsanlage auszustatten. 

Salzburger Saalachtal

Tourenlehrpfad im Heutal
Der Tourenlehrpfad ermöglicht den Aufstieg auf einer vorbereiteten Aufstiegsspur, die Abfahrt erfolgt über die Skipiste. Einsteiger können auf insgesamt 7 Stationen ihre ersten Erfahrungen zum Skitourengehen sammeln.

Raurisertal

Markierte Skitourenrouten im Gebiet der Rauriser Hochalmbahnen. Der Aufstieg auf den 4 Routen erfolgt über markierte Aufstiegsrouten, die Abfahrt erfolgt über die Pisten.

Snowspace

Im Snowspace stehen Wintersportler die Skitourenroute Rote Achter in Wagrain und Skitourenroute am Shuttleberg zur Verfügung. Natürlich gibt es auch auch die Möglichkeit, mit einem Guide weiter ins Gelände aufzubrechen. Außerdem wartet in Zauchensee ein wahres Freeride-Mekka auf Tiefschnee-Enthusiasten.

Wildkogel-Arena

Skitourenabende im Aussichts-Bergrestaurant
Jeden Mittwoch findet ein Skitourenabend im neuen Aussichts-Bergrestaurant statt. Die Pisten sind extra dafür bis 21.30 Uhr geöffnet. Geführte Skitouren mit den Tauernguides sind jederzeit möglich.

.

Skitouren im Lungau

Skitourenparadies Naturpark Riedingtal in Zederhaus: Rund 50 Skitourengipfel und die schneesichere Ausgangshöhe auf 1.200 Meter garantieren eine Skitourensaison von über sechs Monaten; weitläufige Hänge und Rinnen bieten auch beste Voraussetzungen zum Freeriding.

Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!