Regionen
Buchen
Sprache
DE
a:2:{i:0;a:2:{i:0;s:0:"";i:1;a:0:{}}i:1;s:0:"";}

Genussweg für Naschkatzen

Die Kunst der süßen Verführung

Das SalzburgerLand ist für seine traditionsreiche Küche bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Hier erleben selbst verwöhnte Genießer wahre Höhenflüge. Ein krönender Abschluss jedes Menüs, eine kleine Köstlichkeit zum Kaffee oder eine süße Verführung zwischendurch - am Genussweg für Naschkatzen darf genascht werden.

In der traditionellen Konditorei, im klassischen Kaffeehaus oder in der edlen Confiserie – Liebhaber von Mehlspeisen, Kuchen und Torten können im SalzburgerLand zuckersüße Überraschungen genießen. Dabei sind neben den beliebten Klassikern à la Apfelstrudel, Sachertorte und Salzburger Nockerl auch kreative Ideen wie knallbunte Cake Pops, vielseitige Eiskreationen und facettenreiche Schokoladenkompositionen. Bei einem Besuch in der Salzburger Altstadt darf eine köstliche Kaffeepause im traditionsreichen Cafè nicht fehlen. An sommerlichen Tagen sind die Eisspezialitäten bei Gästen und Einheimischen gleichermaßen beliebt. Hinter diesen süßen Wunderwerken steckt viel Liebe und wahre Handwerkskunst. Die Künstler der süßen Verführungen führen die Tradition ihrer Vorfahren weiter.

© SalzburgerLand Tourismus: Konditorei Schatz

Zu Gast bei der Schatz-Konditorei

Seit gut 40 Jahren betreiben wir die Café-Konditorei Schatz im gleichnamigen Durchhaus in der Salzburger Altstadt. Wir üben unseren Beruf – oder vielmehr unsere Berufung – mit viel Liebe aus. Das traditionelle Handwerk des Patissiers ist genauso vielfältig wie die österreichische Mehlspeisenküche: So entstanden in unserem Haus über die Jahre zahlreiche Neukreationen wie die Papageno-Torte oder unsere Schatz-Krokant-Würfel. Wir haben auch historische, fast vergessene Mehlspeisen wie die Powidl-Tascherl oder die Rigo-Jancsi-Torte für unsere Gäste neu entdeckt. Die Klassiker sind und bleiben aber unsere Cremeschnitten und die handgetunkten echten Schatz-Mozartkugeln. Das landwirtschaftlich geprägte SalzburgerLand ist für uns ein wichtiger Rohstofflieferant: Milch, Schlagobers, Eier und Mehl in bester Qualität beziehen wir von regionalen Produzenten. Genießen Sie Ihre Tour auf dem „Genussweg für Naschkatzen“ und die Salzburger Kaffeehaustradition: Sie werden nie nur einen Verlängerten bekommen, sondern auch immer einen freundlichen Blick und ein echtes Lächeln.

Erich Winkler und Gabriele Scheffenacker
Café-Konditorei Schatz, Salzburg Stadt

Zum Genussweg für Naschkatzen gehören folgende Genuss-Adressen

Größer, vielfältiger und umfassender denn je präsentiert der Via Culinaria Guide in seiner 7. Auflage zehn Genusswegen und rund 330 „kostbare Adressen“ im SalzburgerLand.

Zur Bestellung eines Exemplars des Via Culinaria Guides gelangen Sie hier.

Hier können Sie im Via Culinaria Guide virtuell blättern.

Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!