Regionen
Buchen
Sprache
DE
a:2:{i:0;a:2:{i:0;s:0:"";i:1;a:0:{}}i:1;s:0:"";}

Genussweg für Käsefreaks

Von feinen Kreationen aus frischer Milch

Käse genießt im SalzburgerLand hohes Ansehen. Vom Pinzgauer Bierkäse über Tennengauer Almkäse und Flachgauer Heumilchkäse bis zu Ziegenkäsespezialitäten aus dem Lungau - leidenschaftiche Käser kreieren immer wieder neue Käsespezialitäten. So entstehen wahre Hochgenüsse für Käsekenner. Gleich 19 ausgewählte Adressen wollen kulinarisch erlebt werden.

Hmmm… feiner Butterkäse, herzhafte Weichkäsespezialitäten oder pikante Köstlichkeiten von der Ziege, Käseliebhaber haben es gut im SalzburgerLand. Die leidenschaftlichen Käser lassen sich bei ihrem traditionsreichen Handwerk gerne über die Schulter schauen. In manchen Käsereien dürfen sich Besucher sogar selbst im Käserühren ausprobieren und erfahren dabei allerlei Wissenswertes rund um das Thema Käse. Selbstverständlich darf auch gekostet werden. Ob auf den Käsealmen oder in der authentischen Schaukäserei – Genießer freuen sich über Käse in seiner köstlichsten Form.  Die wertvolle Grundlage für die Käsespezialitäten ist die frische Milch. Veredelt mit heimischen Kräutern und feinen Gewürzen entstehen feine Käsevariationen. Die Liebe und Achtsamkeit für den kostbaren Käse schmeckt man mit jedem Bissen.

© SalzburgerLand Tourismus: Gertraud und Josef Oberascher

Zu Gast bei der Hofkäserei Schmiedbauer

Der allererste Käse, den wir von Hand herstellten, entstand aus reiner Neugierde. Obwohl wir Bauern waren, verfügten wir bis zu diesem Zeitpunkt über keinerlei Erfahrung in der Milchverarbeitung. Aber wir waren auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, Unabhängigkeit und Selbstbestimmung. 13 Jahre später haben wir mit unserer Hofkäserei all das erreicht: Mit der Ausbildung zur Diplom-Käsesommelière haben wir die Welt des Käses entdeckt und stellen täglich 15 Sorten Frisch-, Weich-, Schnitt- und Hartkäse sowie Topfen und neun Joghurtsorten her. Wir verarbeiten die Heumilch unserer 16 Kühe und verkaufen die Produkte im Hofladen und auf Bauernmärkten. Hinter jedem Stück Käse steckt ein Gesicht und eine Geschichte. Es ist die Geschichte unseres Hofes und unseres Handwerks. Und es sind die Gesichter all unserer Familienmitglieder, die an der Arbeit beteiligt sind, und die unserer Tiere. Im SalzburgerLand und auf dem „Genusswegs für Käse-Freaks“ finden sich zahlreiche weitere Käsemacher und Bauern, die sich diesem traditionellen Handwerk widmen. Kosten Sie sich durch!

Gertraud und Josef Oberascher
Hofkäserei Schmiedbauer, Bad Vigaun

Zum Genussweg für Käsefreaks gehören 19 Genuss-Adressen

Seegut Eisl/Stoffbauer,
Abersee
Bio-Hofkäserei Samshofbauer,
Neumarkt am Wallersee
Käsefeinkostladen Kaslöchl,
Salzburg Stadt
Dorfkäserei Pötzelsberger,
Adnet
Hofkäserei Schmiedbauer, Bad Vigaun Bio-Hofkäserei Fürstenhof,
Kuchl
Wirtshaus & Hofladen zur Sonnleit`n,
Abtenau
Ziegenparadies Fischhof,
Annaberg
Die Tennengauer
Käsealmen
Käsespezialitäten Naynar-Hiasnhof,
Göriach
Käseschauerei,
Thomatal
Schweizerhütte,
Mühlbach am Hochkönig
Bauernladen & Käserei Vorderkreebauer, Hüttschlag Feinkost Lumpi,
Zell am See
Schwaigerlehen, Stuhlfelden
Feinkost Finstermann,
Saalfelden
Sinnlehenhof & Almkäserei, Leogang Der Dorfladen,
Leogang

Größer, vielfältiger und umfassender denn je präsentiert der Via Culinaria Guide in seiner 7. Auflage zehn Genusswegen und rund 330 „kostbare Adressen“ im SalzburgerLand.

Zur Bestellung eines Exemplars des Via Culinaria Guides gelangen Sie hier.

Hier können Sie im Via Culinaria Guide virtuell blättern.

 

Genussweg für Käsefreaks Alle Genussadressen auf einen Blick
Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!