Regionen
Buchen
Sprache
DE

Berndorf

Sonnige Urlaubsaussichten in Berndorf
Sonnige Urlaubsaussichten in Berndorf

Vier Seen, sanfte Hügel soweit das Auge reicht und die Nähe zur Mozartstadt machen den malerischen Ort Berndorf zu einem ganz besonderen Urlaubsziel. Hinzu gesellt sich die Gastfreundschaft der Einheimischen - wie wäre es mit einer Plauderei auf der Hausbank? Ruhe, Erholung und gelebtes "Weniger" sorgen für langanhaltende Erinnerungen.

Vier Seen, sanfte Hügel soweit das Auge reicht und die Nähe zur Mozartstadt machen den malerischen Ort Berndorf zu einem ganz besonderen Urlaubsziel. Hinzu gesellt sich die Gastfreundschaft der Einheimischen - wie wäre es mit einer Plauderei auf der Hausbank? Ruhe, Erholung und gelebtes "Weniger" sorgen für langanhaltende Erinnerungen.

Auf den sanft auslaufenden Hügeln des Salzburger Haunsberges liegt die idyllische Gemeinde Berndorf. Die Natur hat es gut gemeint mit dem Örtchen, die ideale geografische Lage beschert Berndorf rund ums Jahr zahlreiche Sonnenstunden.

Salzburger Seenland: 4 Seen beisammen

Auch die umliegende Landschaft sucht ihresgleichen: Inmitten des Salzburger Seenlandes gelegen, befinden sich vier Seen in unmittelbarer Nähe.

  • Neben dem Grabensee, der sich im Gemeindegebiet von Berndorf befindet, gehören noch
  • der Wallersee,
  • der Mattsee und
  • der Obertrumer See zum Salzburger Seenland.

Genau wie der Obertrumer See und der Mattsee, steht auch der Grabensee unter Naturschutz. Nur sanfte touristische Nutzung ist erlaubt, was ihn zum Geheimtipp für Ruhesuchende macht. Die ausgedehnten Moore am West- und Nordufer bieten vielen seltenen Tierarten, Lebens- und Brutraum.

Berndorf ist landschaftlich sanft strukturiert und von der bäuerlichen Kulturlandschaft mit ihren Gehöften und Weilern geprägt. Mit viel Liebe zur Tradition pflegen die Landwirte ihre Felder und Bauernhöfe. Auf einer Seehöhe von 548 m gelegen ist der hübsche Ort der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge an die umliegenden Seen. Auch Radtouren im Salzburger Seenland beginnen in Berndorf, und für ausgedehnte Wanderungen nach jedem Geschmack haben die Einheimischen immer einen Geheimtipp parat.

Geheimtipps in Berndorf

  • Das Naturdenkmal „Linde am Thurn“ liegt über dem „Kalchgrubergut“ auf einer Höhe von 687 m. Wanderer und Ruhesuchende genießen die aussichtsreiche Rast auf der Berndorfer Wiegeliege. Von hier aus eröffnet sich ein herrlicher Blick über Berndorf, die umliegende Landschaft und das angrenzende Gebirge.
  • Die Bajuwaren-Radtour von Mattsee bis Waging am See führt direkt durch Berndorf. Im Bajuwarenstüberl des Gasthaus Neuwirt tanken Radler neue Kraft.
  • Auch der Via Nova, der europäische Pilgerweg, führt durch Berndorf. Der eigens erbaute Via Nova Brunnen am „Alten Dorfplatz“ vor dem Gasthaus Neuwirt lädt Pilgerer zur Rast ein.
  • Der Haunsberg-Wanderweg: Besonders im Spätherbst ist die Wanderung entlang des Haunsberges, mit Abstecher zur „Pestsäule“ in Buchwinkl ein außergewöhnliches Erlebnis.
  • Die kunstvolle Pfarrkirche: Der Grundstein für diese spätgotische Kirche wurde bereits im Jahre 1440 gelegt.
  • Der 1531 erbaute Pfarrhof konnte 1989 zu einem Heim der katholischen Jungschar eingerichtet werden.

Kontakt

Gemeinde Berndorf
Franz-Xaver-Gruber-Platz 1
5165 Berndorf

Lage

Gemeinde Berndorf
Karte noch größer
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.  Mehr lesen